Klappeauf - Karlsruhe
Alle Artikel
Verschiedenes Filme

 

Sterben

Bild - Sterben
In drei Stunden, drei Teilen und drei Perspektiven breitet Regisseur Matthias Glasner eine komplizierte Familiengeschichte aus - intensiv, persönlich und doch universell. Der Film mit Lars Eidinger und Corinna Harfouch feierte seine Weltpremiere im Wettbewerb der diesjährigen Berlinale, wo er mit dem Silbernen Bären für das beste Drehbuch ausgezeichnet wurde. Lissy Lunies (Corinna Harfouch), Mitte 70, ist insgeheim froh darüber, dass ihr langsam dahinsiechender, dementer Mann Gerd ins Heim kommt. Doch ihre neue Freiheit währt nur kurz, denn Diabetes, Krebs, Nierenversagen und beginnende Blindheit lassen ihr selbst nicht mehr viel Zeit. Derweil arbeitet ihr Sohn Tom (Lars Eidinger) als Dirigent gemeinsam mit seinem depressiven, besten Freund Bernard (Robert Gwisdek) an einem neuen Werk namens „Sterben“. Und der Name der Komposition wird fortan zum Programm seines eigenen Lebens. Toms Ex-Freundin Liv (Anna Bederke) will ihn zum Ersatzvater ihres Kindes machen. Seine Schwester Ellen (Lilith Stangenberg) beginnt unterdessen eine Affäre mit dem Zahnarzt Sebastian (Ronald Zehrfeld), die beiden verbindet die Liebe zum Alkohol und zum Rausch. Ein Film über die Abwesenheit von Liebe. Unterhaltsames Elend.

Kinostart: 25.04.

läuft ab 25.04. in der Schauburg, Marienstr. 16, Karlsruhe

Schauburg

Marienstr. 16

76137 Karlsruhe

| Infos

WEITERE ARTIKEL

Verschiedenes

Filme

Filme
Bild: Straight Outta Giasing

Straight Outta Giasing

die Geschichte vom Giesinge Bräu

Der Dokumentarfilm von Raphael Lauer handelt von der Geschichte derMünchner Brauerei Giesinger Bräu, geführt und unterstützt von Liebhabern bayerischer Braukultur. Unter dem Motto „think global, drink local“ stellt das #teamgiesing seit 2006 typische Biersorten wie das „Münchner Hell“ sowie...
Filme
Bild: Déserts

Déserts

Für eine Handvoll Dirham

Die langjährigen Freunde Mehdi und Hamid arbeiten für einen Hungerlohn für ein windiges Inkassounternehmen. Ihre Klientel besteht aus den Ärmsten der Armen, den Bewohnern der trostlosen Wüstenlandschaften im Süden Marokkos. In ihrem alten Renault reisen sie von einem gottverlassenen Dorf zum nächsten,...
Filme
Bild: Die Gleichung ihres Lebens

Die Gleichung ihres Lebens

Primzahlen sind Marguerites (Ella Rumpf) große Leidenschaft. Die brillante Mathematikstudentin ist die einzige Frau im Promotionsprogramm unter dem renommierten Professor Werner an der École Normale Supérieure in Paris, ihre Zukunft scheint vorgezeichnet zu sein. Bei der Präsentation unterläuft...
Filme
Bild: Saint Clara

Saint Clara

Entweder Apokalypse oder Liebeserfahrung: Wir schreiben das Jahr 1999. Die pubertierende dreizehnjährige Clara (Lucy Dubinchik), eine russische Immigrantin, die mit ihrer Familie in einer versmogten, apokalyptischen Industriestadt irgendwo in Israel lebt, verliebt sich - und damit treten übernatürliche...
Filme
Bild: Traumfabrik #25 – Filme zum Mitdenken

Traumfabrik #25 – Filme zum Mitdenken

Godfrey Reggios Experimentalfilm „Koyaanisqatsi“ zu Minimal Music von Philip Glass zeigt die Kritik der 80er Jahre an blinder Fortschrittsgläubigkeit und ist heute nicht minder aktuell als damals. Er ist ein Meilenstein in der Filmgeschichte, der sich ins kollektive Gedächtnis eingebrannt hat und...
Filme
Bild: Kurzfilmabend des AFK am KIT

Kurzfilmabend des AFK am KIT

Immer in zeitlicher Nähe zur kürzesten Nacht der Jahres zeigt der AFK am KIT eine Auswahl an Kurzfilmen. Und wie jedes Jahr hat das Team des AFK auch 2024 wieder die besten der für den Deutschen Kurzfilmpreis nominierten Filme für eine abendfüllende Vorstellung des kurzen Filmformats ausgesucht....

MELDUNGEN

cool summer jazz 2024

Bild:  cool summer jazz 2024
Wie gewohnt zieht es den KlangKunst e.V. jeden Sommer aus der kleinen Hemingway Lounge auf das großzügige Gelände der Bundesanstalt für Wasserbau, um mehrere hochkarätigen Ensembles bei schönem Wetter unter freiem Himmel und bei Regen in der Halle auftreten zu lassen.

Den Auftakt...

weiterlesen

Anzeige
Bild: Effekte Karlsruhe