Klappeauf - Karlsruhe
Alle Artikel
Verschiedenes Bücher

 

Der Schwarzwald - Eine kleine Geschichte

Bild - Der Schwarzwald - Eine kleine Geschichte
Mit dem Zusammenstoß zweier Urkontinente vor 300 Millionen Jahren beginnt für Andreas Lehmann die Geschichte des Schwarzwaldes. Man merkt gleich: der Mann ist gründlich. Auch, wenn er über die Menschen schreibt, in diesem Gebirge lebten und leben. Von der Römerzeit, vom Spätmittelalter und den verzweifelten Aufstand 1524 der Bauern in Wutach die ebenso wie der Schwarzwälder Haufen im Bauernkrieg 1525 gegen die Unterdrückung durch die Adligen aufbegehrten. Auch ein Thema sind die Folgen menschlichen Handelns für die Umwelt. Als Beispiel dient, wie die Menschen mit ihren Glashütten Bäume fällend durch den Schwarzwald zogen. Auch die gelungene Stadtplanung von Freudenstadt wird erwähnt, das am Reißbrett entworfen und 1599 unter Herzog Friedrich I. gebaut wurde, um die Arbeiter für die umliegenden Bergwerke unterzubringen. Auch viele kulturelle Persönlichkeiten wie der Heimatdichter und Priester Heinrich Hansjakob (1837-1916) finden Erwähnung und - aktuell - Stefan Strumbel, der seine Kuckucksuhren als zeitgenössische Kunstwerke präsentiert. Es gibt viel zu entdecken, in dem keineswegs langweiliges Buch über den Schwarzwald.

> Lauinger Verlag, 294 Seiten, mit Fotos, 27,- €

MELDUNGEN

Ostermärsche und Osterhasen

Bild: Ostermärsche und Osterhasen
Ostermärsche

Vorbild SBZ /DDR und ihre Mai-Paraden. Die Ostermärsche werden zackiger, denn Frieden gibt es nicht ohne vorherigen Krieg. Und Frieden wollen wir ja wohl alle. Deshalb ist es lobenswert, dass Katarina SPD Barley eigene EU-Atombomben fordert und dass es...

weiterlesen