Klappeauf - Karlsruhe
Alle Artikel
Verschiedenes Filme

 

Wer wir gewesen sein werden

Premiere in Anwesenheit des Regisseurs

Der ausschließlich aus Archivmaterial bestehende Dokumentarfilm hatte seine Uraufführung im deutschen Wettbewerb des DOK-Fest München 2021. Er lief 2021 zudem bei den 69. Filmkunstwochen München, dem 30. Filmkunstfest MV und den 43. Biberacher Filmfestspielen. Gemeinsam mit seiner Freundin hat der Filmemacher Erec Brehmer einen Verkehrsunfall. Während er überlebt, stirbt seine Freundin Angelina Zeidler. Für Erec Brehmer bricht eine Welt zusammen. Mithilfe von Amateuraufnahmen, Sprachnachrichten, Tagebucheinträgen und gemeinsam gehörter Musik begibt er sich auf die Suche nach Orten und Situationen, in denen er seiner verstorbenen Freundin wieder begegnen kann. Der Dokumentarfilm von Erec Brehmer ist nicht nur ein kraftvolles, authentisches Dokument einer Trauerbewältigung, sondern auch eine sinnliche Aufforderung an das Leben und eine Geschichte über Identität nach dem Verlust eines geliebten Menschen.
Kinostart: 14.07.

Premiere in Anwesenheit des Regisseurs: So 17.07. um 18:30 Uhr, Schauburg, Marienstr. 16, Karlsruhe

Schauburg

Marienstr. 16

76137 Karlsruhe

| Infos

WEITERE ARTIKEL

Verschiedenes

Filme

Filme

Schauburg Kino Open Air

Nachdem das Open Air am Schloss Gottesaue 2020 aufgrund der Pandemie ausfallen musste und es 2021 nur mit Auflagen stattfand, werden die beliebten Kino-Nächte unter freiem Himmel in diesem Jahr wieder wie gewohnt veranstaltet werden. Das Programm stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest, aber wie immer werden Kinohits der vergangenen Saison, Kultfilme, Kinoneuheiten, Filme regionaler Regisseure sowie Klassiker zu erwarten sein, ebenso wie prominente Gäste. So wird u.a. Lars Eidinger, einer der...
Filme

Toujours Kultur Open Air der Kinemathek

Nach der positiven Resonanz der vergangenen beiden Jahre wird es auch 2022 wieder ein Open-Air-Programm der Kinemathek auf dem Schlachthofgelände geben. Zu sehen sind Filme aller Stilrichtungen. Gezeigt wird u.a. die rumänische Gesellschaftssatire „Bad Luck Banging Or Loony Porn“ von Radu Jude, die den Goldenen Bären bei der Berlinale 2021 gewann und von einer jungen Lehrerin handelt, deren Amateur-Pornovideo aus Versehen im Internet landet (22.07./21:30 Uhr). Neben Klassikern wie dem Science-Fiction...
Anzeige
Bild: Effekte Karlsruhe