Klappeauf - Karlsruhe
Alle Artikel
Musik Querbeet

 

40 Jahre Zeltival

Überregional eine höhere Ausstrahlung

Bild - 40 Jahre Zeltival
Seit einem guten Jahr ist Sebastian Bau einer der beiden Geschäftsführer im Karlsruher KulturzentrumTollhaus. Am 27. Juni startet das Zeltival, das erstmals von Bau programmiert wird. Klappe Auf unterhielt sich mit ihm über das Sommerfestival.

Ende Juni beginnt das erste von Ihnen verantwortete Zeltival. Was war bei der Zusammenstellung wichtig?
Bau: Zum einen wird das Zeltival in diesem Jahr 40 Jahre alt, und so war es klar, dass das Programm diesem Geburtstag gerecht werden sollte. Wir haben erfolgreich um Künstlerinnen und Künstler geworben, hinter denen wir seit Jahren her sind. Rufus Wainwright ist so ein Kandidat, aber auch dass wir mit Eliades Ochoa einen der letzten verbliebenen Stars des kubanischen Buena Vista Social Clubs gewinnen konnten, passt gut. Zum anderen suchen wir Gruppen, die es erst noch zu entdecken gilt. Unter den Zeltival-Top-Ten Veranstaltungen finden sich eine ganze Reihe von KünstlerInnen, die gegen soziale und politische Missstände ansingen. Schließlich haben wir uns bemüht, unser Line-up zwischen Frauen und Männern weitgehend paritätisch zu gestalten, was uns diesmal ganz gut gelungen ist.

Welche Rolle spielt das Zeltival im Jahresprogramm des Tollhaus?
Bau: Im Sommer kommen für die großen Festivals internationale Künstlerinnen und Künstler nach Europa, die unter dem Jahr um Karlsruhe eher einen Bogen machen. Da diese Großveranstaltungen vorzugsweise an den Wochenenden stattfinden, haben wir gute Chancen solche Acts zum Wochenbeginn bei uns auftreten zu lassen. Werblich ist das Zeltival eine Marke, die überregional eine höhere Ausstrahlung und Reichweite hat, als das "normale" Programm. Dadurch erreichen wir auch Menschen, die sonst das Tollhaus nicht auf dem Schirm haben, und gewinnen dadurch neues Publikum. Aber natürlich haben wir mit unserem tollen Außengelände ein großes Pfund und haben ein umfassenderes Gastroangebot, so dass das Zeltival auch für unser Stammpublikum etwas besonderes bleibt.

Sie haben die Leitung eines der größten soziokulturellen Zentren in Baden-Württemberg übernommen. Vor welchen Herausforderungen stehen diese im Allgemeinen und die Kultur in Karlsruhe im Besonderen?
Bau: Bei mehr oder weniger allen Kolleginnen und Kollegen ist der Generationenwechsel Thema. Die Gründergeneration verabschiedet sich und damit die Motoren, die ein weit überdurchschnittliches Engagement eingebracht haben. Um die Zukunft zu meistern, müssen zum Beispiel familiengerechte Arbeitsbedingungen geschaffen werden, da die nachwachsende Generation nicht mehr zu den früheren Bedingungen zu arbeiten bereit ist. Und das wird mehr Geld erfordern. Zumal die Kultur und insbesondere die soziokulturellen Zentren heute eine wichtige demokratiefördernde Rolle spielen und für den gesellschaftlichen Zusammenhalt unschätzbar sind. In diesem Kulturbereich lassen sich keine großen Erträge erzielen, was etwa in Karlsruhe, wo die Gelder scheinbar knapp sind, große Probleme aufwirft. Denn während eigentlich eine solidere Finanzierung durch Zuschüsse vonnöten wäre, um den Kultureinrichtungen Wertschätzung zu zeigen und Verlässlichkeit, Innovationsmöglichkeiten und Planbarkeit zu gewährleisten, ist der kommunale Haushalt auf absehbare Zeit im Sparkurs.

Das soziokulturelle Zentrum ist ein Konzept, das in den 1970ern im Umfeld der neuen sozialen Bewegungen entstand. Inwieweit passt dieses Modell heute noch?
Bau: Auch wenn es sicherlich eine Aufgabe ist, die Werte und Ziele der Soziokultur heute einer jüngeren Generation nahezubringen, glaube ich doch, dass diese sehr gut in unsere Zeit passen. Denn schließlich geht es nicht zuletzt um die kulturelle Teilhabe für alle und den Austausch zwischen unterschiedlichen Kulturen und Bevölkerungsgruppen. Das ist beim Tollhaus eine zunehmend präsenter werdenden Farbe. Wir denken zum Beispiel darüber nach, wie wir das Haus auch für neue Gruppen öffnen und diese einbinden können, wir beteiligen uns an übergreifenden Projekten wie Karla tanzt! und wollen den Zugang für Menschen, die sich das Regelticket nicht leisten können, durch Solitickets ermöglichen. Dabei sehen wir uns in einem Umfeld von Künstlerinnen und Künstlern, die sich zunehmend gesellschaftlich und politisch engagieren, was man schon zu Beginn des Zeltival etwa an dem Black Lives Projekt oder Mal Elevé festmachen kann.

Zurück zum Zeltival, gibt es Abende, auf die Sie sich besonders freuen?
Bau: Da gibt es auch neben den großen und bekannten Namen einiges. Persönlich freue ich mich auf die Frauenpower der Ketekalles aus Barcelona, das mexikanische Gitarrenduo Rodrigo Y Gabriella wird bestimmt toll, Wallis Bird & Spark bringen dem Zeltival wieder Karlsruher Künstler, und mit Bokanté kommt eine tolle Band aus dem Umfeld des Snarky-Puppy-Umfelds mit soulig weltmusikalischem Schwerpunkt zum Zeltival.

Tollhaus

Alter Schlachthof 35

76131 Karlsruhe

0721 / 964050

| | Infos

WEITERE ARTIKEL

Musik

Querbeet

Querbeet
Bild: HafenKulturFest

HafenKulturFest

Kostenlose Hafenrundfahrten mit dem Fahrgastschiff, historische Dampfzugfahrten, Angebote der Mobilen Spielaktion und jede Menge Musik - das Hafenkulturfest am Becken 2 hat für Kinder und Erwachsene ein abwechslungsreiches Angebot. Traditionell startet am Freitag um 15:00 die Hafenregatta um den Stadtwerke-Cup...
Querbeet
Bild: Anna Zassimova & Christophe Sirodeau

Anna Zassimova & Christophe Sirodeau

Neugier und der Mut, dem Publikum auch Musik abseits des gängigen Repertoires zu bieten, verbindet die aus Russland stammende Pianistin Anna Zassimova und ihren französischen Kollegen Christophe Sirodeau. Gemeinsam versprechen die beiden als Klavierduo unter dem Titel „Un Jardin musical” erlesene...
Querbeet
Bild: Thomas D

Thomas D

Liebevolle Symbiose mit Tiefgang

Eigentlich hat Thomas D schon alles erreicht. Nicht nur Deutschrap-Fans der ersten Stunde kennen Thomas D als ein Viertel der Fantastischen Vier. Das musikalische Schaffen geht zudem weit über seine Karriere als Rapper, solo oder mit Band, hinaus. Eines Tages im Sommer 2019 geriet er durch einen Zufall...
Querbeet
Bild: Gregor Meyle

Gregor Meyle

Melodischer Deutschpop

Viele kennen Gregor Meyle seit der ersten Staffel von „Sing meinen Song –Das Tauschkonzert“. Außerdem schaffte er es als Drache bei „The Masked Singer“ in die Finalshow. Zuletzt führte er als Gastgeber gemeinsam mit Jeanette Biedermann durch die neue ARD-Show „Your Songs“, in der er bereits...
Querbeet
Bild: Catl

Catl

Wilder, sexy Blues-Rock´n´Roll

Ein Jahr ohne ein Konzert von Catl im Kohi ist undenkbar. Dieses Mal stehen Jamie Fleming und Sarah Kirkpatrick schon am frühen Abend auf der Bühne, damit danach noch ordentlich gefeiert werden kann. Bei Catl spielt Jamie Fleming auf seiner 40er Gretsch, während Sarah Kirkpatrick am zweiteiligen...
Querbeet
Bild: Upright Citizens

Upright Citizens

Die 1979 in Bottrop gegründeten Upright Citizens waren eine der bekanntesten deutschen Hardcore-Punk-Bands der Achtziger Jahre. Anfang 1982 spielten sie ihr Debüt „Bombs Of Peace“ ein. Im Sommer 1983 folgte das „Make The Future Mine And Yours“-Album. 1985 gingen Upright Citizens als erste deutsche...
Querbeet
Bild: Alpha Wolf

Alpha Wolf

Metalcore-Inferno

Seit ihrer Gründung im Jahr 2013 haben sich Alpha Wolf aus Melbourne einen Namen in der internationalen Metalcore-Szene gemacht. Auch wenn es immer mal drunter und drüber ging bei der Band und es einige Kontroversen und viele Besetzungswechsel gab, so zeugen ihre Alben, wie „Mono“ und „A Quiet...
Querbeet
Bild: Mélange à Deux

Mélange à Deux

TFranzösische Musik und Esprit liegen Ulrike Albeseder – Oboe, Blockflöte, Uwe Hanewald –Akkordeon, Gesang, Komposition, und Wolfgang Mayé –Kontrabass am Herzen und so entführt Mélange à Deux sein Publikum gerne in „Die fabelhafte Welt der Amélie”, „Sous le ciel de Paris”, ins Kino...
Querbeet
Bild: Ravensburgkonzerte

Ravensburgkonzerte

Eine gute Gelegenheit, einen Sonntagsspaziergang durch die großartige Kraichgaulandschaft mit einem feinen Konzertgenuss im reizvollen Burgambiente zu verbinden, bietet die Sommerkonzertreihe der Ravensburgkonzerte. Am 16. Juni verspricht das Duo Koschitzki & Kares in der Burgkapelle mit ihrem Konzertprogramm...
Querbeet
Bild: Hugh Morrison

Hugh Morrison

Der in Schottland geborene Singer/Songwriter und Leadsänger der Celtic-Rock-Band „Murder the Stout“ lebt in Houston, Texas. Auch wenn er seit Jahren in den USA wohnt, ist seine Musik doch stark vom keltischen Folk und Rock geprägt. Als Solokünstler, der auch häufig bei anderen Bands als Gast...
Querbeet
Bild: Lunova

Lunova

Mit ihrer Band nimmt Sängerin Luise de Calheiros Veloso populäre Songs, Pop und Welthits in die Mangel, dass es mal jazzig, mal, funky klingt, mal wird es eine Bossa Nova, mal ein Swingkracher und immer bleibt es schön tanzbar. Kylie Minogue reist nach Brasilien und Guns ´n Roses treffen sich in...
Querbeet
Bild: Oxbow

Oxbow

Unkonventioneller Avantgarde-Noise-Rock: Die beiden Musikfreunde Eugene S. Robinson und Niko Wenner toben sich seit dem Ende ihrer Vorgängerband Whipping Boy (1988) kräftigst aus. Noisig, wild, experimentell ging es danach bei ihrem neuen Projekt Oxbow weiter. Mit Anleihen aus Blues, Noise Rock, Heavy...
Querbeet
Bild: Kool & The Gang

Kool & The Gang

Mit ihrer explosiven Mischung aus Soul, Jazz, Funk und R’n’B und Songs wie „Celebration“, „Get down on it“, „Cherish“, „Fresh“, „Joana“ und vielen anderen mehr erklommen Kool & The Gang den Pop-Olymp und brachten die Menschen zum Tanzen. Ihre Musik schaffte es auch nach Hollywood...
Querbeet
Bild: Black Stone Cherry

Black Stone Cherry

Sänger und Gitarrist Chris Robertson, Schlagzeuger John Fred Young, Bassist Jon Lawhon und Gitarrist Ben Wells wuchsen in idyllischer Umgebung im ländlichen Kentucky auf und gründeten 2001 Black Stone Cherry. Über die Schallplatten ihrer Eltern entdeckten sie ihre Liebe zur Rockmusik, die ihnen im...
Querbeet
Bild: Mal Élevé

Mal Élevé

Er nimmt seinen Künstlernamen ernst: Seine Musik ist „schlecht erzogen“ – sie hält sich nicht an Regeln, stellt sich gegen die Norm. Fast zwei Jahrzehnte lang war er mit seiner Band Irie Révoltés unterwegs. Weit über Deutschland hinaus brachten die Musiker mit ihrer Mischung aus Reggae, Dancehall,...
Querbeet
Bild:  Hofkonzert: Französische Nacht

Hofkonzert: Französische Nacht

Zur französischen Nacht und damit einer Fülle an Musikstilen und Genres lädt in diesem Jahr das stimmungsvolle Hofkonzert der Karlsruher Stadtkirche, bei dem der Bachchor Karlsruhe mit der Camerata 2000 einen Querschnitt durch die Musik unseres Nachbarlandes verspricht. Mit Motetten über Madrigale...
Querbeet
Bild: Sommerfest des Badischen KONServatoriums

Sommerfest des Badischen KONServatoriums

Die Ursprünge des heutigen Badischen Konservatoriums gehen zurück bis zum Beginn des 19. Jahrhunderts, als der damalige Oberbürgermeister Karlsruhes Griesbach und Bürgermeister Dollmätsch eine „Musikerziehungsanstalt“ gründeten. so dass es möglich war, „durch freiwillige Beiträge mehrerer...
Querbeet
Bild: Ira*s  World

Ira*s World

Verzauberte Klangwelt

Von Folk, Jazz, Pop, Rock, von Liebe bis Rebellion – das Trio Ira*s World um Sängerin Ira Diehr packt alles in seinen Sound und macht ihn zu etwas Einzigartigem. Matthias Hautsch, der Meister des Jazz an der Gitarre, Marcel Millot, der Magier an den Drums und Martin Simon am Bass, der Tieftonmeister...
Querbeet
Bild: Nico Santos

Nico Santos

Summer Open Airs 2024

Nico Santos ist aktuell einer der angesagtesten Pop-Sänger in Deutschland und beliefert die Charts mit einem Hit nach dem anderen. Seine Musik zeichnet sich durch eine einzigartige Mischung aus Pop, R&B und Latin-Einflüssen aus. Den Song „Rooftop“ kann mittlerweile eine ganze Generation von den...
Querbeet
Bild: The Music of Hans Zimmer & Others

The Music of Hans Zimmer & Others

A Celebration of Film Music

Die Liste der Hollywood-Blockbuster, zu denen Hans Zimmer den Sountrack lieferte ist lang. Er hat „Rain Man“ zu dramatisch-emotionaler Wirkung verholfen, „Mission Impossible“ „Gladiator“, „Fluch der Karibik“ sowie „Interstellar“ musikalisch untermalt und zu Erfolg verholfen. Ein besonderes...
Querbeet
Bild: SWR1 Pop & Poesie

SWR1 Pop & Poesie

Die 80er Show

Das neue Programm: Hits der Rock- und Popmusik neu interpretiert und ihre Entstehungsgeschichte unter die Lupe genommen. Mittlerweile sind die Shows – eine Melange aus Theater, Popkonzert und Comedy – zu echten Selbstläufern geworden. Im Mittelpunkt der Show steht ein Konzert, bei dem die Musiker...
Querbeet
Bild: TOTO

TOTO

The Dogz of Oz World Tour 2024

Die US-amerikanische Band TOTO ist Teil der Popkultur und eine der wenigen Bands der 70er Jahre, die den wechselnden Trends und Stilen standgehalten haben und immer noch aktuell ist. Seit einigen Jahren erlebt die ikonische Band, deren Über-Hit „Africa“, der zu den meistgespielten Aufnahmen auch...
Querbeet
Bild: 30. Ettlinger Watthalden-Festival

30. Ettlinger Watthalden-Festival

Bereits zum 30. Mal findet in diesem Jahr im wunderschönen Ambiente des Ettlinger Watthaldenparks das Watthaldenfestival statt, das wie jedes Jahr geprägt ist von der Vielfältigkeit der Musik, einem bunten Cocktail aus Reggae, Latin, Hip-Hop, Oriental, Jazz, Punk, Blues, Folk, Funk, Balkan, Pop und...
Querbeet
Bild: Field Commander C.

Field Commander C.

„Leonard Cohen´s Early Works - The Roots of Hallelujah“

Fast wie Open Air: Rolf Ableiters Formation Field Commander C. ist eine Hommage an den großen, kanadischen Singer-Songwriter Leonard Cohen, der es seit Jahren gelingt die Magie des Werkes dieses großartigen Künstlers einzufangen. Bei ihrer aktuellen Show haben sich die Musiker um den Karlsruher Musiker...

MELDUNGEN

Mannomann

Bild: Mannomann
> Nein, keiner möchte hier darüber rumjammern, wie schnell doch die Zeit vergeht. Nein, jammern nicht - aber eine gewisse Verwunderung darüber, dass es die Klappe Auf seit nunmehr bald 40 Jahren - in Worten: vierzig - gibt, darf schon sein. Nachdem wir es geschafft haben, alle unsere runden Geburtstage...

weiterlesen

Anzeige
Bild: Effekte Karlsruhe