Klappeauf - Karlsruhe
Alle Artikel
Verschiedenes Meldungen

 

Als im Sommer Winter war

Kolumne von Nadine Knobloch

Karlsruhe. Ein Tag im Hochsommer. 35 Grad. Die Frisur sitzt. Nicht. Wie sollte sie auch. Die dicke Wollmütze macht jede Art von Frisur zunichte. Die Maskenbildnerin kam erst gar nicht auf die Idee, irgendetwas zu frisieren.

Ich stehe mitten in einem Kleingartenverein in Hagsfeld. Bäume und Sträucher sind in sattes Sommergrün getaucht. Die Wildblumen blühen genauso schön und ungestüm wie die Rosen an den Gartenzäunen. „Wir machen mal kurz eine Probe!“ schallt es herüber. Ich rücke meine Mütze zurecht und zupfe an meinen Wollhandschuhen. „Okay – und bitte!“ Ich laufe den sandigen Weg entlang und versuche, mir die Markierungen einzuprägen, an denen ich halten und laut Drehbuch „besorgt“ suchen soll. Der kleine Vorsprung an der Gartengrenze eignet sich gut. Und hier die einzige Blüte, die aus dem Gestrüpp lugt. Da vorne schiebe ich mir einfach diesen Kieselstein in den Weg. „Ja, danke, fertig!“.

Die Maskenbildnerin zückt eine Handvoll Kosmetiktücher. Alles abpudern hat keinen Sinn, wenn man schweißgebadet in voller Wintermontur in der prallen Sonne steht. „Du kannst die Handschuhe ausziehen“, bekomme ich gesagt, „die brauchen wir nicht“. Während ich noch das Gesicht getrocknet bekomme, versuche ich irgendwie den Wintermantel mit Luft zu fluten, ohne den Reißverschluss zu öffnen. Dass ich darunter ein Sommerkleid trage, das in der dicken Jeans steckt, macht es wider Erwarten nicht wesentlich angenehmer als mit einem richtigen Pulli.
Und los geht’s. Wir sind ab jetzt in unserer Welt mitten im Winter, um den Jahreswechsel herum. „Denk dran, es ist kalt, windig. Du willst nicht wirklich hier draußen sein“. Den verschwitzen Gesichtern nach zu urteilen, will letzteres gerade wohl keiner... „Und, bitte!“. Ich laufe los, halte an den Markierungen, suche besorgt und rufe ein, zwei Mal. „Danke!“

Sofort kommen Maskenbildnerin und Aufnahmeleitung zu mir gespurtet mit Regenschirm als Sonnenschutz und noch mehr Kosmetiktüchern. Und abermals von vorne. Ich laufe wieder los, der Boden staubt. Mit den Winterstiefeln hat es gefühlt 200 Grad. Wieder Kosmetiktücher. Wieder Puder. Auf ein Neues. Mittlerweile ächzen die Blumen genauso in der Hitze wie ich in Wolle und Polyester. Nach diesem Take ist die Szene im Kasten. Während ich vom Set laufe, flankieren mich Aufnahmeleitung und Maskenbildnerin, reißen mir die Mütze vom Kopf und nehmen mir den Mantel ab. Neben den Produktionsfahrzeugen schäle ich mich noch aus der klebrigen Hose. Danach setze ich mich mit einer kühlen Flasche Wasser unter die Bäume und genieße die leichte Brise eines heißen Sommernachmittags in der Oberrheinischen Tiefebene.

WEITERE ARTIKEL

Verschiedenes

Meldungen

Meldungen
Bild: Vierordtbad Karlsruhe

Vierordtbad Karlsruhe

Das große Schwimmbecken im historischen Badehaus überrascht mit Sprudelliegen, Brodelbuchten, romantischer Wasserbeleuchtung und Unterwassermusik. Im Saunabereich bietet die Markgrafen-Sauna beeindruckende Lichtspiele, musikalische Untermalung sowie Nebelelemente, außerdem gibt es eine große Aufgusssauna...
Meldungen
Bild: Südpfalz Therme Bad Bergzabern

Südpfalz Therme Bad Bergzabern

In den Thermalbecken im Innen- und Außenbereich kann man bei 32° C die natürliche Kraft des heilenden Wassers genießen. Die mehr als 1.500 qm große Sauna mit großem Saunagarten bietet regional gestaltete Themensaunen und ein monatlich wechselndes Aufgussprogramm. Von Oktober bis April können die...
Meldungen
Bild: Rotherma Gaggenau

Rotherma Gaggenau

Das Thermalbad hat eine Badelandschaft auf über 5.000 qm, ein großes Innen/Außenschwimmbecken, Wellness- und Bewegungsbecken, Whirlpool, Massagedüsen, ein Vitalbad und ein Aromabad sowie eine große Liegewiese im Park . Im Eintrittspreis für das Bad eingeschlossen ist außerdem die Salzwelt, die...
Meldungen
Bild: 8. Fotowettbewerb 2023 der Hoepfner Stiftung

8. Fotowettbewerb 2023 der Hoepfner Stiftung

Wo blüht das Neue?

(pr) Was für ein schönes, positives und tatenfreudiges Motto für den 8. Fotowettbewerb 2023 der Hoepfner Stiftung aus Karlsruhe. „Wo blüht das Neue?“ In diesen düsteren und unsicheren Zeiten, in denen sich Europa und die Welt derzeit befinden, sind die kleinen, unscheinbaren und fantasievollen...
Meldungen
Bild: Fächerbad Sauna eröffnet

Fächerbad Sauna eröffnet

Seit 19. Dezember 2022 ist die neue, größere Saunalandschaft im Fächerbad Karlsruhe geöffnet. Diese ersetzt mit neuen Saunahäusern und zwei neuen Außenbecken den bisherigen Saunabereich. Neu ist unter anderem eine Salzsauna mit einer Salzwand aus hochwertigem Himalaya-Salz. > Am Sportpark 1, Karlsruhe,...
Meldungen
Bild: Was ist das Spektakuläre an Wissenschaft?

Was ist das Spektakuläre an Wissenschaft?

Fragen aufwerfen, vor allem aber die Antworten geben will die Effekte-Reihe, bei der sich Karlsruher Hochschul- und Forschungseinrichtungen mit aktuellen Themen beteiligen. Im Februar geht es um unterschiedliche Themen, die das Spektakuläre eint. Über Schiffe, die Aufzug fahren berichtet Christoph...
Meldungen
Bild: The Future of Gestaltung

The Future of Gestaltung

Seit 30 Jahren gibt es in Karlsruhe die Hochschule für Gestaltung. Auch wenn Staatliche Hochschule gerade nicht zuletzt wegen der Querelen um das Rektorat nicht in allerfeierlichster Verfassung ist, muss das Jubiläum doch gewürdigt werden. Solche Jubiläen geben Anlass, über den eigenen Auftrag nachzudenken....
Anzeige
Bild: Effekte Karlsruhe
Anzeige
Bild: rendezvino 2023