Klappeauf - Karlsruhe
Alle Artikel
Verschiedenes Meldungen

 

Als im Sommer Winter war

Kolumne von Nadine Knobloch

Karlsruhe. Ein Tag im Hochsommer. 35 Grad. Die Frisur sitzt. Nicht. Wie sollte sie auch. Die dicke Wollmütze macht jede Art von Frisur zunichte. Die Maskenbildnerin kam erst gar nicht auf die Idee, irgendetwas zu frisieren.

Ich stehe mitten in einem Kleingartenverein in Hagsfeld. Bäume und Sträucher sind in sattes Sommergrün getaucht. Die Wildblumen blühen genauso schön und ungestüm wie die Rosen an den Gartenzäunen. „Wir machen mal kurz eine Probe!“ schallt es herüber. Ich rücke meine Mütze zurecht und zupfe an meinen Wollhandschuhen. „Okay – und bitte!“ Ich laufe den sandigen Weg entlang und versuche, mir die Markierungen einzuprägen, an denen ich halten und laut Drehbuch „besorgt“ suchen soll. Der kleine Vorsprung an der Gartengrenze eignet sich gut. Und hier die einzige Blüte, die aus dem Gestrüpp lugt. Da vorne schiebe ich mir einfach diesen Kieselstein in den Weg. „Ja, danke, fertig!“.

Die Maskenbildnerin zückt eine Handvoll Kosmetiktücher. Alles abpudern hat keinen Sinn, wenn man schweißgebadet in voller Wintermontur in der prallen Sonne steht. „Du kannst die Handschuhe ausziehen“, bekomme ich gesagt, „die brauchen wir nicht“. Während ich noch das Gesicht getrocknet bekomme, versuche ich irgendwie den Wintermantel mit Luft zu fluten, ohne den Reißverschluss zu öffnen. Dass ich darunter ein Sommerkleid trage, das in der dicken Jeans steckt, macht es wider Erwarten nicht wesentlich angenehmer als mit einem richtigen Pulli.
Und los geht’s. Wir sind ab jetzt in unserer Welt mitten im Winter, um den Jahreswechsel herum. „Denk dran, es ist kalt, windig. Du willst nicht wirklich hier draußen sein“. Den verschwitzen Gesichtern nach zu urteilen, will letzteres gerade wohl keiner... „Und, bitte!“. Ich laufe los, halte an den Markierungen, suche besorgt und rufe ein, zwei Mal. „Danke!“

Sofort kommen Maskenbildnerin und Aufnahmeleitung zu mir gespurtet mit Regenschirm als Sonnenschutz und noch mehr Kosmetiktüchern. Und abermals von vorne. Ich laufe wieder los, der Boden staubt. Mit den Winterstiefeln hat es gefühlt 200 Grad. Wieder Kosmetiktücher. Wieder Puder. Auf ein Neues. Mittlerweile ächzen die Blumen genauso in der Hitze wie ich in Wolle und Polyester. Nach diesem Take ist die Szene im Kasten. Während ich vom Set laufe, flankieren mich Aufnahmeleitung und Maskenbildnerin, reißen mir die Mütze vom Kopf und nehmen mir den Mantel ab. Neben den Produktionsfahrzeugen schäle ich mich noch aus der klebrigen Hose. Danach setze ich mich mit einer kühlen Flasche Wasser unter die Bäume und genieße die leichte Brise eines heißen Sommernachmittags in der Oberrheinischen Tiefebene.

WEITERE ARTIKEL

Verschiedenes

Meldungen

Meldungen

Preis für junges Engagement

Obwohl er von den Nazis verfolgt wurde und nach Palästina emigrieren musste, kehrte der evangelische Theologe Heinz Kappes 1948 nach Karlsruhe zurück und setzte als Jugend- und Sozialpfarrer sein Engagement für junge Menschen in Karlsruhe und der Region fort. In Erinnerung an den früheren Mit-Rotarier lobt der Rotary Club Karlsruhe- Fächerstadt seit 24 Jahren alljährlich den Heinz-Kappes-Preis aus, der den beispielhaften Einsatz junger Menschen ehrt. Sowohl Einzelpersonen als auch Gruppen...
Meldungen
Bild: Auftakt des Terrors

Auftakt des Terrors

Mit der „Reichstagsbrandverordnung“ vom 28. Februar 1933 setzten die Nationalsozialisten die rechtsstaatliche Ordnung im Deutschen Reich außer Kraft und schufen die Legitimationsgrundlage für Willkür und Gewalt. Schon wenige Wochen später wurden in allen Teilen des Landes Konzentrationslager...
Meldungen
Bild: MONDO – ein Fest für alle

MONDO – ein Fest für alle

Zum 39. Mal feiert sich die Vielfalt der seit ihren Anfängen auch migrantisch geprägten Fächerstadt bei Mondo, das früher einmal Fest der Völkerverständigung hieß. Organisiert wird es federführend vom Internationalen Begegnungszentrum, das der Veranstaltung seit ein paar Jahren versucht, einen...
Meldungen

jubezmade

Beim Designmarkt des jubez ist Design und Upcycling kleinerer und größerer Labels zu sehen, zu erwerben oder einzutauschen. Unter dem jubez-Eigenlabel "supercraftproducts - jubezmade“ gibt es Selbstdesigntes aus den jubez Werkstätten. Der jubez Designmarkt öffnet Menschen, die selbst produzieren oder upcyceln, einen kostenlosen Raum, um ihre Dinge zu verkaufen oder zu tauschen - und gibt den BesucherInnen die Gelegenheit, Neues zu entdecken.
Meldungen
Bild: Lindenblütenfest

Lindenblütenfest

Neben allabendlichen Livemusik ist die traditionelle Inthronisation der Lindenblütenkönigin das Highlight der jährlichen Veranstaltung auf dem Gutenbergplatz. Dazu gibt es nach dem Auftritt der historischen Bürgerwehr und Fassanstich (21.06./18:30 Uhr) rockige Klänge mit Blockbuster. Am Samstag...
Meldungen
Bild: Spurensuche …

Spurensuche …

Eine Kriminalitätsgeschichte der Reichenau

150 Kriminalfälle aus 140 Jahren verzeichnet das Reichenauer Malefizbuch – Nachbarschaftsstreitigkeiten und Beleidigungen, Körperverletzungen, Diebstähle und Brandstiftungen, Tötungen und Sexualstraftaten. „Es finden sich alle Arten von Delikten, fast alles, was Menschen tun können und was ihnen...
Meldungen
Bild: Sommerakademie Karlsruhe 2024

Sommerakademie Karlsruhe 2024

Einmal eine kreative Auszeit nehmen? Für fünf Tage konzentriert in Kunstbereiche wie Malerei, experimentelles Zeichnen, Siebdruck, Bildhauerei, Aluguss und 3D-Druck, Fotografie, Steinbildhauerei oder Aquarell hineinschnuppern und tief eintauchen, das bietet seit einigen Jahren die Sommerakademie auf...
Meldungen

Rausverkauft

Plakate, Programmhefte, Fan-Shirts, Zweckfremdes, Praktisches, Glitter, Klatsch und Trash. Das Volkstheater des Badischen Staatstheaters lädt zum Tauschen, Handeln, Kaufen und Verschenken beim großen Rausverkauft-Flohmarkt ein. Ungeahnte Kuriositäten und seltene Fundstücke aus der Volkstheater-Ära suchen ein neues Zuhause. Do 13. Juni 2024 - 19.00 Uhr Theater-Laden Kaiserstraße 145 Karlsruhe
Meldungen
Bild: „Klimagerechte Energie und Mobilität“

„Klimagerechte Energie und Mobilität“

Beim Energie- und Klimafestival Karlsruhe, das zum zweiten Mal stattfindet, gibt es gebündelt an einem Ort und in großer Bandbreite Information, Tipps und Mitmachangebote zu Energiewende und Klimaschutz. Workshops, Stände, Präsentationen und Diskussionsrunden stellen das Thema „Klimagerechte Energie...
Meldungen
Bild: „Klimaschutz zum Beruf machen“

„Klimaschutz zum Beruf machen“

Wer im Beruf zum Klimaschutz und zum Gelingen der Energiewende beitragen möchte, dem bietet das Jugendforum des Energie-Netzwerks fokus.energie Gelegenheit, sich über passende Ausbildungs- und Jobmöglichkeiten zu informieren. Unternehmen, Handwerk, Politik, NGOs, Start-ups und Hochschulen stellen...
Meldungen
Bild: Wie steht es um die Meinungsfreiheit in Deutschland?

Wie steht es um die Meinungsfreiheit in Deutschland?

Die Bedeutung von Freiheit ist vielschichtig und hängt von individuellen Perspektiven sowie gesellschaftlichen Kontexten ab. Rund um den vielleicht wichtigsten Wert der Menschheit kreist in diesem Semester das öffentliche Colloquium Fundamentale, das sich heute dem Thema der Meinungsfreiheit in Deutschland...

MELDUNGEN

Mannomann

Bild: Mannomann
> Nein, keiner möchte hier darüber rumjammern, wie schnell doch die Zeit vergeht. Nein, jammern nicht - aber eine gewisse Verwunderung darüber, dass es die Klappe Auf seit nunmehr bald 40 Jahren - in Worten: vierzig - gibt, darf schon sein. Nachdem wir es geschafft haben, alle unsere runden Geburtstage...

weiterlesen

Anzeige
Bild: Effekte Karlsruhe