Klappeauf - Karlsruhe
Archiv: 06.2010
Kunst, Ausstellungen Kunst

 

Baschang/Kurz

Bild - Baschang/Kurz
Die formschönen Abfallbehälter könnten als Bombenversteck missbraucht werden, deshalb verschwinden die gusseisernen „Corbeilles Tulipes“ aus dem Pariser Stadtbild. Ivan Baschang bearbeitet Exemplare der im 19. Jahrhundert von Gabriel Davioud entworfenen Stadtmöbel, entfernt ihren grünen Anstrich, konserviert sie mit Klarlack oder Wachs. In der Gegenüberstellung mit kleinformatigen Fotografien, die er zwischen 2004 und 2006 in Paris von intakten, aber auch durch Mensch oder Natur deformierten Metallkörben machte, fügen sich Objekte und Bilder zu einer poesiehaft anmutenden Rauminstallation. Landschaftserlebnisse auf Studienreisen fließen in die zu gleicher Zeit unter dem Titel „perluceo“ ausgestellte Malerei von Bruno Kurz ein. Sie erreicht ihre außerordentliche Tiefenwirkung durch übereinanderliegende Gazen, die Licht durch alle Farbschichten scheinen lassen. Auch in seinen aus hochglänzenden Harzschichten geschaffenen Lackarbeiten beschäftigt sich Kurz mit dem Farbraum und der Wirkung des Lichts, wobei Spiegelungen und andere optische Irritationen den Blick der Betrachtenden schärfen. > 11.6. (Eröffnung 20-22 Uhr)-17.7., Mi-Fr 11-13 und 16-19 Uhr, Sa 11-16 Uhr, Galerie Alfred Knecht, Baumeisterstr. 4, Karlsruhe.