Klappeauf - Karlsruhe
Archiv: 05.2007
Musik Klassik

 

Christoph Sischka und Eriko Takezawa

Bild - Christoph Sischka und Eriko Takezawa
Mit doppelter Tastenzahl > Eine hübsche Spezialität in der Interpretation ist das in den vergangenen Jahren schwer in Mode gekommene Klavierduo, und es war ein kluger Schachzug einer kleinen Gemeinde wie Bad Herrenalb sich für eine so reizvolle Kombination mit einem Internationalen Festival stark zu machen, das vom 17. bis 20. nun bereits zum sechsten mal stattfindet. Der Pianist Christoph Sischka, der selbst mit der Japanerin Eriko Takezawa ein Pianistenpaar bildet, hat ein attraktives Programm zusammengestellt, bei dem allabendlich zwei Paarungen aufeinandertreffen. Das Abschlusskonzert am 20. wird überdies vom renommierten Südwestdeutschen Kammerorchester Pforzheim unter der Leitung seines Dirigenten Sebastian Tewinkel bestritten, das drei Konzerte für Klavierduo und Orchester von Johann Sebastian Bach, Wolfgang Amadeus Mozart und Malcolm Arnold spielen wird. Es spielen die Preisträger-Duos des Festival-Wettbewerbs, der in Kooperation mit Jugend musiziert an den Festivalvormittagen ausgetragen wird.

Weiterführende Links

Weitere Infos