Klappeauf - Karlsruhe
Archiv: 10.2020
Verschiedenes Lesungen / Vorträge

 

Sigrid Kleinsorge

Nicht nur bei den Literaturtagen gibt es interessante Literatur zu entdecken: Im Bürgerzentrum Mühlburg liest die in Halle/Saale geborene Autorin Sigrid Kleinsorge (Jahrgang 1940), die 1960 von Ost nach West wechselte und jetzt in Karlsruhe und Lanzarote lebt, aus ihrem zum 30-jährigen Jubiläum des Mauerfalls erschienen Buch „Rabeninsel“, einer deutsch-deutschen Familiengeschichte. Die Existenz zweier deutscher Staaten spiegelt sich im Leben der Familie über einen Zeitraum von mehreren Generationen wieder. Begleitet wird die szenische Lesung von Nikolett Bernáth am Flügel (18.10./19:00 Uhr).

Im Kaffeehaus Schmidt liest sie wenig später dann aus ihrem Buch „Eine Reise“, in dem eine kurze Begegnung auf dem Mailänder Bahnhof beim Warten auf den Zug genügt, um das Interesse eines Journalisten an einer Frau zu wecken. Während der gemeinsamen Zugfahrt versucht er mehr über sie herauszufinden (31.10./10:30 Uhr). Wegen der corona-bedingten eingeschränkten Plätze wird um Anmeldung gebeten.