Klappeauf - Karlsruhe
Archiv: 05.2019
Verschiedenes Filme

 

dokKa 6

Dokumentarfestival

Bereits zum 6. Mal steht beim dokKa Festival, das in diesem Jahr vom 29. Mai bis 02. Juni in der Kinemathek Karlsruhe stattfindet, die Vielfalt des Dokumentarischen im Fokus. Neben einem umfangreichen Filmprogramm werden hierbei auch Hördokumentationen sowie Installationen in den Räumen des nahe gelegenen Architekturschaufensters präsentiert. Eröffnet wird das Festival mit dem Film „Born In Evin“ von Maryam Zaree (29.05./19:00 Uhr), in dem die Regisseurin und Schauspielerin auf Spurensuche nach den Hintergründen der eigenen Geburt in einem der berüchtigtsten politischen Gefängnisse des Irans geht. Das Programm des anschließenden Feiertags, Christi Himmelfahrt, startet mit einem dokKa extra, einer Matinée zu Ehren der am 29. März verstorbenen Agnés Varda, die an diesem Tag 91 Jahre alt geworden wäre. Gezeigt wird „Die Strände von Agnés“ (30.05./11:00 Uhr). Zwei Menschen, ein Himmel. Über Israel und Palästina. Der palästinensische Meteorologe Ayman Mohsen und die israelische Kriminologin Anat Berko stehen im Mittelpunkt der Hördokumentation „Dem Himmel so nah-ost“ von Helgard Haug und Thilo Guschas, einem Feature jenseits der Frontlinien, über den Köpfen der Menschen. (31.05./12:30 Uhr). Zu hören gibt es während der 6. dokKa Ausgabe außerdem das Projekt „kinoKlang“ für das verschiedene Künstler*innen eingeladen wurden, um eine kurze akustische Arbeiten über den Kinoraum herzustellen, die im Rahmen des Festivals zu hören sind. Beim Programmpunkt dokKa | Schule sollen Jugendliche für das Dokumentarische begeistert werden (31.05/10:00 Uhr). Wichtiger Bestandteil des Festivals ist wie immer der Branchentreff der AG DOK Südwest im Zelt vor dem Kino (01.06./10:00 Uhr). Das Dokumentarfestival schließt am Sonntag mit den Preisverleihungen und einer Live-Performance mit Plattenspielern und dokumentarischem Material (02.06./20:30 Uhr). All das ist nur ein kurzer Ausschnitt aus dem fünftägigen Programm, nähere Infos unter: www.dokka.de oder kinemathek-karlsruhe.de
Mi 29. Mai bis So 02. Juni 2019, Kinemathek, Kaiserpassage, Karlsruhe

Kinemathek / Studio 3

Kaiserpassage

76133 Karlsruhe

| Infos