Klappeauf - Karlsruhe
Archiv: 07.2006
Verschiedenes Bücher

 

Thomas C. Breuer > Rhineland Falls

Bild - Thomas C. Breuer > Rhineland Falls
Abenteuer-Expedition durch das wilde Rheinland-Pfalz. Früher, als man noch gerne Radio hörte, kamen auf SWF 3 richtige Kabarettisten zu Wort. Thomas C. Breuer etwa, der heute noch immer mit seinen wunderbaren Kabarettprogrammen durch die Lande zieht und ab und an ein Buch schreibt. Jetzt hat er eines dem „tapferen, kleinen Bundesland“ Rheinland-Pfalz gewidmet. Breuer erzählt Geschichten von einem, der mit der Bahn durch unser Nachbarland reist und entdeckt, dass dort neben dem „Bimbes“ der Blues erfunden wurde, dass es dort merkwürdige Orte gibt wie Minfeld oder Ramstein, außerdem seltsame Weine wie „Sausenheimer Honigsack“. Sehr beliebt bei Amerikanern sei übrigens „Liebfrauenmilch“, „bei leichteren Bastelarbeiten als Flüssigkleber geschätzt“. Die Texte sind eine Mischung aus autobiografisch gefärbten Stories eines Kabarettisten auf Tour und gut abgehangenen Gags. So erzählt Breuer von Auftritten, bei denen er mit Lokaldichtern in Konkurrenz treten muss und von typisch Pfälzischem. „Rhineland Falls“ ist – pars pro toto - ein Porträt der Bundesrepublik anhand einer seiner Provinzen. maske >
Marsilius-Verlag, 184 Seiten und Hör-CD, 19,50 Euro