Klappeauf - Karlsruhe
Archiv: 07.2006
Kunst, Ausstellungen Kunst

 

Stephan Balkenhol

Bild - Stephan Balkenhol
Kunsthalle Baden-Baden, Lichtenthaler Allee 8a,15.7. - 17.9

Vertraut und doch fremd. Anonym und doch eigenartig. Banal und doch rätselhaft. Stephan Balkenhols Figuren sind Menschen ohne Eigenschaften. Sie konterkarieren und spiegeln gleichzeitig das Wesen der postmodernen Individualität, die oszilliert zwischen egozentrischer Ichverliebtheit und medienhörigem Konformismus.
Wie antike Götterstatuen sind Balkenhols Zeitgenossen/ Zeitzeugen Spiegelbilder der Menschen, die sie betrachten. Sie verkörpern normale, gewöhnliche Durchschnittlichkeit, aber auch etwas Distanziertes, quasi Sakrales. Eine Unentschiedenheit, die auch für zeitgenössische Kunst typisch ist: Wer kann denn heutzutage bestimmen, was noch Kunst ist und was zum sog. "richtigen Leben" gehört´ Neben ca. 80 Skulpturen, Reliefs und Zeichnungen wird auch eine nagleneue Arbeit im großen Saal der Kunsthalle präsentiert: Ein 4.60

Weiterführende Links

Weitere Infos