Klappeauf - Karlsruhe
Archiv: 03.2014
Musik Querbeet

 

The Crimson ProjeKCt

Auch wenn sie im Radio und Fernsehen praktisch überhaupt nicht existierten, hatte wohl kaum eine andere Progressive Rock Band einen so großen Einfluss wie die 1968 von Gitarrist Robert Fripp gegründeten King Crimson. Von Genesis und Yes über Kurt Cobains Nirvana bis zu Dream Theater berufen sich Legionen von Bands auf die schwer zu greifende Rocklegende, deren Gründer und Mastermind mit stetig wechselnden Besetzungen stets für experimentierfreudigen Fortschritt sorgte. Dabei war Fripp nie besonders darauf versessen, selbst im Rampenlicht zu stehen. So nimmt es kein Wunder, dass drei seiner langjährigen Mitstreiter gemeinsam mit drei weiteren King Crimson-Experten, darunter der frühere Fripp-Schüler Markus Reuter an der Tap-Gitarre, es übernommen haben, die Traditionspflege zu betreiben. Seit 2012 sind Adrian Belew (Gitarre), Tony Levin (Bass) und Pat Mastelotto (Schlagzeug) mit The Crimson ProjeKCt unterwegs, um vor allem Material der 80er und 90er Jahre aufzuführen, in denen sie tragende Mitglieder von King Crimson waren. Aber auch einige KC-Klassiker aus den 70ern wie „Lark‘s Tongues in Aspic“, „Starless“, „In the Court of The Crimson King“, „21st Century Schizoid Man“ und „Red“ kommen zum Zuge. > Konzerthaus Karlsruhe, Festplatz, 20 Uhr

Konzerthaus Karlsruhe

Festplatz

76133 Karlsruhe

| Infos