Alle Artikel Verschiedenes Lesungen / Vorträge

Joachim Meyerhoff

„Alle Toten fliegen hoch“ ist eine autobiografische Romanreihe des vielfach ausgezeichneten Schauspielers, Regisseurs und Schriftstellers Joachim Meyerhoff, in der dieser seine Geschichte und die seiner Familie erzählt. Im vierten Teil der Meyerhoff-Saga, „Die Zweisamkeit der Einzelgänger“ betitelt, welchen er im Konzerthaus am Festplatz vorstellt, bekommt es der erzählende Jungschauspieler gleich mit drei Damen gleichzeitig zu tun. Nicht nur die ehrgeizige und hochintelligente Studentin Hanna, sondern auch die lebenslustige und zu Exzessen neigende Tänzerin Franka und die üppige Bäckerin Ilse buhlen um seine Aufmerksamkeit (21.02./20:00 Uhr).

Konzerthaus Karlsruhe

>>Festplatz
76133 Karlsruhe