Alle Artikel Musik Querbeet

Johanna Borchert

Von Hause aus preisgekrönte Jazzpianistin, tut die Berliner Musikerin und Jazz-Echo-Preisträgerin auf ihren Soloalben alles dafür, mit Jazz so gut wie nichts mehr zu tun zu haben. Vielmehr präsentiert sie sich als klassische Singer-Songwriterin. Mit „Love Or Emptiness“ veröffentlicht Johanna Borchert nun das dritte Solo-Album, ihr zweites als Songwriterin, und ihr erstes mit ihrem Berliner Quartett, mit dem sie seit Jahren tourt. Doch auch wenn ihre Songs höchstens von der betont freiheitlichen Haltung her etwas mit Jazz zu tun haben, bürstet sie Borchert musikalisch gegen jeden gängigen Strich, so dass Vergleiche mit Björk oder Laurie Anderson zwar weit hergeholt, aber durchaus nicht unberechtigt erscheinen. > Scenario Halle, Kulturzentrum Tempel, Hardtstraße 37a, Karlsruhe, 20 Uhr 

Tempel

>>Hardtstraße 37a
76185 Karlsruhe
 
Homepage