Klappeauf - Karlsruhe
Alle Artikel
Musik Klassik

 

Ettlinger Schubertiade „Vers l extase“

Bild - Ettlinger Schubertiade „Vers l extase“
Mit einem multimedialen Klavierabend beschreitet die Ettlinger Schubertiade neue Wege. "Klingendes Licht, getanzte Extase, einen gewaltigen Flug und äußerste Sinnlichkeit" soll das innovative Konzept „Vers l extase“ von Fabian Gehring vereinen, der sich von der Grenzen sprengenden Fantasiewelt des russischen Komponisten Alexander Skrjabin anregen ließ.

Pianist Gehring, Tänzerin und Choreographin Raquel Nevado Ramos, Jan Wegmann mit Lichtkomposition und Multimedia sowie Rezitator Reinhold Ohngemach greifen Skrjabins Vision eines „Lichtklaviers“ neu auf, wobei zur Musik des Komponisten und Pianisten und Mystikers Skrjabin unter anderem auch Dichtungen von Joachim Rosenkranz, Gerhard Rühm und Joseph von Eichendorf erklingen. Fabian Gehring zählt zu den gefragten Pianisten seiner Generation und lehrt in Hamburg. Der Abend „Vers l extase“, mit dem die Schubertiade während der Festspielzeit in die Ettlinger Stadthalle ausweicht, entstand für das dortige CLAB-Festival.

siehe auch: schubertiade.de
> Stadthalle Ettlingen, Friedrichstraße 14, 19.30 Uhr


Stadthalle Ettlingen

Friedrichstraße

76275 Ettlingen

Infos

Weiterführende Links

Weitere Infos

WEITERE ARTIKEL

Musik

Klassik

Klassik
Bild: Chorioso

Chorioso

Tierisch inspiriert

„Tyger, Tyger! Ein tierisches Vergnügen!“ sind die Chorkonzerte überschrieben, in denen das Ensemble Chorioso – unter anderem im Zoo – zeitgenössische Chormusik mit tierischen Facetten präsentiert. Das Zwitschern der Vögel, der kraftvolle Auftritt des Tigers und das elegante Dahingleiten...
Klassik
Bild: Musik für Kinder und Erwachsene

Musik für Kinder und Erwachsene

Der Geiger Oscar Bohórquez (Foto) und die Pianistin Ana Maria Campistrus lassen in einem Nachmittagskonzert für Familien die Geschichte "Ferdinand der Stier“ von Munro Leaf erklingen, für die Alan Ridout die Musik komponiert hat. Am Abend stehen Werke von George Gershwin, Claude Debussy und Astor...
Klassik
Bild: „I Festival Alemanha Brasil“

„I Festival Alemanha Brasil“

Seit Jahren ist die Karlsruher Musikhochschule partnerschaftlich mit mehreren brasilianischen Universitäten verbunden. Viele brasilianische Musikerinnen und Musiker studieren in Karlsruhe. Die Reihe „I Festival Alemanha Brasil“ bietet ein Porträtkonzert mit Musik von Almeida Prado, Lili Boulanger...
Klassik
Bild: Klappstuhl-Konzerte

Klappstuhl-Konzerte

Bunt und vielfältig ist das Programm der Durlacher Klappstuhlkonzerte im Garten, zu der das Publikum gebeten ist eine Sitzgelegenheit oder auch Speisen und Getränke mitzubringen. Musikerinnen und Musiker aus Karlsruhe und der Region spielen an den vier Abenden im Juni und Juli Klassik und Gegenwartsmusik,...
Klassik
Bild: „Zu schön zum Träumen“

„Zu schön zum Träumen“

Isabelle Faust ist die Solistin in Ludwig van Beethovens Violinkonzert D-Dur op. 61, das in der Reihe der Meisterkonzerte erklingt. Von der mit zahlreichen renommierten Preisen ausgezeichneten Musikerin, die in dieser Saison Artist in Residence beim SWR Symphonieorchester ist, heißt es, sie lege mit...
Klassik
Bild: Grötzinger Musiktage

Grötzinger Musiktage

Der Kammerchor des KIT unter der Leitung von Nikolaus Indlekofer eröffnet den bis in den September reichenden Konzertreigen der Grötzinger Musiktage. Das Programm des Abends trägt den Titel „Lied – Madrigal – Song oder: Liebe und Leid“. Zu hören sind weltliche Gesänge von Heinrich Schütz,...
Klassik

Klezmer und mehr

Die von Melancholie wie Lebensfreude geprägten Klezmer-Musik des aschkenasischen Judentums bildet den Schwerpunkt des Konzertes, daneben erklingen in dem abwechslungsreichen Programm weitere Stile. Der Klarinettist Stefan Volz und Heidrun Paulus am Klavier, die als „Duo KLArissimo“ auftreten, wollen bei ihrem Auftritt auch Informationen rund um Klezmer bieten. Sa, 15. Juni, 19:00 Uhr Michaelskapelle, Untergrombach
Klassik

Solist Kit Armstrong

Alfred Brendel, Lehrer und Mentor des 1992 in Los Angeles geborenen Pianisten, nennt Kit Armstrong eine herausragende musikalische Begabung, bei ihm finde sich „Verständnis der großen Klavierliteratur als eine Einheit von Gefühl und Verstand, Frische und Verfeinerung“. Im letzten Sinfoniekonzert der Badischen Staatskapelle in dieser Spielzeit ist der Pianist als Solist in Mozarts Klavierkonzert d-Moll zu hören. Unter der Leitung von Generalmusikdirektor Georg Fritzsch erklingt zudem Anton...

MELDUNGEN

Mannomann

Bild: Mannomann
> Nein, keiner möchte hier darüber rumjammern, wie schnell doch die Zeit vergeht. Nein, jammern nicht - aber eine gewisse Verwunderung darüber, dass es die Klappe Auf seit nunmehr bald 40 Jahren - in Worten: vierzig - gibt, darf schon sein. Nachdem wir es geschafft haben, alle unsere runden Geburtstage...

weiterlesen

Anzeige
Bild: Effekte Karlsruhe