Klappeauf - Karlsruhe
Alle Artikel
Musik Querbeet

 

"Radical Polytronics"

Giga-Hertz-Festival für elektronische Musik und Klangkunst

Bild - "Radical Polytronics"
Zum letzten Mal verantwortet der im kommenden Jahr in den Ruhestand gehende Ludger Brümmer die Verleihung des Giga-Hertz-Preises, eines der wenigen bedeutenden Auszeichnungen für Musikerinnen und Musiker der elektronischen Musik. Neu wird in diesem Jahr der experimentelle Pop in den Fokus gerückt, da gerade in der elektronischen Musik starke Impulse und Innovationen auch aus nichtakademischen Kreisen der Pop- und Clubmusik stammen. So gibt es erstmals einen Förderpreis PopExperimental, der an das deutsch-finnische Trio This Machine! (Foto) geht. Die Preisverleihungen werden in diesem Jahr in ein fünftägiges Festival eingebettet, das ein breites Spektrum elektronischer Musik und Klangkunst repräsentiert und mit einem Doppelkonzert von Oren Ambarchi und Puce Mary am Mittwoch, 6. Dezember, eröffnet wird. Am Ende steht am Sonntag, 10. Dezember, ab 14 Uhr die Ehrung der Hauptpreisträgerin Laurie Spiegel auf dem Programm. Klappe auf unterhielt sich im Vorfeld mit Ludger Brümmer, der gemeinsam mit Dominik Kautz das Festival organisiert.

Herr Brümmer, seit 20 Jahren haben Sie hier in Karlsruhe zunächst das Institut für Musik und Akustik, später dann das Hertz Labor geleitet, das die Musik mit den Bildmedien vereinte. Was war die bedeutendste Errungenschaft in diesen zwei Jahrzehnten?

Ludger Brümmer: Das war auf alle Fälle der Klangdom, den wir bereits Ende 2003 in Angriff nahmen. Meine Idee war, ein allgemeingültiges Raumklanginstrument zu schaffen, das in der Lage sein sollte, viele Kunstwerke abzubilden. Das ist uns gelungen. Ich kenne zahlreiche Lautsprecher-Orchester auf der Welt, aber wir haben da eine einmalige Qualität und damit sicher eines der besten Lautsprecherinstrumente. Raumklang ist zwar heute nicht mehr das Hype-Thema, das es vor zwei Jahrzehnten war, aber Klangbewegungen im Raum sind immer noch sehr gefragt.

Als das ZKM neu war, konnte es mit den damals noch unerschwinglichen Computern, Samplern und Synthesizern Musikern bedeutende Technologie an die Hand geben. Wenige Jahre später war die Consumerelektronik so verbreitet, dass sich die Hilfestellung des ZKM für Künstler stark verändern musste. Worin liegt heute die Möglichkeit für das Gastkünstlerprogramm des ZKM?

Brümmer: Wir haben die Künstler gefragt, was sie sich von uns wünschen und erwarten. Und das meistgenannte war Ruhe. Hier ungestört und ohne soziale Verpflichtungen rund um die Uhr arbeiten zu können. Wir haben unsere Studios an die neuen Bedingungen angepasst. Was wir darüberhinaus anbieten sind Räume mit einer guten Akustik, Multikanallautsprecher, ein kleines Stipendium, das Treffen mit anderen Künstlern und eben Zugriff auf den einzigartigen Klangdom.

Welche Möglichkeiten und Gefahren bietet die KI im Bereich der Musik?

Brümmer: Die KI bietet die Chance, Musik komplexer und organischer zu denken als bisher. KI ist ein weiteres Instrument, das Künstler nutzen können. Gefahren für die künstlerische Musik sehe ich eher nicht, denn der Künstler wird auf lange Zeit nicht verzichtbar werden. Einen Bruch von Tonalität zur Atonalität etwa wäre durch eine KI nicht zu leisten, denn dahinter stand ein sozialer Prozess. Was allerdings auf lange Sicht die großen Player wie OpenAI oder Google noch über uns zu begreifen lernen, ist schwer vorherzusagen.

Sie sind auch als Komponist am Haus immer wieder präsent gewesen und steuern auch zum GigaHertz-Festival eine Komposition bei. Inwieweit erfordert die elektronische Musik, die ausschließlich aus Lautsprechern zum Klingen kommt, ein anderes Hören?

Brümmer: Bei einem Konzert mit einem Geiger kann ich vorhersehen, dass jetzt gleich eine gestrichene Geige klingen wird, beim Lautsprecher habe ich keine Hinweise, was als nächstes kommt. Das ist eine reine Ohrenmusik. Dafür kann ich mit dem Computer alle möglichen Klänge in den Konzertsaal holen und bin nicht auf die Klänge der Instrumente begrenzt. Ich selbst arbeite mit der Dekonstruktion existierender Musik. Das heißt ich nehme einen Auszug einer Musik und mache daraus eine ganz andere Musik. Dabei entsteht eine Komplexität, die ich mit Instrumenten nicht erzielen könnte.

Welche Bedeutung hat die Vergabe des GigaHertz-Preises?

Brümmer: Der Preis hat ja zwei Ebenen, zum einen würdigen wir jüngere Komponistinnen und Komponisten, denen wir eine Produktionsmöglichkeit bieten, zum anderen ehren wir eine Persönlichkeit für ihr Lebenswerk. Mit diesem Konzept ist der GigaHertz Preis wohl ziemlich einzigartig. Dabei können wir auch auf Personen hinweisen, die gar nicht so sehr im Rampenlicht stehen und die für besondere künstlerische Leistungen, oder aber auch für eine technische Innovation stehen können. Wir haben so unterschiedliche Personen wie Laurie Anderson und Pierre Boulez, Brian Eno, Gottfried Michael König oder Trevor Wishart ausgezeichnet.

--
6.12.2023 – 10.12.2023
ZKM
Lorenzstraße 19
Karlsruhe

komplette Info unter zkm.de

ZKM

Lorenzstr. 19

76135 Karlsruhe

| | Infos

WEITERE ARTIKEL

Musik

Querbeet

Querbeet
Bild: Muito Kaballa

Muito Kaballa

Bei Muito Kaballa mischen sich ekstatische Grooves und Rhythmen mit dem kraftvollen Sound der Bläser, während Gitarre und Tasten feine Nuancen und hypnotische Klänge hinzufügen. Die neunköpfige Band aus Köln bietet Grooves der Afrobeat-Philosophie, die durch die rastlose Energie des Punk gebrochen...
Querbeet
Bild: Lars Reichow „Musik“

Lars Reichow „Musik“

Der vielfach ausgezeichnete Mainzer Radio- und Fernsehmoderator Lars Reichow zeigt in seinem neuen Best-Of-Programm „Musik“ die ganze Bandbreite seines künstlerischen Potentials als Kabarettist, Comedian, Entertainer, Pianist und Sänger mit den schönsten und witzigsten Liedern, die er in seiner...
Querbeet
Bild: Das Lumpenpack

Das Lumpenpack

Humor und Melodie

Folk, Pop, Punk mit satirischen Texten: Zuerst standen die beiden Wortakrobaten Maximilian Kennel und Jonas Frömming gemeinsam auf deutschen Poetry-Slam-Bühnen, doch bald schon traten sie als Singer/Songwriter auf und sind seit 2012 als Das Lumpenpack unterwegs, musikalisch irgendwo angesiedelt zwischen...
Querbeet
Bild:  Dorfcombo

Dorfcombo

Familientreffen zum Mitsingen > Ein Konzert der Dorfcombo ist wie ein Familientreffen mehrerer Generationen. Viele hundert Fans, die schon vor 30 oder 40 Jahren die Texte auswendig kannten, singen begeistert mit, und der Teil des Publikums, der erstmals die Magie dieser Konzerte erlebt, stimmt spätestens...
Querbeet
Bild: Modern Voices

Modern Voices

Bis auf vorrevolutionäre Zeiten und das Jahr 1847 zurück reichen die Ursprünge der Modern Voices, die aus dem Liederkranz 1847, dem ältesten Verein Daxlandens hervorgingen. Die Modern Voices Karlsruhe selbst formierten sich 2005 und sie vereinen derzeit rund 45 sangeswillige Frauen und Männer. Für...
Querbeet
Bild: Bernhoft „Avenue Of Loveless Hearts“

Bernhoft „Avenue Of Loveless Hearts“

Nachdem er sich nach dem plötzlichen Tod seines Freundes und Managers für längere Zeit zurückgezogen hatte, kehrt der renommierte norwegische Singer-Songwriter und virtuose Multi-Instrumentalist Bernhoft nach einer Phase der Selbstreflexion und persönlichen Wiederanbindung mit erneuerter Leidenschaft...
Querbeet
Bild: "Charles und wie er die Welt sah"

"Charles und wie er die Welt sah"

Eine mitreißende Hommage zum 100. Geburtstag von Charles Aznavour: „Ich stehe auf den Schultern eines 1,61 m großen Riesen.“ Mit diesem Satz beginnt die multimediale Theater-Doku des Hamburger Chansonniers Stephan Hippe, die dem Vorbild einer ganzen Epoche von Künstlern die Ehre erweist. „Charles...
Querbeet
Bild: Rock Sympho Show

Rock Sympho Show

Mit Streichern, Bläsern, Chor und Solisten, einer kraftvollen Rockband, einem DJ und einem charismatischen Dirigenten verspricht das Prime Orchestra in der Rock Sympho Show eine opulent orchestrierte Live-Jukebox weltberühmter Rockklassiker. Von den Beatles bis zu Nirvana, von Queen bis zu Prodigy...
Querbeet
Bild: Haze

Haze

Der Karlsruher Rapper Haze hat sich nicht erst seit kurzem einen Namen gemacht in der Hip-Hop-Szene, das erste Mixtape entstand bereits im Jahr 2012. Nach der erfolgreichen „Vollmond Tour“ im Frühjahr 2023 und einer kurzzeitigen Kreativpause macht Haze nun mit neuer Musik und neuen Live-Elementen...
Querbeet
Bild: Carina La Debla

Carina La Debla

Geboren in München, lebt Carina La Debla seit über 25 Jahren in Sevilla, der Hauptstadt des Flamenco. Bestens ausgebildet in Ballett, Modern Dance, klassischem spanischen Tanz und Flamenco verbindet die Tänzerin Tradition und Gegenwart des Flamenco zu einer zeitgenössischen Kunstform, die ebenso...
Querbeet
Bild: Irische Harfenklänge mit Úna Ní Fhlannagáin

Irische Harfenklänge mit Úna Ní Fhlannagáin

Die aus Galway in Irland kommende Úna Ní Fhlannagáin ist eine Sängerin, Komponistin und Meisterin der irischen Harfe. Sie ist tief verwurzelt in der traditionellen irischen Musik, ihre Einflüsse reichen von der Tanzmusik von North Clare bis zum Sean-nós Gesangsstil von Maigh Seola – Inspirationen,...
Querbeet
Bild:  Uli Sailor: Punkrockpiano

Uli Sailor: Punkrockpiano

TUli Sailor aus Berlin ist der Beweis, dass Punkrock auch ohne elektrische Gitarren hervorragend und ohne Abstriche funktioniert. Mit seinem Piano erzeugt das Ex-Terrorgruppe-Mitglied ordentlich Pogo-Stimmung bei seinen Konzerten. Bereits als Teenager stand Uli Sailor mit der Melodycore-Institution D-Sailors...
Querbeet
Bild: Autogramm

Autogramm

Autogramm, deren Mitglieder sich auf Seattle, Chicago und Vancouver verteilen, kombinieren New Wave, Synthie-Rock und Power-Pop und machen Musik, die auf jeder guten 80er-Party laufen könnte, irgendwo auf der Playlist zwischen The Cars, Gary Numan und Devo. Die Liste der Bands, in denen die Leute von...
Querbeet
Bild: Selva Negra

Selva Negra

Durch seine Musik, die durch das Zusammenspiel von Björn Vollmer an der Gitarre und Steffen Hanschmann an der Perkussion besticht und aus einer einzigartigen Mischung aus Flamenco und Latin, Jazz und Klassik besteht, hat sich das seit 2008 bestehende Duo Selva Negra mittlerweile bundesweit einen Namen...
Querbeet
Bild: Haze’evot

Haze’evot

Haze’evot (SheWolf) ist eine in Israel lebende Rockband und zugleich ein unabhängiges Frauenkollektiv. Als Band beschäftigen sich Yifat Balssiano (Gitarre und Gesang), Talia Ishai (Bass), Or Zigelbaum (Gitarre), Hen Yair (Schlagzeug), Nofar Tom (Synthesizer, Gitarre ) mit Themen wie dem Kampf zwischen...
Querbeet
Bild: Johnny Dowd

Johnny Dowd

Er gehört mit seinen Mixtur aus schrägem Rock, Outsider-Country, Spoken Word-Folk und Kaschemmen-Blues zweifelsohne zu den seltsamsten Alternative Country Musikern der amerikanischen Szene. Bei ihm mischen sich sphärische Keyboards mit schweren Gitarrenriffs, Dubpassagen treffen auf Countryelemente,...
Querbeet
Bild: AKZENTE an Ostern

AKZENTE an Ostern

- mit Osterlachen -

Rockmusik mit Osterlachen > Ihre Lieder passen nicht recht in eine einzige Schublade, besitzen aber immer rockig-frische Melodien mit einer gehörigen Prise Gospel und poetische Texte, sind lebendig und voller Fantasie. Am Ostersonntag gibt in der Stadtkirche am Marktplatz Karlsruhe die Fortsetzung der...
Querbeet
Bild: Irische Frühlingsboten

Irische Frühlingsboten

Irish Spring Festival

Wie in jedem Jahr stehen beim Irish Spring Festival verschiedene Facetten keltischer Musik auf dem Programm. Die auftretenden Bands und Künstlerinnen und Künstler sind verwurzelt in der traditionellen Musik Irlands, verstehen es dennoch neue musikalische Elemente einfließen zu lassen. Die in Dublin...
Querbeet
Bild: Schrägfest - Schrägfunk goes Jubez

Schrägfest - Schrägfunk goes Jubez

Finding Harbours / Kantine / Liotta Seoul

Hauptsache schräg: Bei ihrem dritten Festival, das mit einem vielseitigen Line-Up aufwartet, lädt Schrägfunk, die monatliche Radiosendung auf Querfunk, ins Jubez ein, um dort ihre Musik-Mischung, die bekanntermaßen hart aber herzlich und vor allem möglichst außergewöhnlich ist, live auf der Bühne...
Querbeet
Bild: Sedlmeir

Sedlmeir

Gonzo-Rock’n’Roll & Schlagerpunk

Kalte Melancholie und schwarzer Humor sind Trumpf in Sedlmeirs vielschichtigen Rock´n´Roll-Eskapaden. Die Elektronik klingt nach Retro-Werkschau, die Texte nach Gegenwart und Futur II. Die E-Gitarre beißt sich zeitlos durch die schmutzigen Beats im Songgerüst. Was dabei entsteht sind stahlharte Chansons...
Querbeet
Bild: El Flecha Negra

El Flecha Negra

Karibische Leichtigkeit mit Botschaft

Fünf Länder, zwei Kontinente, eine Band. El Flecha Negra (Der schwarze Pfeil) steht für eine wilde und ungewöhnliche Mischung aus Cumbia, Reggae, modernem Mestizo und peruanischen Chicha Sounds – wild, ausgelassen und tanzbar. Südamerikanische Roots treffen bei der multikulturellen Band auf karibische...
Querbeet
Bild: Pothead

Pothead

Die Groovemonster: Wie alles begann

Entgegen aller Trends zogen Gitarrist und Sänger Brad und Bassist Jeff Dope vor mehr als dreißig Jahren, im Jahre 1991, zur Hochzeit des Grunge, von Seattle weg nach Berlin, wo sie 1993 unter dem Namen Pothead ihr erstes Studioalbum veröffentlichten und danach mit schöner Regelmäßigkeit eines nach...
Querbeet
Bild: Messer

Messer

Spröder Avantgarde-Postpunk-Pop

2012 schmissen Messer aus Münster ein fiebriges Debüt in die brodelnde Begeisterung für Punk aus Deutschland und wuchsen zu einer prägenden Stimme im Post-Punk-Revival der Zehnerjahre. Die Rhythmussektion ist zackig und treibt nach vorne, die Gitarre fetzt und lärmt kompromisslos, die Orgel verkündet...
Querbeet
Bild: The Devils

The Devils

Sexy und sündiger Rock´n´Roll-Trash

Benannt hat sich das Duo The Devils aus Neapel nach Ken Russells gleichnamigen, kontroversen Film von 1971 und ihre Musik ist ebenso verstörend und polarisierend wie dieser. Gianni Blacula (Gitarre) und Switchblade Erika (Schlagzeug/Gesang) verkörpern den ultimativen Sound des Chaos. Ihr Stil ist primitiv,...
Querbeet

D´Artagnan

Mittelalter-Rock trifft auf Schlager

Mit ihren geradlinigen Melodien mit Schlager-Appeal, ihrer Spielfreude und dem unverwechselbaren Sound sind D´Artagnan, die Musketier-Folk-Rocker rund um Feuerschwanz-Frontmann Ben Metzner, im Laufe der Jahre immer beliebter und einem breiten Publikum zugänglicher geworden. Jetzt sind die Nürnberger Musiker zurück mit ihrem neuen Album „Felsenfest“. Freilich hat sich die Band mit dem Faible für den imposanten Auftritt in Mantel & Degen in ihren Texten von den Musketieren gelöst. Diese Geschichten...
Querbeet
Bild: Che Sudaka

Che Sudaka

Musik als Waffe im gewaltfreien Kampf

Seit mehr als zwanzig Jahren ist die 2002 in Barcelona gegründete kolumbianisch-argentinische, von Bands wie Manu Chao, The Clash und Mano Negra inspirierte Mestizio-Punk-Band Che Sudaka nahezu pausenlos auf Tour. Mit ihren optimistisch-rebellischen Texten, ihrer unendlich positiven Attitüde und Energie...
Querbeet
Bild: Vienna Teng

Vienna Teng

Melodischer Kammerfolk mit offenen Grenzen

Lange Zeit war Musik für Vienna Teng nur ein Hobby, aber jetzt drängt es diese asiatisch-amerikanische Künstlerin, die eigentlich einen zukunftssicheren Job bei einem der ganz Großen in der IT-Branche des Silicon Valley hatte, zurück auf die Konzertbühnen. Zurück mit ihrem vielseitigen Klavierspiel,...
Querbeet
Bild: The Courettes

The Courettes

Zuckerwatte-Pop und Garage-Rock

Als sich Bassistin Flávia Couri und Drummer Martin auf einer gemeinsamen Tour ihrer Bands Autoramas aus Brasilien und Columbian Necktie aus Dänemark kennenlernten, entschlossen sie sich nicht nur in der Folge zu heiraten, sondern auch eine Band zu gründen. Das dänisch-brasilianische Duo The Courettes...
Querbeet
Bild: The Sweet

The Sweet

The Final Round-Tour

Gene Simmons sagte einst: „Ohne The Sweet hätte es Kiss nie gegeben“ und Nikki Sixx meinte: „Mötley Crüe wollten The Sweet sein.“ Mit über 30 Millionen verkauften Platten weltweit bieten The Sweet viel mehr als nur Glam Rock. Die Musik der 1968 gegründeten britischen Band ist zeitlos und...
Querbeet
Bild: Sean McGurrin

Sean McGurrin

Classic Rock und Folk neu interpretiert

Erst im Januar hat der in Balingen lebende Ire Sean McGurrin beim Irish Folk Rock Festival im Jubez mit seinem abwechslungsreichen Repertoire, in dem Klassiker wie „Gloria“ von Van Morrison und „Sweet Caroline“ von Neil Diamond ebenso zu finden sind wie Eigenkompositionen, sein Publikum auf´s...
Querbeet
Bild: Lucy van Kuhl

Lucy van Kuhl

Erhellende Chansons über die Tücken des Alltags

Wieder einmal macht Lucy van Kuhl die Bühnen der Nation unsicher, singt und erzählt von Geschichten aus dem Leben. Immer dabei: Ukulele und Klavier, virtuos gespielt. In ihrem neuen Programm „Auf den zweiten Blick“ besingt und kommentiert die Kabarettistin und Liedermacherin empathisch die Liebe,...
Querbeet
Bild: Die Grenzgänger

Die Grenzgänger

Revolutionäre Lieder

Anlässlich des Internationalen Frauentags widmet das Bremer Quartett „Die Grenzgänger“ um den Liedermacher und Liedersammler Michael Zachcial der revolutionären Dichterin, Komponistin und frühen Vorkämpferin der Frauenrechtsbewegung Johanna Kinkel und anderen Dichterinnen und Revolutionärinnen...
Querbeet
Bild: Funk you!

Funk you!

Tanzen! Feiern!

Die Funkies sind wieder da und bringen die Menge zum Tanzen: Funk you! Das sind 11 Musiker und Musikerinnen mit einer gemeinsamen Leidenschaft für tanzbare Musik – in einem Power-Mix präsentiert. Mit unbändiger Spielfreude sorgen Funk You! seit über 20 Jahren in symbiotischer Manier mit dem Publikum...
Querbeet
Bild: Sarah Straub

Sarah Straub

Lieder die Mut machen

Konzerte der Liedermacherin und Demenzexpertin Sarah Straub stecken voller Geschichten, verpackt in einfühlsame und wütende Songs, mit denen sie sich mit dem Leben hoffnungsfroh versöhnt. Sie packt beherzt die Themen Tod, Einsamkeit, Ungerechtigkeit und auch Missbrauch an. Dinge, die sie enttabuisieren...
Querbeet
Bild: Vokal 5mal

Vokal 5mal

A-Cappella und Comedy

Unter dem Motto „Kultur kulinarisch genießen“ sind die A-Cappella-Comedians von Vokal 5mal zu Gast im Rantastic. Die „älteste Boygroup Mittelbadens“ nimmt so ziemlich alles auf´s Korn, sogar sich selbst verschonen sie nicht. Die Bühler A Cappella-Comedy-Truppe gibt auch bei ihrem neuen Programm...
Querbeet
Bild: Collectivity

Collectivity

Jazz trifft auf Tanz

Einmal monatlich steht das Musikkollektiv Collectivity, dessen Mitglieder aus Gaggenau und der Umgebung kommen, mit einem neuen Programm und wechselnden Gästen auf der klag-Bühne. Dieses Mal mit der Jazzpianistin Clara Vetter und dem Saxophonisten Max Treutner, der Tänzerin Saskia Hamala und dem Schlagzeuger...
Querbeet

Hidebound Heyday Helmets Project

Seit 1995 tritt der in Karlsruhe und Pforzheim lebende Gitarrist, Singer-Songwriter, Maler und Konzeptkünstler Bernd Erich Gall alias beg56 mit seiner Band Hidebound Heyday Helmets Projekt auf. An diesem Abend trifft er auf den Bassisten Nicholas Sorrentino und den Schlagzeuger Bernd Trautz. Das Songmaterial Galls ist die Grundlage für das aktuelle Crossover-Projekt, bei dem die jeweils zum Project eingeladenen Musiker ihren ganz persönlichen musikalischen Duktus hinterlassen. Wie bereits in...
Querbeet
Bild: Dorfcombo

Dorfcombo

Familientreffen zum Mitsingen

Ein Konzert der Dorfcombo ist wie ein Familientreffen mehrerer Generationen. Viele hundert Fans, die schon vor 30 oder 40 Jahren die Texte auswendig kannten, singen begeistert mit, und der Teil des Publikums, der erstmals die Magie dieser Konzerte erlebt, stimmt spätestens beim zweiten Refrain ein....
Querbeet
Bild: Otto von Schirach

Otto von Schirach

Obskure elektronische Musik aus einer anderen Galaxie

Er könnte ein Außerirdischer sein, ein Nachfahre von Frank N. Furter aus der Rocky Horror Picture Show, ist aber doch ein waschechtes Kind Floridas, das in Miami inmitten von hispanischen Nachbarn lebt. Daneben macht Otto von Schirach elektronische Musik der anderen und dunklen Art, ist multidisziplinärer...
Querbeet
Bild: NinaMarie

NinaMarie

Die Neujahrsmusiker auf Tour

Thomas Götz, seines Zeichens Trommler von den Beatsteaks und Marten Ebsen, bekannt als Gitarrist von Turbostaat, spielen schon seit 20 Jahren als NinaMarie zusammen. Jedes Jahr setzen sich die beiden ausschließlich an Silvester zusammen, um Musik zu schreiben. Ob dieses Jahr auch wieder neue Musik...
Querbeet
Bild: Eric Prinzinger

Eric Prinzinger

Elvis lebt

Dass seine Initialen dieselben sind wie die seines Idols mag Zufall oder Bestimmung sein: Sobald Eric Prinzinger in seinen Anzug schlüpft, wird er jedenfalls zu Elvis Presley und erweckt mit seiner Band - Keyboard/Vocal – Matthias (Mätze) Schulz, Gitarre/Vocal – Gerald (Gary) Sänger, Drums –...

MELDUNGEN

Ostermärsche und Osterhasen

Bild: Ostermärsche und Osterhasen
Ostermärsche

Vorbild SBZ /DDR und ihre Mai-Paraden. Die Ostermärsche werden zackiger, denn Frieden gibt es nicht ohne vorherigen Krieg. Und Frieden wollen wir ja wohl alle. Deshalb ist es lobenswert, dass Katarina SPD Barley eigene EU-Atombomben fordert und dass es...

weiterlesen