Klappeauf - Karlsruhe
Alle Artikel
Kunst, Ausstellungen Kunst

 

Kunst an der Plakatwand

Bild - Kunst an der Plakatwand
Was vor 35 Jahren an einer einzigen Plakatwand am Ortsrand von Neureut begann, hat sich zu einem umfassenden Langzeitausstellungsprojekt entwickelt, dessen über die Zeit gesammelte Arbeiten sich zu zahlreichen größeren Ausstellungen im öffentlichen Raum formierten. 22 Gemälde, jeweils auf 3,60 mal 2,60 Meter großen Plakatwänden, gestaltet vorwiegend von Karlsruher, aber beispielsweise auch Berliner und Kölner Künstlerinnen und Künstlern, werden nun im Karlsruher Westen drei Monate lang gezeigt und von einigen Musikveranstaltungen flankiert. Der Chor der Volkshochschule Karlsruhe unter Leitung von Rita Huber-Süß eröffnet die Ausstellung am So 07. Mai um 11 Uhr auf dem Platz vor der Lukaskirche in der Hildapromenade / Hagenstraße, und am So 28. Mai ist am selben Ort um 11.30 Uhr die Jazzsängerin Lauren Newton im Zusammenspiel von Stimme und Haiku-Gedichten von und mit Koho Mori-Newton zu hören. Tafeln informieren vor der Kirche in Form eines Rückblicks über das vor 35 Jahren gestartete Projekt Kunst an der Plakatwand, im Zuge dessen seit zehn Jahren alle drei Jahre eine Ausstellung als "Westweg" im Karlsruher Westen gestaltet wird.
--
Karlsruhe
Hildapromenade und Umgebung
bis Juli 2023.

WEITERE ARTIKEL

Kunst, Ausstellungen

Kunst

Kunst
Bild: Gabi Dziuba & Friends

Gabi Dziuba & Friends

Verbindung von Schmuck, Design und bildender Kunst

Gabi Dziuba (Foto: Teresa Iten) ist eine Avantgardistin ihrer Zunft, entwirft Schmuck an der Schnittstelle von Design und Kunst und bevorzugt den inspirierende Austausch mit bildenden Künstlerinnen und Künstlern. Freundschaften und Kooperationen – etwa mit Martin Kippenberger, Günter Förg, Tobias...

MELDUNGEN

Ostermärsche und Osterhasen

Bild: Ostermärsche und Osterhasen
Ostermärsche

Vorbild SBZ /DDR und ihre Mai-Paraden. Die Ostermärsche werden zackiger, denn Frieden gibt es nicht ohne vorherigen Krieg. Und Frieden wollen wir ja wohl alle. Deshalb ist es lobenswert, dass Katarina SPD Barley eigene EU-Atombomben fordert und dass es...

weiterlesen