Klappeauf - Karlsruhe
Alle Artikel
Verschiedenes Filme

 

DokKa

Das Dokumentarfilmfestival

Bild - DokKa
Die Dokumentation steht im Fokus des deutschlandweit einzigartigen Festivals: Neben einem umfangreichen Filmprogramm werden vom 25. bis 29. Mai 2022in der Kinemathek auch Hördokumentationen sowie ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm geboten.

Die meisten Termine der Vorführungen standen bei Redaktionsschluss noch nicht fest, können aber zeitnah unter dokka.de oder kinemathek-karlsruhe.de eingesehen werden.
Wie bemisst man die Schönheit einer Landschaft? Wie die eines ganzen Landes? Wie und wozu lassen sich subjektive Eindrücke in objektiv statistisch vergleichbare Daten wandeln? Diesen Fragen geht Marco Kugel, der an der HfG studierte und zum Gespräch anwesend sein wird, in seinem Film „Die Karte der Schönheit“ auf den Grund. In ihrer Dokumentation „Anima – Die Kleider meines Vaters“ erzählt Regisseurin Uli Decker eine wahre Geschichte über Familiengeheimnisse, Geschlechterfragen und die Wirrungen der Liebe als Achterbahnfahrt durch animierte und dokumentarische Bilderwelten. Uli Decker wird bei der Vorführung anwesend sein. In ihrem Dokumentarfilm „Köy“ porträtiert Serpil Turhan, die an der HfG lehrt, Kurdinnen aus drei verschiedenen Generationen. Über drei Jahre hinweg hat die Filmemacherin intensive Gespräche mit Neno, Saniye und Hêvîn geführt, die tiefe Einblicke in deren Gefühle und Gedanken geben.

Vor dem Hintergrund der politischen Veränderungen in der Türkei erzählt „Köy“, welche Entscheidungen die drei Frauen für sich treffen und wie das Leben darauf antwortet. Die Hördokumentation „Smilie. Leben auf dem Alexanderplatz“ begleitet den obdachlosen Smilie, für den seine Clique am Berliner Alexanderplatz seine Familie ist (26.05./18:30 Uhr). Die Autoren des Features Julia Illmer und Massimo Maio stehen für ein Gespräch zur Verfügung.- kaho
> Kinemathek, Kaiserpassage, Karlsruhe

Das Dokka-Programm:
dokka.de

Kinemathek

Kaiserpassage

76133 Karlsruhe

| Infos

Weiterführende Links

Weitere Infos

WEITERE ARTIKEL

Verschiedenes

Filme

Filme
Bild: Traumfabrik #23

Traumfabrik #23

Charlie Chaplin

Fantasie und Komik setzte er bei seinen Figuren als Überlebensstrategie ein. Mit nichts als ihrem Witz, ihrem Mut und ihrer Schläue wehrten sich diese gegen gegen die Mächtigen. Die 23. Ausgabe der Reihe Traumfabrik widmet sich den Filmen von Charlie Chaplin von seinen Anfängen bis zu seiner Berühmtheit,...
Filme
Bild: Pepe Danquart und sein Dokumentarfilm „Daniel Richter“

Pepe Danquart und sein Dokumentarfilm „Daniel Richter“

Pepe Danquart und sein Dokumentarfilm „Daniel Richter“ In seiner Jugend war Daniel Richter in der Hamburger Hausbesetzerszene aktiv, heute ist er ein Star der internationalen Kunstwelt. Seine Bilder werden auf der ganzen Welt gekauft, gesammelt und gehandelt. Doch im Herzen ist er ein Rebell,...
Filme
Bild: Akropolis Bonjour

Akropolis Bonjour

Monsieur Thierry macht Urlaub

Thierry (Jacques Gamblin) verbringt nach seiner Pensionierung seine Tage damit, Familienfotos zu sortieren, in der Überzeugung, dass die besten Ehe- und Lebensjahre bereits hinter ihm liegen. Thierry ist von der Idee begeistert, seine Familie, die sowieso mit sich selbst genug zu tun hat, hingegen genervt....
Filme
Bild: Return To Seoul

Return To Seoul

Freddie (Park Ji-min) ist eine 25-jährige Französin, die zum ersten Mal nach Korea zurückkehrt, in das Land, in dem sie geboren wurde, bevor sie von einem französischen Paar adoptiert wurde. Die eigensinnige junge Frau macht sich auf die Suche nach ihren leiblichen Eltern in einem Land, von dem sie...
Filme
Bild: Holy Spider

Holy Spider

Eine Reihe von unaufgeklärten Morden an Prostituierten hält die Heilige Stadt Maschhad im Nordosten des Iran in Atem: „Spinnenmörder“ nennen sie den Serienkiller, der von sich glaubt, die Arbeit Gottes zu verrichten, indem er die Straßen vom Dreck befreit. Die Journalistin Rahimi – grandios...
Filme
Bild: Asia Cinema

Asia Cinema

Nachdem im Januar schon „Old Boy“ von Park Chan-Wook zu sehen war, der neben vielen internationalen Auszeichnungen auch den großen Preis der Jury beim Internationalen Filmfestival in Cannes 2004 erhielt, Kinji Fukasakus sozialkritischer Survival-Splattermovie „Battle Royal“ endlich auf der großen...
Filme
Bild: Stummfilmfestival Karlsruhe

Stummfilmfestival Karlsruhe

Das 20. Stummfilmfestival Karlsruhe findet vom 07. bis 12. Februar statt und steht unter dem Motto „Kino-Landschaften“. Bei der festlichen Eröffung am Dienstag im Stephanssal wird das russische Stummfilmdrama „Das neue Babylon“ von Grigori Kosinzew und Leonid Trauberg aus dem Jahr 1929 gezeigt,...
Anzeige
Bild: Effekte Karlsruhe
Anzeige
Bild: rendezvino 2023