Klappeauf - Karlsruhe
Alle Artikel
Kunst, Ausstellungen Kunst

 

Europa – ein Versprechen - Kunst, analog und digital

Bild - Europa – ein Versprechen -  Kunst, analog und digital
Das Motto der 25. Ausgabe des Festivals vom 2. bis 16. Mai lautet „Europa – ein Versprechen", und das Thema scheint angesichts der Entwicklungen des vergangenen Jahres virulenter denn je.

Auch wenn die EKT in diesem Jahr weitgehend digital stattfinden, gibt es doch eine Fülle von Formaten wie Konzerte, Filmvorführungen, Vorträge, Lesungen, Diskussionen und Aktionen. Selbst reale Ausstellungen werden erarbeitet und aufgebaut. Denn irgendwann würden ja schließlich die Türen der Ausstellungshäuser wieder geöffnet, so die im Herbst scheidende Kulturamtsleiterin Susanne Asche, und dann stünden diese Ausstellungen den Besucherinnen und Besuchern zur Verfügung.

So begibt sich das Künstlerhaus BBK in den eigenen Räumen, der Orgelfabrik und im Außenbereich des Jubez unter dem Titel "Liebe und Zuneigung" auf die Suche nach Gemeinsamkeiten innerhalb Europas angesichts des erstarkenden Nationalismus..

Jüdische Künstlerinnen und Architekten in Karlsruhe in der Zeit zwischen 1900 und 1950 zeigt die Städtische Galerie unter dem Titel “Verborgene Spuren“ und verspricht dabei einen vergessenen Teil der Karlsruher Kulturgeschichte zu zeigen. Foto: Verborgene Spuren, Hanns Ludwig Katz, Männliches Bildnis

"Dinge, die wir voneinander ahnen" nennt der Badische Kunstverein sein europäisches Ausstellungs- und Rechercheprojekt, bei dem acht Co-Kuratorinnen aus Sarajevo, Poltava, Kiew, Baku, Prag, Minsk, Jerewan, Krasnodar und Bukarest eingeladen wurden, die Ausstellung zu realisieren und als transeuropäisches Netzwerk in einen langfristigen Dialog zu treten.

Eine Fülle von weiteren Veranstaltungen verzeichnet das Programm, das man am besten tagesaktuell auf europaeische-kulturtage.de erkundet, denn nur da wird man sich kurzfristig versichern können, ob eine Veranstaltung denn auch tatsächlich und und wenn ja, in welcher Form genau stattfindet. Dies zumindest zumindest versprechen die Veranstalter-innen—jf.

siehe auch Text unter Meldungen: klappeauf.de

> bis 16. Mai 2021, europaeische-kulturtage.de

Weiterführende Links

Weitere Infos

Anzeige
Bild: ekt.kinemathek-karlsruhe.de
Anzeige
Bild: EKT Karlsruhe
Anzeige
Bild: Effekte Karlsruhe
Anzeige
Bild: Effekte Karlsruhe