Klappeauf - Karlsruhe
Archiv: 02.2011
Kunst, Ausstellungen Kunst

 

„Du musst dein Leben ändern“

Bild - „Du musst dein Leben ändern“
Banalität und Witz, Sarkasmus und gesellschaftspolitische Kritik, Philosophie und Kitsch paaren sich in den Bildern des Österreichers Sebastian Weissenbacher, der einst beim Über-Maler Arnulf Rainer und Max Weiler studierte und sich heute in eine Riege gegenständlicher Künstler aus der Alpenrepublik einreiht, deren Kunst mit der bildnerischen Satire verbändelt ist und vor Bissigkeit nur so strotzt. Vermeintlich possierliches Plastikspielzeug, bevorzugt Überraschungen aus den beliebten Schokoeiern, bevölkert die gekonnten Stilleben, mit denen Weissenbacher Lebensentwürfe und -weisheiten, Politikerzitate und Redewendungen, Dichterzitate und gesellschaftliche Gemeinplätze ätzend-entlarvend konterkariert. Dabei gelingt es dem 1959 geborenen Wahlwiener ganz spielerisch und nebenbei, sich an einigen Kapiteln Kunstgeschichte abzuarbeiten, Kollegen aufs Korn und vor allem sich selbst nicht allzu ernst zu nehmen. Dass er mit seinen „Etuden für Fortgeschrittene“ dabei ausdrücklich „Du musst dein Leben ändern“, eine der jüngsten Veröffentlichungen von Peter Sloterdijk auf die Schippe nimmt, macht seine Schau für Karlsruhe besonders vergnüglich.

> 11.2. bis 25.3., Neue Kunst Gallery, Karlsruhe, Zirkel 32, Mi bis Fr 14-19 Uhr, Sa 12-16 Uhr