Klappeauf - Karlsruhe
Zur Übersicht

ARCHIV 02.2011

Kunst, Ausstellungen
Bild:

Bad. Kunstverein Wald-3 Di-Fr 11-19, Sa+So+Fei 11-17 10.02. bis 27.03. Jacob Dahl Jürgensen/ Simon Dybbroe Möller - Flotsam & Jetsam; Nancy Holt - Sightlines BBK Am Künstlerhaus 47 Di-Fr 16-18:30, Sa+So 11-14 bis 13.02. Astrid Hansen/ franz E hermann - punkteschau & zwei positionen (Fotoarbeiten);...
Verschiedenes
Bild:

Die Reihe Lesung Süd unter dem Motto „Literarische Gesellschaft & Stephanus-Buchhandlung goes Kohi wird auch im neuen Jahr fortgesetzt. Zum Auftakt am 7. kommt die deutsch-ungarische Autorin Leda Forgo ins KOHI am Werderplatz bzw. Werderstr. 47. Die Adalbert-von-Chamisso-Förderpreisträgerin erzählt...
Musik

> Fr., 11.2., um 20.30 Uhr, Musikantenbuckl Oberrottenbach, Herrengasse 5, Oberrottenbach

Begeisterndes Bandoneonspiel: Die Wurzeln des Tangos liegen in Argentinien. Und für seine Interpretationen der argentinischen Volksweisen braucht der in Buenos Aires geborene Russo nur zwei Dinge: Sein Bandoneon und seine unverwechselbare Stimme. Russo ist nämlich einer der wenigen Künstler, die den Gesang und das Spiel auf klassischen Handzuginstrument gekonnt kombinieren. Während er sein Instrument auf den Knien die schönsten Töne entlockt besingt Russo die typischen Tango-Themen Liebe und...
Verschiedenes
Bild: "Mr.Pilks Irrenhaus"

"Mr.Pilks Irrenhaus"

Theaterstück des Max-Planck-Gymnasium

„Zu allererst muss gesagt werden, dass Henry Pilk ein Wahnsinniger ist. Ein Trinker vom Format eines Brendan Behan, des leidenschaftlichen irischen Dramaturgen, der Whisky für das beste Männerparfüm hielt. Pilk schreibt, wie er trinkt: kontinuierlich von mittags an, bis er nicht mehr kann. Er...
Verschiedenes
Bild: 127 Hours

127 Hours

Die Geschichte des Extremkletteres Aron Ralston ging um die Welt. Eingeklemmt in einer Felsschlucht konnte er sich nur dadurch befreien, dass er sich einen Arm abschnitt. Sein fünftägiges Martyrium rekonstruiert Danny Boyle („Slumdog Millionär“) in einem Spielfilm. Damit kein Ein-Personen-Stück...
Musik

A Tribute To The Eagles

Ganz den Eagles verfallen sind The Treagles. Die Band widmet sich dem Lebenswerk, der Geschichte und dem Schaffen der Amerikaner in einer erstklassigen Besetzung um fast alle Mitglieder der Seán Treacy Band und BAP-Trommler Jürgen Zöller plus BAP-Gitarrist Helmut Krumminga. Die Arbeit des Septetts ist dabei weit mehr als bloße Imitation. Gespielt wird, was gefällt, und das sind beileibe nicht nur die absoluten Hits. Auch ältere unbekanntere Songs werden glänzen neben „Hotel California“ und...
Musik
Bild: Acoustic Guitar – Jazz and Ragtime

Acoustic Guitar – Jazz and Ragtime

> Fr., 11.2., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe, Am Kronenplatz

Dafür steht Sammy Vomáka, ein Meister des Fingerpickings. Der gebürtige Tscheche machte sich zunächst einen Namen als Ragtime–Gitarrist. Im Laufe der Jahre entwickelte er sich in alle Richtungen weiter, Jazz und Blues hielten Einzug in sein Repertoire. Sein „Alleinstellungsmerkmal“ ist die schier...
Verschiedenes
Bild: Alive and Swingin‘

Alive and Swingin‘

Verlosung

Klappe auf präsentiert: - Rea Garvey, Xavier Naidoo, Sasha und Michael Mittermeier- „Tribute” an das legendäre Rat Pack So., 06. Februar 2011, 18:00 Uhr, Festspielhaus Baden-Baden Mit einer Big Band und in einer brillanten Bühnenshow singen, swingen und steppen die vier herausragenden...
Theater, Comedy, Show
Bild: Alles zerbrechlich

Alles zerbrechlich

> Samstag, 19.2., 20 Uhr, Jubez, Karlsruhe, Am Kronenplatz.

„Fragil“ heißt das Programm von Django Asül. Und der Titel deutet es an: es gibt keine allgemeingültigen Weisheiten und Lösungen mehr und alles hat deutlich mehr als zwei Seiten. Ausgeteilt wird in alle Richtungen. Bei Django Asül lernt man viel über Horst Seehofer, den „Barack Obama Bayerns“...
Verschiedenes
Bild: Another Year

Another Year

Es ist schwer die Handlung der Filme von Mike Leigh zu erzählen, denn auf den ersten Blick passiert darin nichts, schon gar nicht nach den Maßstäben des Actionfilms. Deshalb hier nur ein paar Andeutungen: Tom und Gerry sind ein glückliches altes Ehepaar, doch um sie herum im Bekannten- und Freundeskreis...
Verschiedenes

Armin

Ein Schlaglicht auf die Situation in Ex-Jugoslawien und auf die mediale Verarbeitung des Bürgerkriegs wirft dieser Film-im-Film. Der 13-jährige Armin und sein Vater fahren von ihrem entlegenen bosnischen Dorf in die kroatische Hauptstadt Zagreb, damit Armin am Casting für eine deutsche Filmproduktion teilnehmen kann. Sie landen in einer anderen Welt und werden mit einer westlichen, erfolgsorientierten Lebensweise konfrontiert, die nicht die ihre ist. (Studio 3 in der Kaiserpassage, 28.1.,...
Musik
Bild: Ars Vitalis machen Musik

Ars Vitalis machen Musik

> Fr., 18.2., 20 Uhr, Kulturzentrum Tollhaus, Karlsruhe, Schlachthausstraße 1

Als Kabarettgruppe Ars Vitalis betreiben Klaus Huber, Peter Wilmanns und Buddy Sacher seit Ende der 70er Jahre ein ziemlich einmaliges Metier, das kaum in einen Stil einzuordnen ist. Unter dem Motto „Muzik als Theater“ verbinden sie Text, Musik, Klänge und Geräusche als gleichberechtigte Ausdrucksformen...
Kunst, Ausstellungen
Bild: Astrid Hansen und Franz E. Hermann

Astrid Hansen und Franz E. Hermann

Fotoarbeiten > Astrid Hansen und Franz E. Hermann arbeiten beide künstlerisch im Schnittbereich von Fotografie und Malerei, doch auf unterschiedliche Weise. In Hansens „Punkteschau“ verschwimmen die Grenzen der Verfahren im Zusammenspiel von Technik und Emotion. Langsamkeit und Tiefe ebenso wie Lebendigkeit,...
Theater, Comedy, Show
Bild: Auf’s Maul g’schaut

Auf’s Maul g’schaut

> Sa 12., Kulturhaus Osterfeld, Pforzheim, 20:30 Uhr

Dieter Huthmachers neues Bühnenprogramm „Querbeet“ ist humorvoll, lebendig, manchmal bissig und stets hintersinnig. Dieses Programm mit Liedern und Geschichten im Dialekt seines schwäbisch-badischen Grenzgebiets bringt Huthmacher weiter auf seinem Weg vom Liedermacher hin zum Lied-Poeten. Es basiert,...
Theater, Comedy, Show
Bild: Axel Pätz

Axel Pätz

> So 20., Orgelfabrik, Amthausstraße 17-19, Durlach, 20.15 Uhr

Ein bisschen erinnert er mit seinem schwarzen Humor und dem Offenlegen menschlicher Abgründe stilistisch an seinen Kollegen Hagen Rether: Axel Pätz, der Mann am Klavier und am Akkordeon. Ein Senkrechtstarter am derzeitigen Kabaretthimmel, der schon zahlreiche Preise einsammeln konnte. In „Die ganze...
Theater, Comedy, Show
Bild: Über die Verhältnisse

Über die Verhältnisse

> Fr 4., Sandkorn-Studiotheater, Kaiserallee 11, 21 Uhr

Schon im vergangenen November begeisterte der Musikkabarettist Johannes Kichberg die Karlsruher. Über sein Gastspiel beim SWR 2 Studio Brettl im HfG Lichthof schrieb die BNN: „Spitzfindig(er) präsentiert sich als Überraschungsgast Johannes Kirchberg, dessen schwarzhumorige Chansons teils an den legendären,...
Musik

„Auf Shakespeares Versen“

Als Dramatiker genießt er Weltruf, aber auch als Lyriker sollte man William Shakespeare (1564-1616) nicht unterschätzen. Über die Jahrhunderte haben seine Verse immer wieder die Musiker zu Vertonungen angeregt. In ihrem gemeinsamen Liedprogramm schlagen Mezzosopranistin Uta Buchheister und ihr Pianist Martin Schneuing, die seit ihren gemeinsamen Tagen an der Berliner Hanns-Eisler-Hochschule zusammenarbeiten, mit Musik von Thomas Morley, Franz Schubert, Richard Strauss, Michael Tippett, Arthur...
Kunst, Ausstellungen
Bild: „Du musst dein Leben ändern“

„Du musst dein Leben ändern“

Banalität und Witz, Sarkasmus und gesellschaftspolitische Kritik, Philosophie und Kitsch paaren sich in den Bildern des Österreichers Sebastian Weissenbacher, der einst beim Über-Maler Arnulf Rainer und Max Weiler studierte und sich heute in eine Riege gegenständlicher Künstler aus der Alpenrepublik...
Verschiedenes
Bild: „Evita“

„Evita“

Stars vom Londoner West End

Klappe Auf präsentiert „No llores por mi Argentina“ - „Dont cry for me Argentina“, einer der größten Musical-Hits überhaupt, erklingt gleich in einer der ersten Szenen von „Evita“. Das Musical, mit dem Komponist Andrew Lloyd Webber und Texter Tim Rice 1974 an ihren Erfolg „Jesus Christ...
Kunst, Ausstellungen
Bild: „Home Sweet Home“

„Home Sweet Home“

Mit zwei deutlich zur PopArt affinen Künstlern eröffnet Supper sein Ausstellungsjahr. Seit er Mitte der 80er Jahre auf der documenta 8 für Furore sorgte zählt Julian Opie zu den bedeutendsten britischen Künstlern. Besonders seine minimalistischen Porträts, die mit den schwarzen Konturlinien, farbig...
Theater, Comedy, Show
Bild: „Nur Nachts“

„Nur Nachts“

Sibylle Berg ist ein Phänomen in der deutschsprachigen Theaterlandschaft. Die in Zürich lebende Schriftstellerin war ausgebildete Puppenspielerin und Clownerin, ehe sie sich alt genug fühlte zur Schriftstellerin umzusatteln. Mit Romanen, vor allem aber mittlerweile viel gespielten Theaterstücken...
Theater, Comedy, Show
Bild: „Semianyki - Die Familie“

„Semianyki - Die Familie“

> Fr. 4.- So. 6.2.2011, Fr. und Sa. jeweils 20 Uhr, So., 19.30 Uhr, Kulturzentrum Tollhaus, Karlsruhe, Schlachthausstraße 1

Klappe Auf präsentiert Das erfolgreichste Clowns-Theater der Welt Der Clown gilt in erster Linie als Spaßmacher, ein guter Clown aber verbirgt hinter seiner großen Kunst tiefen Ernst. Mit dem befreienden Lachen begegnet er den Widrigkeiten der Umstände, die das Leben eben so mit sich bringt....
Theater, Comedy, Show
Bild: „Sibirien“

„Sibirien“

Nach einer Eigenproduktion, drei Klassikerinszenierungen und zuletzt den vielbeachteten Aufführungen von Theresia Walsers „King Kongs Töchter“ und Ingeborg von Zadows „Besuch bei Katt und Fredda“, die ans Hamburger Schauspielhaus zum Festival „Herzrasen 60+“ eingeladen wurde, beschäftigt sich...
Musik

„Vier Jahreszeiten“

Viel populärer als das im Schatten von Haydns „Schöpfung“ stehende Oratorium sind da Antonio Vivaldis „Vier Jahreszeiten“-Violinkonzerte, die am 17. in der Karlsruher Stadthalle das erste 2011er-Konzert der Reihe „Wiener Klassik“ mit der Klassischen Philharmonie Bonn unter Leitung ihres Chefdirigenten Heribert Beissel anführen. Solistin ist Ervis Gega. Die mit zahlreichen Preisen ausgezeichnete, aus Albanien stammende Musikerin wird als „geigentechnisches Genie“ und ob ihres mediterranen...
Theater, Comedy, Show
Bild: Backblech

Backblech

> Fr 18., Kulturhaus Osterfeld, Pforzheim, 20.30 Uhr

Backblech – das sind Sigi Gall, Cherry Gehring und James Geier. Mit den drei Künstlern hat sich im Jahr 2001 ein Comedy Trio auf hoher professioneller Ebene gefunden. Nun präsentieren sie uns das erste ‚Comedy Popdrama‘ der Welt: „Love Hurts“. Es handelt von der Beziehung zwischen einer Frau und...
Verschiedenes
Bild: Bernhard Mühr

Bernhard Mühr

Das Klima und das Wetter

Bierbank oder Sonnenbank´ Alle reden von der Bahn, wir reden vom Wetter. Angesichts des bescheidenen Jahres 2010 unterhielt sich Klappe-Auf-Mitarbeiter Matthias Kehle mit dem Diplom-Meteorologen Bernhard Mühr. Er arbeitet am Institut für Meteorologie und Klimaforschung des KIT, ist Autor des...
Theater, Comedy, Show
Bild: Björn-out

Björn-out

> Fr 4., Orgelfabrik, Amthausstraße 17-19, Durlach, 20.15 Uhr

Früher hat Björn Pfeffermann mal für andere geschrieben, z.B. für Ottis Schlachthof oder Grünwalds Freitagscomedy. 2002 beschloss er dann, selbst auf die Bühne zu gehen. In seinem Kabarettprogramm „Björn-out - ein satirischer Trip zurück zur Natur“ knöpft er sich die Themen Klima, Umwelt und...
Verschiedenes
Bild: Brothers

Brothers

Es ist schon ein Phänomen: Filme, die das militärische Engagement der USA im Irak oder in Afghanistan oder dessen Auswirkungen an der „Heimatfront“ zum Thema haben, kommen beim US-Kinopublikum nicht an. Und dennoch werden sie auch weiterhin gedreht. Wie dieser Film, in dem unter der Regie des irischen...
Musik

Butter bei die Fische

> Sa 26.2., 20 Uhr, Die Stadtmitte, Baumeisterstr. 3, Karlsruhe

Zum zweiten Mal innerhalb weniger Monate in Karlsruhe ist das deutsche Hip-Deathpop-Quartett We Butter The Bread With Butter, das als Spezialität auf seinem ersten Album „Das Monster aus dem Schrank“ scheinbar harmlose Kinderlieder wie „Alle meine Entchen“ oder „Hänschen Klein“ im brutalen Grunzcore-Gewand präsentiert. „Der Tag an dem die Welt unterging“ ist der Titel des zweiten Albums der Band aus Lübben. Schneidende Synthie-Bretter und harte Gitarrenriffs mischen sich zu einem gnadenlosen...
Verschiedenes
Bild: Castor-Transport

Castor-Transport

Atommüll durch die Stadt

Endlich kommt das Dreckszeug weg! Das ist die gute Nachricht. Die Menschen in Lubmin sehen das vermutlich anders. Für den 15./16. Februar ist ein Castor-Transport mit radioaktiven Müll aus der Wiederaufbereitungsanlage Karlsruhe (WAK) nach Lubmin geplant, voraussichtlich mitten in der Nacht. Wie immer...
Musik
Bild: Cécile Verny Quartet

Cécile Verny Quartet

> Do 10.02., Jazzclub Bruchsal, Kaufmanns Schlachthof, Bruchsal, 20.30 Uhr

Ihre Liebe zu den Gesängen ihrer westafrikanischen Heimat, zum Gospel, zum Chanson wie zu den amerikanischen Jazz-Standards verbindet sich bei Cécile Verny auf unverwechselbare Weise. Der besondere Trumpf der Sängerin ist aber ihr seit Jahren zusammenspielendes Quartett, das sie auf der Suche nach...
Musik
Bild: Charmante Chansons

Charmante Chansons

> Sa., 27.2., 19 Uhr, Tollhaus, Schlachthausstraße 1, Karlsruhe

Blond, Glamourös und Stimmgewaltig: Annette Postel ist im wahrsten Sinne des Wortes eine echte Erscheinung. Bei ihren Auftritten wandelt die Karlsruher Sängerin stets auf dem schmalen Grat zwischen ernsthafter Musik und gewiefter Parodie. Lächerlich wird es allerdings niemals, denn dafür kann Postel...
Musik
Bild: Che Sudaka

Che Sudaka

> Fr 18.2., 20 Uhr, Substage, Karlsruhe, Alter Schlachthof, Durlacher Allee 62

Sie begannen ihre gemeinsame Karriere als Straßenband, zu der sich die sechs Musiker aus Argentinien, Kolumbien und Katalonien, damals teilweise noch als illegale Einwanderer, 2002 zusammenschlossen. Durch ihre sozialkritische Musik machten sie sich schnell in den Straßen Barcelonas einen Namen und...
Verschiedenes
Bild: Das Lied in mir

Das Lied in mir

In Argentinien in der Zeit der Militärdiktatur (1976-1983) sind etwa 30 000 Menschen einfach verschwunden, liquidiert vom Regime. Ihre Kinder kamen in Heime oder wurden adoptiert, ohne vom Schicksal ihrer wahren Eltern zu wissen. Dieses traurige Kapitel der eigenen Geschichte wurde schon in einigen...
Kunst, Ausstellungen
Bild: Debut

Debut

Die jungen Schmuckdesignerinnen Nicole Kolberg, Sibylle Krause und Vera Scharpf wurden ausgewählt, ihre Abschlussarbeiten des Studiengang Schmuck und Objekte der Alltagskultur, den sie an der Hochschule Pforzheim absolvierten, zu präsentieren. Ihre Arbeiten umkreisen die Themen Selbstinszenierung,...
Musik
Bild: Der Gitarrengott aus dem Pott

Der Gitarrengott aus dem Pott

> Sa., 5.2., 20 Uhr, Substage, Durlacher Alle 62, Karlsruhe

Ein zuverlässiger Saitenhexer ist Axel Rudi Pell. Wenn er sein Brett auspackt, wird jedwede Musik zum ritterlichen Ritt, der in ebenmäßigem Takt einherschreitet, darüber die Stimme des Sangesschmeichlers Johnny Gioeli, der nicht einfach singt, vielmehr kündet. Ganz im Stile, wie dereinst die alten...
Verschiedenes
Bild: Der Mörder ist immer der Drehbuchschreiber

Der Mörder ist immer der Drehbuchschreiber

Nein, ich mag sie nicht mehr sehen, die Krimis, die im Dutzend billiger die Fernsehkanäle verstopfen. Wenn dem Esel nichts mehr einfällt, dann fällt ihm ein Krimi ein. Das zeigt ein Blick auf den Büchermarkt wie in die Fernsehzeitschrift. Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett, sang einst Bill Ramsey....
Musik
Bild: Die heftigen Drei

Die heftigen Drei

Gitarren in unterschiedlichen Klangfarben bietet die Local Triple Night: In alphabetischer Reihenfolge Blinding Zoe stehen für „markant noisige, in eingängigen Refrains endenden Gitarrenriffs“. Full Spin ist einfach Rock mit einem gewissen Maß an Pop-Appeal. Geradlinige Songs, die man beim ersten...
Theater, Comedy, Show

Die jungen Klassiker

Es ist die Geschichte von Ferdinand, der sein sicheres Leben hinter sich lässt, um Antworten zu finden. Antworten, die ihm Theaterstücke wie Maria Stuart, Die Räuber, Iphigenie auf Tauris oder Don Carlos geben sollen. Mit ihrer Inszenierung „Nichts und alles – Theaterrevue zu den Weimarer Klassikern“ spannt das zehnköpfige Theaterensemble „Die jungen Klassiker“ einen Bogen zwischen Klassik und Gegenwart. Als literarische Paten dienen Goethe, Schiller, Herder und Wieland, die dem sinnsuchenden...
Verschiedenes

Die Kinder von Paris

Der elfjährige Joseph freut sich auf die Sommerferien im Sommer 1942 in Paris. Doch dann häufen sich die Vorzeichen der bevorstehenden Katastrophe. Seiner Familie und seinen Freunden wird von einem Tag auf den anderen der Zugang zu Kinos, Jahrmärkten und Parks verwehrt. Und am 16. Juli 1942 ist es so weit: die Deportation der Juden von Paris beginnt. In einem Velodrom von Paris warten sie auf den Weitertransport nach Auschwitz, zusammengetrieben nicht etwa von den deutschen Besatzungssoldaten,...
Theater, Comedy, Show
Bild: Die Kunst, den Faden zu verlieren

Die Kunst, den Faden zu verlieren

> Fr 18., Kulturhaus Osterfeld, Großer Saal, Pforzheim, 20 Uhr

Er kann es wirklich gut. Besser noch als Stoiber. Reden und dabei nix sagen. Oder einfach den Faden zu verlieren… „Kein Grund zur Veranlassung“ also. Denn Rolf Miller kommt erneut ins Kulturhaus Osterfeld. Diesmal mit seinem aktualisierten Kabarett-Programm „Tatsachen“. Darin weicht er aus. Er verschweigt....
Verschiedenes

Dschungelkind

Sabine Kuegler ist als Kind fernab der Zivilisation bei einem Eingeborenenstamm in West-Papua aufgewachsen. Was sie in dieser Zeit erlebte, hat die junge Frau in einem Buch festgehalten, das auf Anhieb zum Beststeller wurde. Darin schildert sie unreflektiert ihr Leben beim Stamm der Fayu. Die Jahre, die sie dort verbrachte, lösen sich auf in Episoden und Anekdoten. Da gibt es Gefahrenmomente in der Begegnung mit allerhand Getier, mit einer ungebändigten Natur und mit Menschen, deren Sprache und...
Musik
Bild: Ein kleiner Haufen Schafe

Ein kleiner Haufen Schafe

Ist es das, wofür Brainsheep steht´ Ja, auch das, aber noch viel mehr. „Brainsheep hat sich die Nahrungskette hochgekämpft und steht heute über den schwarzen Schafen, Schafspelzträgern und anderen Massen“, sagt die Propaganda-Abteilung. Um es anschließend etwas fassbarer zu erläutern: „Kräftig...
Theater, Comedy, Show
Bild: Ein Theaterabend mit Mutter Witz

Ein Theaterabend mit Mutter Witz

Till Eulenspiegel ist mehr als nur eine Spaßfigur, die so einfach von der Bühne des Lebens verschwinden könnte. Nur äußerlich ein Gaukler, ist er tatsächlich seinen Mitmenschen an Geisteskraft, Durchblick und Witz überlegen. Seine Streiche spiegeln den uralten Volkshumor der Deutschen wider, gewähren...
Kunst, Ausstellungen

Erde im Visier

Neueste Methoden und Erkenntnisse der Satelliten-Fernerkundung erläutert eine Wanderausstellung anhand der Themen „Satelliten und Sensoren“, „Wetter und Klima“, „Natur und Umwelt“, „Rohstoffsuche und Bodenschätze“ sowie „Erdinneres und Außenansichten“. Interaktive Exponate und Installationen, PC-Animationen und großformatigen Satellitenaufnahmen machen deutlich, wofür der Blick aus dem Weltraum auf die Erde genutzt werden kann. > ab 10.2. (Eröffnung 9.2., 18 Uhr), Naturkundemuseum...
Kunst, Ausstellungen

Erlkönige

Prototypen, Vorserien und Unikate präsentiert die Gruppe entenfang.org, die Design, Technologie, Wirtschaft und Kultur interdisziplinär verbindet. Besucher erhalten Einblick in die Entwicklung von Entwürfen und Produkten, die auf die sich stetig ändernde Alltagskultur reagieren, und können mit den Gestaltern ins Gespräch kommen. > 16.2.(Vernissage 18.2., 18 Uhr)- 12.3., Kunsttransit, Karlsruhe, Herrenstr. 28, Mi-Fr 14-18 Uhr, Sa 12-19 Uhr.
Theater, Comedy, Show
Bild: Es atmet die Nacht

Es atmet die Nacht

Im Volksglauben ist sie seit alters die Zeit der Geister, Teufel und Gespenster, für die jungen Menschen heute die Zeit, in der das richtige Leben zu pulsieren beginnt, für die Romantik war sie verbunden mit einer weihevollen Mystik. Die Nacht sei nicht nur zum schlafen da, hieß es im Schlager, wohingegen...
Kunst, Ausstellungen
Bild: Expérience

Expérience

Der Kontrast von Schwarz und Weiss ist der Bezugspunkt innerhalb des deutsch-französischen Projekts, in dem Fotografien von Edith Schmidt sowie Malerei, Skulptur und Objektkunst von Florence Gayral aufeinander treffen. > 5.2.-5.3., L’Art à flots, Karlsruhe-Durlach, Rittnertstraße 5, Di-Fr 11-13...
Kunst, Ausstellungen
Bild: Flotsam and Jetsam

Flotsam and Jetsam

Während im ZKM das skandinavische Künstlerpaar Elmgreen und Dragset in ihrer spektakulären, vielschichtigen Installation zwei höchst konträre menschliche Behausungen aufgebaut haben, haben sich die beiden Dänen Jacob Dahl Jürgensen und Simon Dybbroe Møller mit einer Gruppe befreundeter Künstlerinnen...
Musik
Bild: Gefühlvolles im Gewölbe

Gefühlvolles im Gewölbe

Eine Acoustic Groove Night steht ins Haus, die Beteiligten werden auf verschiedenste Weise leise sein. Da ist Kosho The Bande mit Michael Koschorrek an der Gitarre, Florian Sitzmann (Söhne Mannheims) & Mario Garruccio (Edo Zanki). Ein „weltmusikalisches Ein-Mann-Orchester“ hat die FAZ Kosho bezeichnet....
Musik
Bild: Gesucht und gefunden

Gesucht und gefunden

> Do 24., Kulturhaus Osterfeld, Malersaal, Pforzheim, 20 Uhr

Werner Schmidbauer und Martin Kälberer - die beiden haben sich gefunden. Der Allrounder Schmidbauer (Moderator, Autor, Journalist und Musiker) hat eigene Talkshows im bayerischen Fernsehen. Die von ihm moderierte TV-Sendung „Live aus dem Alabama“ wurde bereits mit dem „Adolf-Grimme-Preis“ ausgezeichnet....
Musik
Bild: Gewinnerkonzert

Gewinnerkonzert

Im vergangenen Sommer kam er nach Ettlingen, sah das Schloss und siegte. In der Kategorie der Teilnehmer unter 20 Jahren errang der 16-jährige Japaner Kaito Kobayashi den ersten Platz beim Internationalen Wettbewerbs für junge Pianisten, für den sich über 250 junge Pianisten beworben hatten. Nun...
Musik
Bild: Giora Feidman

Giora Feidman

> Do., 17.2., 20 Uhr, Festspielhaus Baden-Baden

„Ich spiele nicht, ich ‚singe‘, ohne dabei nachzudenken. Die Klarinette ist das Mikrofon meiner Seele. Für mich ist das Musizieren so natürlich wie atmen“, sagt Giora Feidman, der im kommenden Monat 75 Jahre alt wird. Seit er Mitte der 80er Jahre von Peter Zadek in Josua Sobols Theaterstück „Ghetto“...
Musik
Bild: Girls With Guitars

Girls With Guitars

> Fr., 4.2., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe, am Kronenplatz

Gleich drei davon gibt es beim Blues Caravan, Ausgabe 2011: Wäre Gott eine Frau, sie sollte Stromgitarre spielen. Den Blues hätte sie sowieso, Dani Wilde, Cassie Taylor & Samantha Fish heißen die angesagten Damen. Dani Wilde ist Mitte Zwanzig und spielt einen sehr traditionsbewussten Gitarrenstil,...
Kunst, Ausstellungen

Handfall

Das Zusammenspiel von gesteuertem handwerklichem Herstellungsprozess und Zufall spielt in dieser Ausstellung eine Rolle. Katja Colling, Nadine Detjen, Kerstin Dollhopf, Katharina Meister und Elisabeth Roth, Absolventinnen und Studierende der Kunstakademie Karlsruhe, gehen von Dingen und Situationen des Alltags aus und transformieren sie zu Kunstwerken. So entstehen etwa Assemblagen und Collagen aus selbst geschaffenen Tapeten sowie Knöpfen und Muscheln oder ein in alle Himmelsrichtungen zugleich...
Kunst, Ausstellungen
Bild: Hans Martin Erhardt

Hans Martin Erhardt

„Ich versuche, mit meinen Augen zu denken“, sagt der 1935 geborene Maler und Grafiker, der bei Wilhelm Schnarrenberger und HAP Grieshaber studierte und bis 2001 das Institut für Bildende Künste an der Architekturfakultät der Universität Karlsruhe leitete. Die Ausstellung zeigt späte Arbeiten des...
Musik

Harpa Bossa

> Di., 08.02., 20 Uhr, Bretten, Bürgersaal/Altes Rathaus

Die Brasilianerin Cristina Braga gilt als eine der herausragenden Harfenspielerinnen Lateinamerikas. In ihrer Musik verbindet sie Bossa und Samba mit Jazz und hat ihrem Instrument ganz ungeahnten Swing verliehen. Dabei erweitert sie die Möglichkeiten ihres Instruments sowohl im Rahmen ihrer klassischen Konzerte wie auch innerhalb der MPB (Musica Popular Brasileira). Cristina Braga hat zahlreiche Preise gewonnen, ist Mitglied des Sinfonie-Orchesters Rio de Janeiro, tritt regelmäßig außerhalb Brasiliens...
Musik

Hart und leidenschaftlich

Dreimal fällt der Hammer bei They might be Stars. Kaishakunin standen auf new-school-lastigen Hardcore, haben aber schnell andere Einflüsse zugelassen. Expertenvergleiche legen Maßstäbe an wie Converge, Botch, Loxiran und Escapado. Immerhin: Ihre erste EP schaffte es als Demo des Monats in das Visions Magazin. Und mit dem neuen EP-Titel „Zur Vernunft begabter Mensch“ muss es zwangsläufig aufwärts gehen. T.O.C. Haben sich dem Death Metal verschrieben. Wo kommt’s her´ Als Einflüsse nennen...
Musik
Bild: Händel in Karlsruhe

Händel in Karlsruhe

Seit den 70er Jahren des vergangenen Jahrhunderts ist Karlsruhe im Frühjahr Festspielstadt, zu Ehren eines Komponisten freilich, der nie in der Fächerstadt weilte, doch seit 34 Jahren bei diesem Festival mit seinem riesigen Werk immer wieder neue Freunde findet. Barockmusik in besten Händen ist bei...
Musik

Heavy Rock mit Crekko

> Do., 3.2., 20 Uhr, Die Stadtmitte, Baumeisterstr. 3, Karlsruhe

Ehrlich, Heavy und knackig auf den Punkt gegart kommt die Musik des Schwarzwälder Power-Rock-Trios Crekko daher. Präzision und jede Menge Druck, Gefühl und Härte, Anspruch und Eingängigkeit sind denn die Qualitäten, auf die die Gewinner des „Deutschen Rock & Pop Preises 2007“ aus Freudenstadt besonders stolz sein können.
Verschiedenes
Bild: Hereafter – Das Leben danach

Hereafter – Das Leben danach

Mit den letzten Dingen beschäftigt sich der neue Film des mittlerweile achtzigjährigen Clint Eastwood. Drei völlig unterschiedliche Menschen werden an weit entfernten Orten mit dem Tod konfrontiert. Die französische Journalistin Marie (Cecile de France) hat ein Nahtoderlebnis als eine Tsunami-Welle...
Musik

Himmel für Stoner-Rock-Fans

> Do., 10.2., 20 Uhr, Substage, Durlacher Allee 62, Karlsruhe

Das Up in a Smoke Roadfestival Vol. I kommt als energisches Dreierpackage: Colour Haze haben 1994 das dumpfe, grollende Bassgewitter als Unterlage für gleitende Gitarren und „schemenhaften Gesang“ (´´) erfunden – und das bislang zehn Alben lang durchgehalten. Nicht ohne am Rande des Weges auch mal Jazz- und Worldmusic-Einflüsse aufzusammeln. Rotor verzichten fast ganz auf Gesang, wechseln dafür lieber mal den Rhythmus und verweisen auf Einflüsse von Kyuss. Die holländischen Sungrazer...
Verschiedenes

Im Schatten

Trojan (Misel Maticevic) ist auf Raubüberfälle spezialisiert. Etwas anderes hat er nicht gelernt, da kennt er sich aus. Und so plant er, kurz nachdem er aus dem Knast entlassen wurde, einen neuen Coup. Ein Ex-Kumpel, der ihm Geld schuldet, und ein korrupter Polizist, der ihn gerne abkassieren würde, machen ihm das Leben in der Freiheit und die weitere Berufsausübung schwer. Doch Trojan weiß sich zu wehren. Der deutsche Filmemacher Thomas Arslan hat einen ganz auf das Wesentliche reduzierten...
Kunst, Ausstellungen
Bild: Im Wildpark

Im Wildpark

Das zentrale Karlsruher Fußballstadium, in den 50er Jahren eines der modernsten in Europa, längst hoffnungslos veraltet und immer wieder Anlass zum Streit der Politiker gebend, als einzigartigen Ort der Erinnerungen, Geschichten und Mythen, der Emotionen, seltenen Glückserlebnisse, dafür umso häufigeren...
Verschiedenes
Bild: Ingmar Bergman-Reihe

Ingmar Bergman-Reihe

In Cannes wurde Ingmar Bergman 1997 zum größten Regisseur aller Zeiten gekürt. Man kann über solche Auszeichnungen streiten, unbestreitbar hat der 2007 verstorbene Schwede ein faszinierendes Filmwerk hinterlassen. In einer Werkschau in der Schauburg sind neben Bergman-Klassikern auch einige unbekannte...
Verschiedenes
Bild: Ins Netz gegangen´

Ins Netz gegangen´

Google-Kulturen global

Karlsruher Gespräche - Perspektiven der Netzgesellschaft Zehn Jahre Wikipedia, der Trubel um Wikileaks und seinen Gründer, die Geschichte von „Facebook" im Kino - das Internet hat nicht nur unser Leben und unsere Gesellschaft verändert, sondern ist auch selbst zu einem der Hauptthemen unserer...
Musik
Bild: Irischer Liedermacher

Irischer Liedermacher

> Mo., 1.2., um 21 Uhr, Scruffys Irish Pub, Karlstraße 4, Karlsruhe

In England, Irland und Nordamerika ist The Mighty Stef bereits seit längerem eine bekannte Größe. Jetzt macht sich der irische Liedermacher auf, sich auch in Deutschland in die Herzen der Fans zu spielen. Im Gepäck hat der Troubadour von der grünen Insel dabei seine Gitarre und das neue Album „TMS...
Verschiedenes

Japan

Die Volkshochschule Karlsruhe beschäftigt sich ein Semester lang mit dem fernöstlichen Land. Quer durch das vhs-Programm gibt es dabei in den nächsten Monaten vieles zu entdecken. Mit Ikebana, Haiku und Kalligrafie stehen sehr alte und tief in der Tradition verwurzelte japanische Kunstformen auf dem Programm. Viele der Referenten stammen aus Japan. Japanische Denk- und Verhaltensweisen und Kulturstandards werden vermittelt, es gibt Sushi-Kochparty, einen Kinder-Sprachkurs Japanisch, das traditionelle...
Musik

Jazz mit albanischer Note

> Do., 24.2., 20.30 Uhr, Jazzclub Karlsruhe, Durlacher Allee 64

Eigenkompositionen, frische Arrangements von Standards und dazu anmutig betörende albanische Volkslieder prägen das Repertoire der jungen, in München lebenden Sängerin Fjoralba Turku. Kulturenübergreifend verzaubert sie ihre Zuhörer. „Sie schlägt ihre Zuhörer augenblicklich in den Bann, dass man schier zu atmen vergisst“ schrieb etwa die Süddeutsche Zeitung und im Jazzthing hieß es „Mit weichem, violinähnlichem Timbre intoniert sie seltsam schöne Dinge, die niemand wirklich verstehen...
Musik
Bild: Jem Cooke

Jem Cooke

> Do., 24.2., 20 Uhr, Hemingway Lounge, Uhlandstraße 26, 20 Uhr

Dass diese Frau ein großes Potential hat, ist kein Wunder, ist doch ihre Mutter eine bekannte Fernsehmoderatorin und Schauspielerin, ihr Vater Musikproduzent und seit Beginn der 80er Gitarrist und musikalischer Leiter der Band von Cliff Richard. Jem Cooke vereint die Entertainer- und Musikerqualitäten...
Kunst, Ausstellungen
Bild: Jenseits der Norm

Jenseits der Norm

Sie erinnern an Raumstationen oder sehen aus wie Science-Fiction-Illustratoren sich die Behausungen Außerirdischer vorstellen. Die ungewöhnlichen, unerhört kühnen Architekturen der Sowjet-Ära, die der Fotograf Frédéric Chaubin seit 2003 in Osteuropa aufgespürt hat, sprengen mit ihrem utopischen,...
Musik
Bild: Klezmer

Klezmer

> So 27., Paul-Gerhardt-Gemeinde, Breite Straße 49a, Beiertheim, 19.30 Uhr

Die schöne Reihe „Musik im Stephanienbad“ wird fortgesetzt: Mit traditioneller Klezmer-Musik, die sich in langer Tradition über Jahrhunderte hinweg in den „Schtetln“ im osteuropäischen Raum entwickelt hat. Wie ehedem begleitet sie auch heute noch die Höhepunkte des jüdischen Lebens – kein Fest,...
Musik

Kombe rockt

> Fr. 4., 11. und 18.2., Katakombe Karlsruhe, Zeppelinstraße 7, Einlass jeweils 19 Uhr

Mit drei prallen Freitag-Abenden lockt die Katakombe im Februar die Freunde wenig zärtlicher Klänge. Zum Auftakt gibt es das Wa-Wa-Wee-Wa Festival mit Bands wie Warstreet, Nocebo, Call Of The Sirens, N.A.T.S., Our Destiny und Horny Vultures, die zwischen Metal, Old school Hardcore und Deathcore alle lokalen Register ziehen. Weiter geht es mit dem We-Fucked-It-All-Festival, das unter dem Motto Black & Death in Your Face Gruppen wie The Seasons, My Elegy, Fatal Affection, Black Passage, Love To Hate...
Verschiedenes
Bild: Konzeptkünstler Daniel Buren

Konzeptkünstler Daniel Buren

Achtung! - Streifen!

Ausstellung des Monats Baden-Baden trägt Streifen Schlicht mit „Achtung!“ überschrieben ist ein Band mit gesammelten Texten des Konzeptkünstlers Daniel Buren. Diese Aufforderung umschreibt tatsächlich schon recht umfassend die Kunst des Franzosen, zu dessen Markenzeichen 87 Millimeter breite,...
Musik

Kreuzfahrt durch die Jazzwelt

> Mi., 23.2., 21 Uhr, Kohi-Kulturraum, Karlsruhe, Werderstraße 47

Ohne Scheuklappen macht Gernot Zieglers Mobile Home exakt das, was dem Bandleader Ziegler und seinen Sidemen Gernot Kögel (Bass) und Andi Nolte (Drums) gefällt. Der gebürtige Freiburger Ziegler begann mit 10 Jahren Trompete und mit 15 Jahren Klavier zu spielen, war Mitglied des Landesjugendjazzorchesters Baden Württemberg, studierte er zunächst Jazz-Trompete und hat Konzerte unter anderem beim zum Montreux- und Northsea-Jazzfestival gegeben. Das Mobile Home fühlt sich in den verschiedensten...
Theater, Comedy, Show
Bild: Lustige Lieder

Lustige Lieder

> Di.,1.2., um 20.15 Uhr, Kellerlokal Bottich unterm neuen Rathaus, Marktplatz, Pforzheim.

Er nennt sich selbst einen Liederlacher und bezeichnet Hannes Wader als eines seiner größten Vorbilder. Bei seinen Auftritten unternimmt Timon Hoffmann alles erdenkliche, um den Vorschusslorbeeren gerecht zu werden, seine Lieder seien fürs Lachen, zum Lauschen und zum Nachdenken, also „für Zwerchfell,...
Musik

Luxus-Ensemble

Italienische Musik aus Mittelalter, Renaissance, Frühbarock und Barock präsentiert das vor allem in der Alten Musik bewanderte Ensemble de Luxe um die beiden Blockflötistinnen Sonja Beling und Julia Heiß am 25. in der Kleinen Kirche am Karlsruher Marktplatz. Gemeinsam mit dem Bariton und Cembalospieler Daniel Kaiser interpretieren die beiden Musikerinnen, die auch Traversflöte (Heiß) spielen, beziehungsweise singen (Beling,) im Programm „Amarilli mia bella“ Musik von Monteverdi, Storace,...
Musik
Bild: Melancholie ohne Kitsch

Melancholie ohne Kitsch

> Mi., 2.2., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe, Am Kronenplatz

Einen bissigen, ironischen Ton bescheinigt die Fachpresse Herrenmagazin. Der Musikexpress glaubt in der Musik von Herrenmagazin „den Pop-Punk von Neunzehnhundert-was-weiß-ich, den sie mit Kawumm rausjagen, das Vergnügen am Rauströten, das den klassischen Jungspund verrät, und die aufflackernde Unlust,...
Verschiedenes
Bild: Michaela Vieser

Michaela Vieser

Von Kaffeeriechern, Abtrittanbietern und Fischbeinreißern

Die gebürtige Karlsruherin Michaela Vieser erzählt in ihrem neuen Buch von „Berufen aus vergangenen Zeiten.“ Natürlich fragt man sich, wie sie ausgerechnet auf die Idee hierzu kam, und zwar vor allem deshalb, weil ihre beiden ersten Bücher so ganz anders waren. Das erste erforscht nämlich „Übersehene...
Musik
Bild: Mit und ohne Geister

Mit und ohne Geister

Wolfgang Wahl, Violine, Alexandre Vay, Violoncello, und Katrin Düringer, Klavier, sind passionierte Kammermusiker und erfüllten sich mit der Gründung eine Klaviertrios einen lang gehegten Traum. Schier unermesslich ist die Literatur für diese Formation und so können die drei (Wahl-)Karlsruher durchaus...
Verschiedenes

Monga –Gangs of Taipeh

Im ältesten Stadtviertel von Taipeh gerät eine blutjunge Straßengang in einen blutigen Gangsterkrieg zwischen einer alteingegessenen Bande und ihrer Konkurrenz von chinesischem Festland. Realistisch und ästhetisch zugleich inszeniert der junge taiwanesische Filmemacher Doze Niu Chen-Zer das urbane Gangsterdrama und versucht dabei auf Abstand zu gehen zu den Actionfilmen, made in Hongkong. (Studio 3 in der Kaiserpassage, 11., 21.15 Uhr/12., 21.15 Uhr/13., 19 Uhr/15., 21.15 Uhr/16., 19 Uhr) ...
Musik
Bild: Multiinstrumentalisten aus Texas

Multiinstrumentalisten aus Texas

> So., 20.2., 21 Uhr. Kohi Kulturraum, Karlsruhe, Werderstraße 47

Sie heißen Oh No Oh My und machen seit ihrer frühen Jugend Musik. Angefangen haben Gitarrist und Keyboarder Daniel Hoxmeier und Sänger und Gitarrist Greg Barkley mit experimenteller Musik. Damals nannten sie sich Poor York, und nun begann ein hübsches namen- und Besetzungswechselspiel: The Jolly...
Verschiedenes
Bild: Multimedia-Lesung

Multimedia-Lesung

Eine „Geisterstunde“ inszenieren Ondine Dietz und Simone van gen Hassend: „Interviews mit Göttinnen und Desmoiselles“. Dabei versetzen sie sich in eine badische Kleinstadt zu Beginn des 20ten Jahrhunderts und gleichzeitig zu den Ursprüngen des Feminismus. Sie veranstalten eine Seance und beschwören...
Musik
Bild: Neue Klanggewänder

Neue Klanggewänder

> Sa., 19.2., 20 Uhr, Löwensaal, Nöttingen, Ellmendinger Straße 4

Kreative Covers spielen Gitarrist Matthias Hautsch, Drummer und Percussionist Tommy Baldu und Sängerin Sandie Wollasch. Sie machen sich einen sicht- und hörbaren Spaß daraus Die drei professionellen Musiker arbeiten voluminöse Songs von großen Bands in wohlklingende minimalistische „Kammermusik“...
Theater, Comedy, Show
Bild: Nonverbale Akrobatik

Nonverbale Akrobatik

> Sa., 19.2., um 20.30 Uhr, Tollhaus, Schlachthausstraße 1, Karlsruhe.

Die multimediale Bühnenshow präsentiert sich mit dem neuen Programm CoLoRo als farbenfreudiges und nonverbales Artistiktheater. Bei seiner lebhaften Bühnenpräsentation zieht das Züricher Artistentrio sämtliche Genreregister ihres Könnens. Hochgeschwindigkeitsjonglage gehört ebenso zum Programm...
Theater, Comedy, Show
Bild: Nuhr die Ruhe

Nuhr die Ruhe

> Fr 11.2., Schwarzwaldhalle Karlsruhe, Festplatz, 20 Uhr

Dieter Nuhr stellt in seinem neuen Programm fest: Panik muss nicht sein. Fakt ist: Die Welt geht unter. Der Vorteil: Es könnte mit ein bisschen Glück noch ein paar Millionen Jahre dauern. Ob Klima-, Banken- oder Ehekrise, am Ende liegt man auf dem eigenen Grundstück unter einem schönen Stein und...
Musik
Bild: Osterholz-Scharmbeck als Musik

Osterholz-Scharmbeck als Musik

> Sa., 19.2., 20.30 Uhr, Scenario Halle Kulturzentrum Tempel, Karlsruhe, Hardtstraße 37a

xxx konzert fällt aus xxx
Verschiedenes
Bild: OUTDOOR

OUTDOOR

Reisen und Radeln > Die Horizont OUTDOOR, eine Messe für Outdoor, Aktivreisen und Fitness, präsentiert wieder ein umfangreiches Angebot. Mit ihrer umfangreichen Themenvielfalt ist die Horizont OUTDOOR die einzige Messe für diese Top-Freizeitbereiche und die größte Messe für Aktivurlauber im Südwesten....
Musik
Bild: Pascal Briggs

Pascal Briggs

> Di 8.2., 21 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe, Durlacher Allee 62

Als Sohn eines Engländers und einer Deutschen, die sich beim Trampe n in Südfrankreich kennen lernten und in London heirateten, verlebte er die ersten Lebensjahre unter anderem in einer ländlichen Hippiekommune in der westdeutschen Provinz. Nachdem er sein halbes Leben als Rock‘n‘Roll-Vagabund vornehmlich...
Musik

Petrocca-Harrison-Kraus

> Do 10.2., 20.30 Uhr, Jazzclub Karlsruhe, Durlacher Allee 64

Der in Stuttgart lebende italienische Kontrabass-Virtuose Davide Petrocca ist nicht nur ein höchst gefragter Mitspieler für jazzende Kollegen, sondern auch ein Musiker mit eigener musikalischer Vorstellung. 2007 lernte er den britischen Pianisten Frank Harrison kennen, der als Mitglied der Gilad Atzmon Group bekannt ist. Aus dem Duo erwächst in diesem Frühjahr die Zusammenarbeit mit dem deutschen Trompeter Joo Kraus, der sich mit Kraan und Tab Two als Wandler zwischen Jazz und Pop etablierte....
Verschiedenes
Bild: Phantom der Oper

Phantom der Oper

> 13.2., 18 Uhr, Festspielhaus Baden-Baden, Tickets und Info unter

Lloyd-Webber war beileibe nicht der erste, und schon gar nicht der letzte, der sich vom schaurig-romantischen Stoff zu einem Musical anregen ließ. Nach Baden-Baden kommt das „Phantom“ nun mit einer Neufassung, bei der die in Boston geborene Deborah Sasson nicht nur die Hauptrolle der Christine singt,...
Verschiedenes
Bild: Picco

Picco

Im Herbst 2006 wurde in der Justizvollzugsanstalt Siegburg ein Häftling von seinen Mitgefangenen zu Tode gefoltert. Auf diesem Fall basiert das Kinodebüt von Philip Koch, der das Geschehen aus der Perspektive des Häftlings Kevin (Constantin von Jascheroff) schildert, der vom Opfer zum Zuschauer und...
Theater, Comedy, Show
Bild: Poetry Slam in Pforzheim

Poetry Slam in Pforzheim

> Do 3., Kulturhaus Osterfeld, Studio, Pforzheim, 20.30 Uhr

„Fantastischer Wortakrobat“ sagt ‚Die Welt’ über Sebastian23. „Scheiß-Typ“ sagt die Ex-Freundin. Trotzdem hat er 2008 die St. Ingberter Pfanne gewonnen, einen der renommiertesten Kabarettpreise im Land. Mit Sebastian23 kommt zumindest unwidersprochen einer der bekanntesten und erfolgreichsten...
Verschiedenes
Bild: Poll

Poll

Am Vorabend des Ersten Weltkrieges ist die Geschichte des dritten Kinofilms von Chris Kraus („Scherbentanz“, „Vier Minuten“) angesiedelt, die Inspiration erhielt er durch Leben und Werk seiner Großtante, der mittlerweile fast vergessenen Dichterin Oda Schaefer. Die 14-jährige Oda kehrt mit den...
Verschiedenes
Bild: Russland

Russland

Mit zwei Live-Film- und Diashows führt uns Holger Fritzsche nach Russland. Um 16 Uhr zeigt er „Unterwegs zum Baikal“. Seine Reise von Dresden nach Sibirien führte ihn nach Moskau und Jalta, zu wunderschönen Landschaften wie die Schwarzmeerküste oder den Kaukasus und am Ende der Reise zum Baikal...
Musik
Bild: Schein-Tour

Schein-Tour

Ganz akustisch kommen Ina Boo und Ellen Mayer bei dieser Tour, die Boos zweites Album „Schein“ in den Mittelpunkt rückt. Ellen Mayer begleitet die Gitarristin, Sängerin und Songwriterin an Percussions, Bratsche und Piano. Eingängigkeit ist eine der Stärken dieser Songschreiberin, dieser Band....
Musik
Bild: Schrille Musical-Show

Schrille Musical-Show

> Sa, 26.2., 19.30 Uhr, Bürgerhaus Linkenheim-Hochstetten

Dass Musicals nicht ausschließlich romantisch oder bieder sein müssen zeigt die Zusammenstellung der Revue „Musical and More – The Show“. Neben Vampiren, Kaiserin Sissi und Mozart sowie ernsten Themen wie bei Miss Saigon oder Le Miserables steht auch „Der Schuh des Manitu“ im Programm. Aber auch...
Musik

Scott DuBois Quartett

> Sa 5.2., 20.30 Uhr, Jazzclub Karlsruhe, Durlacher Allee 64

Spannend und innovativ, virtuos und atmosphärisch dicht ist die Musik des New Yorker Gitarristen Scott DuBois, der in seinem Quartett mit dem Saxophonisten Gebhard Ullmann, Thomas Morgan am Kontrabass und Kresten Osgood zudem über drei kongeniale Mitspieler verfügt. Elegant und schwerelos schwebend verfügen die vier Musiker über alle Nuancen der neueren Jazzgeschichte und auch Rockiges und Bluesiges wird stimmig integriert.
Kunst, Ausstellungen
Bild: Tag und Nacht

Tag und Nacht

Mit szenischen Inszenierungen verändern sie den Raum: Max Santo, einstiger Meisterschüler an der Universität der Künste in Berlin, Benjamin Matzek und Ines Wuttke, beide an der HfG Karlsruhe studierend, verändern die Orgelfabrik, schaffen eine Art Ersatzwelt und forschen damit an den Grenzen der...
Kunst, Ausstellungen

Tamm-Tamm

Farbstark, häufig in den Grundfarben Blau, Rot und Gelb lässt die in Freiburg lebende Malerin Beatrix Tamm auf Holzplatten als Malgrund mitunter mehrere Bilder übereinander entstehen, die in ihrer Leuchtkraft und Transparenz imaginäre Räume öffnen. Ihr Bruder Titus Tamm, der seit 30 Jahren fotografiert, hat sich auf den englisch „motion blur“ bezeichneten Effekt partieller Unschärfe spezialisiert, seine häufig auf Reisen fotografierten Motive werden zu Komposition, in denen sich Formen...
Musik

Tasten und Saiten

> Fr., 25.2., um 20.30 Uhr, Musikantebuckl Oberrottenbach, Herrengasse 5, Oberrottenbach

Was nicht passt, wird eben passend gemacht. Das dachten sich auch Manfred Leuchter und Ian Melrose, die bei ihren gemeinsamen Auftritten die ungewöhnliche Symbiose zwischen einem Akkordeon und einer klassischen Gitarre wagen. Beide gelten auf ihrem jeweiligen Instrument als wahre Virtuosen und im Duett eröffnen sich den Künstlern sogar noch neue Klangwelten. Leuchter ist mit seinem Akkordeon in der Weltmusik zuhause, hier verknüpft er die afro-orientalischen Einflüsse mit europäischer Klassik...
Musik

They might be stars I

Spielfreude und originelle Ideen verspricht das Dreierpack, das den Substage-Abend rockt. One Side Smile ist ein Quartett um den kanadischen Frontmann Tomson. Der singende Bassist, Keyboarder Ben (der sein Instrument um den Hals trägt), Drummer Maddl und Gitarrist Ebi halten es mit der Devise: Energie! Gewachsen in 120 Konzerten kreuz und quer durch Deutschland sind One Side Smile die Botschafter des Positiven. (Ska, Punk, und Gipsy mischen die Skatsisters. Sie kommen vom Ska-Punk, sie lieben Improvisation...
Musik
Bild: Trommelreise

Trommelreise

> Fr., 25.2., Um 20 Uhr, Konzerthaus, Festplatz, Karlsruhe

Mit ihrer explosiven Darbietung japanischer Trommelkunst hat Tao bereits auf der ganzen Welt für Furore gesorgt. Mit ihren energiegeladenen Shows begeisterte das elfköpfige japanische Trommel-Ensemble in 15 Ländern schon über drei Millionen Besucher. Und selbst wenn die bis zu 1,70 Meter hohen Trommeln...
Verschiedenes

True Grit

Versoffen, einäugig und unberechenbar –so präsentiert sich Jeff Bridges in seinem zweiten Filmauftritt für die Coen-Brüder. Als „The Big Lebowski“ war er vor zwölf Jahren nach einem kleinen Karrieretief wieder groß rausgekommen. Nun als frischgekürter Oscar-Preisträger (für „Crazy Heart“) spielt er die Rolle des alten Haudegens Rooster Cogburn im Remake eines Westerns aus dem Jahr 1969, in dem John Wayne in eben dieser Rolle eine seiner letzten Vorstellungen gab. Die 14jährige Mattie...
Kunst, Ausstellungen
Bild: Umgehängt

Umgehängt

„Spektral - Diametral“ ist die Neupräsentation der stadteigenen Karlsruher Sammlung überschrieben. Anlässlich des im April bevorstehenden Gedankenaustauschs über die heutige Position der Frau in Kunst, Kultur und Gesellschaft beim Festival Frauenperspektiven rückt ein großer Teil der Sammlungsschau...
Verschiedenes
Bild: Undergrounddinner

Undergrounddinner

Kreativpiloten stellen sich vor

Nett essen umgeben von Fleischerhaken im stillgelegten Kühlhaus oder ein achtgängiges Menü im frisch eingerichteten Fitnessstudio - warum nicht´ Es tut sich derzeit viel im Bereich des kreativen Essens jenseits von Kantine, Schnellküche und klassischem Restaurant. Auch in Karlsruhe, wo sich...
Theater, Comedy, Show
Bild: Unerschrockener Irrsinn

Unerschrockener Irrsinn

> So 27.2. Europahalle Karlsruhe, 20 Uhr

Atze Schröder passt zum RTL Freitags-Comedy-Programm wie Lebkuchen zum Advent. Nach fünf erfolgreichen Comedy-Tourneen stellt der Spaßguerilla sich auch im neuen Programm „Revolution“ mit breiter Brust dem Irrsinn in den Weg. Sein Humor ist direkt und nicht immer politisch korrekt, seine zeitgemäßer...
Kunst, Ausstellungen
Bild: Vier Elemente

Vier Elemente

Feuer, Wasser, Erde, Luft, die „Urstoffe“ und „Urgewalten“ haben Künstler einst und heute immer wieder fasziniert. Dies zeigt eine kleine Auswahl von Gemälden aus dem 18., 19. und 20. Jahrhundert zum Thema aus dem Sammlungsbestand der Kunsthalle, die im Dialog mit Arbeiten von Absolventen der Staatlichen...
Musik

Vier Jahreszeiten so oder so

„Einen so komischen Kontrapunkt und eine so besoffene Fuge habe ich noch nie geschrieben“, soll Joseph Haydn über seinen Chorsatz zum Weinfest des Landvolkes im Oratorium „Die Jahreszeiten“ gesagt haben. Gemeinsam mit dem Barockorchester Karlsruhe präsentiert der Kammerchor Bruchsal unter der Leitung von Martin Schirrmeister um 18 Uhr das sinnenfrohe, aber eher seltener aufgeführte Werk am 6. im Rechbergsaal des Bürgerzentrums Bruchsal.
Musik
Bild: Virtuose Vokalakrobatin

Virtuose Vokalakrobatin

> Sa., 5. 2., um 21 Uhr, Epernaysaal, Schloss Ettlingen,

Auf die Wahl der richtigen Worte kommt es an. Zumindest bei einem Abend mit Stephanie Kerker. Die Chansonkabarettistin trifft bei ihren Darbietungen stets den richtigen Ton und ist dabei selten um findige Formulierungen verlegen. Seit nunmehr vier Jahren zieht Kerker mit ihrem Programm „Nacht Schatten...
Theater, Comedy, Show
Bild: Vollplaybacktheater

Vollplaybacktheater

> Mi., 16.2., um 20 Uhr, Tollhaus, Schlachthausstraße 1, Karlsruhe.

´´´. Ein Hörspiel, zwei Stunden, sechs Schauspieler und mindestens 40 Rollen – wenn sich das Vollplaybacktheater ein klassisches Abenteuerhörspiel zu Herzen nimmt, dann ist zunächst einmal jeden Menge Action angesagt. Temporeich und energiegeladen geht es zu, wenn sich das dynamische...
Musik

Wagner in Straßburg

Nicht nur das Münster, die pittoreske Altstadt oder das auf zeitgenössische Musik ausgerichtete musica-Festival lohnen die Fahrt ins gar nicht weite Straßburg, auch die Opera du Rhin ist mit ihrem anspruchsvollen Programm immer wieder einen Besuch wert. In diesem Monat kommt dort als Neuproduktion mit der „Götterdämmerung“ der abschließende Teil von Richard Wagners Tetralogie auf den Spielplan. In der von Marko Letonja geleiteten Inszenierung der Oper über Liebe, Reichtum, Bündnisse, Naturgesetze,...
Musik
Bild: Wie ein Gedicht

Wie ein Gedicht

> Di., 15.2., um 20.15 Uhr, Kellerlokal Bottich unterm neuen Rathaus, Marktplatz, Pforzheim

Dan steht als Synonym für irische Folkmusik, für Melodien voller Sehnsucht und rhythmischen Folk. Franziska Urton an der Geige, Johannes Meyr an Akkordeon und Kontrabass sowie Jorgen W. Lang an der Gitarre ziehen bereits seit sechs Jahren als dynamisches Trio ihrer Kreise in der Region. Auf gälisch...
Verschiedenes

Winterfest

Die Londoner Electro-Punk-Rock-Band Subsource und das Pariser DJ Duo Make The Girl Dance sind die Headliner des Winterfests des Karlsruher Kunst- und Kultur-Portals Kavantgarde, das ansonsten mit einigen Karlsruher Bands September Leaves (Indie, Pop, Rock), Black Metal Demo Tapes (Electro, Trash, Punk) und Le Grand Uff Zaque (Jazz & Bass) sowie den lokalen DJs Couchrausch, Christoph Esch, König Saatgut, Le R.D.M. und Aesthetik & Zerstoerung im Substage aufwartet. Dazu werden verschiedene Streetart...
Theater, Comedy, Show

Zauberhaft

> Sa 5., KLEIBERIT-Arena, Ringstraße 67, Weingarten, 20 Uhr

Ein Abend der Zauberkunst erwartet die Besucher der KLEIBERIT-Arena in Weingarten. Der Abend wird von sieben Mitgliedern des Magischen Zirkels Karlsruhe präsentiert und gestaltet: Die unglaubliche Tier-Illusionsshow von „Mister Black u. Ursula“, mehrfache Deutsche Meister der Zauberkunst und internationaler Grand-Prix-Sieger, sowie die Vize-Weltmeister der Großillusionen „Flick-Flack-Team“ und weitere, ausgezeichnete Künstler der Zauberszene garantieren ein unvergessliches Show-Erlebnis der...
Musik
Bild: Zwischen Folk und Punk

Zwischen Folk und Punk

> So., 6.2., Kellerlokal Bottich unterm neuen Rathaus, Marktplatz, Pforzheim

Ihre Musik ist irgendwo zwischen Folk und Punk angesiedelt und gilt als Mischung aus Sex Pistols und Auld lang syne: The Real McKenzies haben sich schon längst ihre eigene, unnachahmliche Nische geschaffen. Als Inspiration für ihre Bandgründung 1992 nennen die echten McKenzies das gälische Wort Ceilidh,...