Klappeauf - Karlsruhe
Archiv: 09.2007
Verschiedenes Meldungen

 

Kulturrauschen wieder hörbar

klag-Bühne in Gaggenau runderneuert

Bild - Kulturrauschen wieder hörbar
Das Kulturrauschen ist in Gaggenau wieder zu hören und zu sehen: „Endlich!”, wie viele in der Region aufatmen. Denn für Kleinkunstfans aber auch Künstler aus nah und fern ist die Klag-Bühne seit Jahren ein Begriff. Die mit großem Engagement geführte Spielstätte mit Flair ist alles andere als eine Selbstverständlichkeit für eine kleine Stadt abseits der Hauptverkehrsachsen. Vor anderthalb Jahren hatte es danach ausgesehen, als gebe es gar keine Zukunft mehr für die Klag-Bühne, weil der Eigentümer andere Pläne mit dem Areal in der Luisenstraße hatte. Überraschend wendete sich das Blatt, und so öffnet die Klag-Bühne am 9. mit einem open house-Tag nach einjähriger Umbaupause nun wieder ihre Pforte.
Schaut man auf die Bilder vom Umbau, muss man befürchten, das charmante Schmuckkästchen sei kommplett umgemodelt worden. Doch Heidrun Haendle und ihr Team haben Wert darauf gelegt, der Klag-Bühne ihre gewohnte Aura zu erhalten, nur alles ein wenig besser und komfortabler zu gestalten: neue Lüftung, neues Kassenhäuschen, ein bisschen mehr Platz, verbesserte Bühnentechnik und vor allem die dringend gewünschte Künstlergarderobe. Drinnen und draußen “frisch gestrichen” startet dann im September der neue Kulturrausch, ein wiederum ambitioniertes, vielseitiges Programm.
Unter anderem kommt der Kabarettist Bülent Ceylan am 12. und 13. zur Vorpremiere seines neuen Programms, am 25. spielen Chris Hopkins & seine All Star Band Echoes of Swing und am 27. bringt Nessi Tausenschön “Perlen und Säue” zum Neuanfang, der auch andere Wege probieren soll. So starten am 29. mit “Arrange” und “Nur zu Besuch” zwei regionale Bands eine neue Konzertreihe, die einem jugendlichen Publikum die Klag-Bühne öffnen will.

> Kleinkunstbühne klag, Luisenstr. 17, Gaggenau
07225-962-513 oder www.kulturrausch-gaggenau.de

Weiterführende Links

Weitere Infos