Klappeauf - Karlsruhe
Archiv: 03.2018
Theater, Comedy, Show Theater und Show

 

Die Wunderübung

Bild -  Die Wunderübung
Was gibt es Schöneres, als einem anderen Paar beim gekonnten Streiten zuzuschauen. Und darin sind die Eheleute Dorek wahre Meister, sie scharfzüngig wie eine Rasierklinge, er mit der Sensibilität eines Kohlenkübels gesegnet. Der österreichische Journalist und Schriftsteller Daniel Glattauer, Urheber der Erfolgsromane „Gut gegen Nordwind“ und „Alle sieben Wellen“, schickt sie in seinem ersten Theaterstück zum Paartherapeuten, der mit allerlei Spielchen wie Rollenwechsel und Handpuppendialogen versucht, das eingespielte Team aus dem gewohnten Gleis zu locken. Dass der Paarhelfer sich dabei selbst als therapiebedürftig entpuppt ist nur eine der überraschenden Wendungen, von denen Glattauers „Wunderübung“ einen Gutteil seines Reizes bezieht. Den größten Teil freilich machen die Spieler aus, die mit dem Text ein pointenreiches Spielfutter an die Hand bekommen. Der neue Sandkorn-Leiter Erik Rastetter, der das Stück noch unter dem alten Team mit Regina Berger und Friedemann A. Nawroth als zerstrittenem Paar und Markus Kern als Therapeuten inszenierte, setzt den „unterhaltsamen Schlagabtausch mit überraschendem Schluss zum Mitärgern, Mitleiden, Analysieren und vor allem herzlich Mitlachen“ (BNN) nun wieder auf den Spielplan. Auch an den Wochenenden vom 2. bis 25. März. > Das Sandkorn, Kaiserallee 11, Karlsruhe, 18.30 Uhr

Das Sandkorn im Theaterhaus

Kaiserallee 11

76133 Karlsruhe

| Infos