Klappeauf - Karlsruhe
Archiv: 06.2014
Musik Querbeet

 

The Swedish Scene

50 Jahre EMS Stockholm

Bild - The Swedish Scene
Symposium und Konzerte > Seit 1964 bildet das Elektronmusikstudion (EMS) in Stockholm das Zentrum der schwedi-schen, elektroakustischen Musik und Sound Art. Es war nach dem Vorbild des legendären Kölner Studios für Elektronische Musik zunächst dem öffentlich-rechtlichen Radio ange-gliedert, hatte sich jedoch später selbständig gemacht. Bis heute ist es eine erste Adresse für internationale Künstler, die sich mit elektronischer Musik und Sound Art beschäftigen und diese auch in andere Bereichen der Kunst zu integrieren suchen. Mehrere Künstler-generationen umfassend, gibt ein kleines Festival im ZKM einen Überblick über das aktu-elle Schaffen im Bereich der experimentellen elektronischen Musik in Schweden und spannt den Bogen von radiophonen, elektroakustischen Klängen bis hin zu Noise. In ei-nem Symposium wird die Geschichte und Arbeit des EMS vorgestellt. In zwei Konzerten werden dann Werke schwedischer Komponistinnen und Komponisten vorgestellt. Am 14. liegt der musikalische Fokus unter anderem mit Saturn and the Sun (Joachim Nordwall & Henrik Rylander), Dag Rosenqvist, Lise-Lotte Norelius, Vinyl Horror & Terror auf auf expe-rimenteller Live-Elektronik im Spektrum zwischen Noise und Ambient. Am 15. Juni stehen elektroakustische Werke unter anderem von Jens Hedman und Åke Parmerud und ein Auftritt der in Berlin lebenden Königin der schwedischen Sound Art Hanna Hartman auf dem Programm. (Foto: Sewer Election) > 11-18 Uhr, Symposium, 20 Uhr Konzert, ZKM, Karlsruhe, Lorenzstraße 19

ZKM

Lorenzstr. 19

76135 Karlsruhe

| | Infos