Klappeauf - Karlsruhe
Archiv: 03.2006
Musik Querbeet

 

Paula

Frischer, zeitgemäßer Elektro-Pop

Bild - Paula
DO 9.3., 20:00 Uhr,
Substage, Kriegsstr. 15

Paula ist die Band um die beiden Köpfe Elke Brauweiler und Multiinstrumentalist Berend Intelmann, unterstützt von Arne Ghosh (Bass, Keyboards, Drums), Nils Oljenczak (Drums) und den Gitarristen Patrick Arp und Thomas Hessler. Anfang 2000 ist die Band in eine mittlerweile von zahlreichen anderen deutschen Acts gefüllte Lücke gestoßen, ihr mehr als undergroundiger Hit „Als Es Passierte“ war der Frühlingssong des neuen Jahrtausends. Nach den schnell veröffentlichten Alben „Liebe“ und „Warum Berlin“ wurde es etwas stiller um Paula. Nach drei Jahren fand sich die Band wieder zusammen, um das neue Werk „Ruhig Blut“ aufzunehmen. Der Albumtitel ist Programm, und so entstanden feine Pop-Perlen mit Neue Deutsche Welle- und UK-New Wave-Touch, die Melancholie und Hoffnungsschimmer in den Wirren des urbanen Dschungels zum Thema haben. Paula stehen also irgendwie exemplarisch für ihre Heimatstadt Berlin, irgendwie aber auch nicht – denn ihr zeitloser Pop tröpfelt schön und leicht dahin, ein wenig retro, ein wenig modern, Kreise schließen sich. Es ist an der Zeit, dass noch viel mehr Fans der neuen deutschen Musik diese Band entdecken. Paula sind es wert. Support sind Die Fotos. Ein Abend mit schönem Indie-Pop aus Deutschland ist garantiert. cm >

Weiterführende Links

Weitere Infos