Klappeauf - Karlsruhe
Alle Artikel
Musik Klassik

 

Badische Staatskapelle

Bild - Badische Staatskapelle
Der späte Strauss > Die Welt des Richard Strauss fiel 1945 in Schutt und Asche, seine Wirkungsstätten waren Ruinen: München, die Opernhäuser in Dresden, Berlin, Wien. Kurz vor dem Ende des Zweiten Weltkrieges und vor dem Hintergrund der menschlichen und kulturellen Verwüstungen verstand Strauss seine Komposition "Metamophosen" als Abschied von seinem Schaffen und der in Ruinen liegenden Welt. Die Grundstimmung spiegelt sich in dem tiefernsten und verinnerlichten Werk. Die Klagemotive sind in beständiger Verwandlung auf die Stimmen der 23 Solostreicher aufgefächert. Zusammen mit den Vier letzten Liedern als Zusammenfassung seiner kompositorische Meisterschaft nimmt die Badische Staatskapelle am Donnerstag, 8. (19 und 21 Uhr), sowie am Weltoperntag am 25. Oktober (18 und 20 Uhr) zwei letzte Werke des deutschen Komponisten und damit den Abschied von der Spätromantik im Staatstheater in den Griff. Die musikalische Leitung hat der neue Generalmusikdirektor Georg Fritzsch, Sängerin ist Christiane Libor.

Badisches Staatstheater

Hermann-Levi-Platz 1

76137 Karlsruhe

| Infos

MELDUNGEN

Ein Coach für alle Fälle

Carmen Reuter - Coach, Speaker, Trainerin

Bild: Ein Coach für alle Fälle
Inzwischen gibt es für fast alle Probleme und Lebenssituationen einen Coach, an den man sich wenden und um Rat fragen kann: Carmen Reuter ist als Coach, Speaker und Trainerin sowohl für Kommunen, Behörden und Firmen, aber ebenso auch für Privatpersonen und ihren unterschiedlichen beruflichen und...

weiterlesen

Anzeige
Bild: Volksbank Karlsruhe