Klappeauf - Karlsruhe
Alle Artikel
Theater, Comedy, Show Theater und Show

 

Sein oder Nichtsein

Bild - Sein oder Nichtsein
Für den Jakobustheater-Vorstand Carsten Thein geht mit der Inszenierung nach dem Film von Ernst Lubitsch ein langgehegter Wunsch in Erfüllung. Warschau, kurz vor Beginn des Zweiten Weltkriegs. Am Polski Theater laufen die Proben zu einer Hitler-Parodie, abends steht ‚Hamlet‘ auf dem Programm. Josef Tura, nach eigener Überzeugung erster Schauspieler des Hauses, ahnt nicht, dass der junge Offizier Sobinsky, der während seines Sein-oder-Nichtsein-Monologs den Zuschauerraum verlässt, sich in der Garderobe mit Turas Frau Maria trifft. Dann verbietet Polens Regierung die Premiere der Hitler Parodie aus Furcht möglicher politischer Folgen, bald darauf marschieren die Deutschen ein. Als Sobinsky verletzt von einem Einsatz in England zurückkommt, berichtet er dem Ensemble, dass ein Agent unterwegs sei, um den örtlichen Widerstand auffliegen zu lassen. Tura verwandelt sich in einen Gestapo-Offizier, um an die Unterlagen des Agenten zu kommen – der Einstieg in ein wahnwitziges Spiel um Leben und Tod, in dem grandiose Komik und abgrundtiefes Entsetzen kaum voneinander zu trennen sind. Andreas Rüdenauer, der bei den Jakobuslern bereits wiederholt ein feines Händchen für ernstzunehmende Komödienstoffe bewiesen hat, bringt die Tragikomödie von Nick Whitby mit einem großen Ensemble des Amateurtheaters auf die Bühne > am 4., 5., 6., 10., 17., 18., 19. und 20.. > Jakobustheater, Kaiserallee 11, Karlsruhe

Jakobustheater

Kaiserallee 11

76133 Karlsruhe

0721 / 854245

| Infos

WEITERE ARTIKEL

Theater, Comedy, Show

Theater und Show

Theater und Show
Bild: Die Zauberflöte – Sternstunde einer Souffleuse

Die Zauberflöte – Sternstunde einer Souffleuse

Die Souffleuse tritt auf, bereitet alles für den großen Opernabend vor, doch die Leiterin des Theaters Frau Salieri, kommt nicht. Um die Vorstellung zu retten, präsentiert die Souffleuse ihre eigene Version der „Zauberflöte“ - verspielt, dramatisch und unwiderstehlich menschlich. Das ist die...
Theater und Show
Bild: Du kannst mich mal … lieben

Du kannst mich mal … lieben

Ingmar Otto hat wieder einmal zugeschlagen. Diesmal ist es kein aktuelles Zeitphänomen wie das Online-Daten, sondern eine recht zeitlose Angelegenheit, der der Kammertheater-Intendant eine musikalische Romanze abringt. Ausgangspunkt freilich ist eine recht absurd wirkende Erkenntnis, denn die Liebe...
Theater und Show
Bild: Hoffmanns Erzählungen

Hoffmanns Erzählungen

Ausgerechnet mit dem vielfach verkannten Jacques Offenbach landete das Badische Staatstheater im vergangenen Sommer einen Coup, der nun wieder auf dem Spielplan erscheint. Dem niederländischen Regisseur Floris Visser, der in Karlsruhe bereits bei den Händel-Festspielen mit seiner Inszenierung der Oper...
Theater und Show
Bild: Kunst

Kunst

Drei Männer treffen in Yasmina Rezas Kammerstück „Kunst“ aufeinander, jeder in einer anderen Lebensphase, jeder mit einer anderen Geschichte. Vereint werden sie durch einen Kunstkauf: Serge hat sich ein Bild gekauft, ein weißes Bild mit weißen Streifen, für 100.000 Euro. Diese Entscheidung bringt...
Theater und Show
Bild: Macke, Macke

Macke, Macke

Es ist nicht einfach mit den Mitmenschen auszukommen, die einem täglich über den Weg laufen, aber wenn man mit ihnen in einem Wartezimmer feststeckt und sich auf diesem begrenzten Raum die abenteuerlichsten Macken offenbaren, bleibt einem nur eines übrig: beobachten, lernen, anpassen. Das denken sich...
Theater und Show
Bild: Männerhort

Männerhort

Die Boulevardkomödie „Männerhort“ des deutsch-isländischen Autors Kristof Magnusson wurde 2014 erfolgreich mit Elyas M´Barek, Detlev Buck und Christoph Maria Herbst verfilmt. In der Inszenierung der kleinen bühne ettlingen wurde das Stück nun mit echtem und fiktivem Lokalkolorit versehen und...
Theater und Show
Bild: NSU-Monologe

NSU-Monologe

„Man fängt an, sich auch wie Schuldige zu verhalten“ ist ein Zitat von Elif Kubaº?k, deren Mann Mehmet Kubaº?k Opfer der NSU-Attentate wurde. Das Theaterstück „Die NSU- Monologe“ lässt Opfer und Hinterbliebene in ihren eigenen Worten schildern, wie sie mit dem Verlust und der Beschuldigung...
Theater und Show
Bild: Saugroboter an die Macht!

Saugroboter an die Macht!

Wirklich geheim ist im Zeitalter der digitalen Information nichts mehr. Google, Amazon & Co. benutzen unsere persönlichsten Daten als profitable Währung im sogenannten globalen Dorf. Müssen wir uns deshalb aber zu digitalen Dorfdeppen machen lassen? Das neue Sandkorn-Kabarett schaut mit geschärftem...
Theater und Show
Bild: tanz karlsruhe 2019

tanz karlsruhe 2019

Total fokussiert Dass der zeitgenössische Tanz in Karlsruhe künftig einen anderen Stellenwert bekommen könnte, dafür steht schon die Eröffnung des Festivals tanz karlsruhe, das die Stadt ab dem 3. November für drei Wochen in Bewegung versetzt. Neun verschiedene Programm, dazu jeweils zwei Filme...
Theater und Show
Bild: Tussipark

Tussipark

Mehr als zwei Stunden spritzig-deftiges Boulevardtheater verspricht Christian Kühns Karaoke-Komödie, in der am Samstagabend kurz vor Ladenschluss vier Frauen im Parkhaus eines Shoppingcenters aufeinandertreffen: Die gestresste Hausfrau und Mutter Grit, die frisch entlassene Verkäuferin Jennifer, die...
Theater und Show
Bild: Winnetou – Der Schatz im Silbersee

Winnetou – Der Schatz im Silbersee

Nicht zuletzt durch die 60er-Jahre Verfilmungen mit Pierre Brice als Winnetou und Lex Barker als Old Shatterhand sind die zahlreichen Wildwest-Romane von Karl May, darunter auch „Der Schatz im Silbersee“ bekannt geworden. Jetzt hat das marotte Figurentheater in Zusammenarbeit mit Rusen Kartaloglu...