Klappeauf - Karlsruhe
Archiv: 12.2011
Verschiedenes Meldungen

 

Box-Zirkus

Bild - Box-Zirkus
Nein, kein Schauboxen im Ring wird hier im Tollhaus stattfinden. Eine Box ist vielmehr das zentrale Element der Show LEO von Tobias Wegner. Im August wurde das Ein-Personen-Stück, das sich an der Schnittstelle von Schauspiel, Physical Theatre und Akrobatik bewegt, beim weltgrößten Theater- und Kleinkunstfestival in Edinbourgh uraufgeführt. Mehrere Preise heimste es daraufhin ein und die Kritiken überschlugen sich: "Absolut brillant", lobte Three Weeks. Als "clever, witzig und auf überraschende Weise ergreifend“ bezeichnete The Herald die in Kooperation mit dem Circle of Eleven entstandene Show, die der Erdanziehung ein Schnippchen schlägt. Die genannte Box stellt dabei für die Dauer des Stückes den „Erlebnisraum“ des Protagonisten dar. Die Ereignisse in der Box werden wiederum mit einer Kamera aufgezeichnet, um 90 Grad gedreht und auf eine Leinwand projiziert. Aus dem Nebeneinander von Bühnenraum und Live-Projektionen ergeben sich für den Zuschauer amüsante und surreale Bewegungssequenzen, die im Laufe der Show mit diversen Videoeinspielungen und Animationen untermalt werden. Das muss man gesehen haben!

> Sa 3., Kulturzentrum Tollhaus, Schlachthausstraße 1, 20 Uhr

Weiterführende Links

Weitere Infos