Klappeauf - Karlsruhe
Archiv: 10.2016
Gastronomie Aktuelle Infos

 

Dirty Old Town

Fest der Altstadtkneipen

Bild - Dirty Old Town
Wenn es der Wirtschaft gut geht, dann geht es auch vielen besser. So sollte es jedenfalls sein. Natürlich spielt das Export dabei eine wichtige Rolle, doch es ist nicht das Einzige was für einen Wohlstand von Bedeutung ist. Es gibt da noch das Weizen, das Kräusen, das Pils und und und… Wer also für einen guten Umsatz in den Kneipen und Bars sorgt, macht nicht nur die Wirte glücklich, nein, nein - er leistet zu dem einen nicht hoch genug zu lobenden, sozialen Beitrag via Steuern zum Wohle der Allgemeinheit.
Wer das wohlige Gefühl eines uneigennützigen Samariters noch steigern möchte, der könnte das Bezahlen seiner Getränke auch als zusätzliche, aber selbstbestimmte Sozialabgabe ansehen. Wer dann noch eine Lokalrunde spendiert, der hat beste Chancen zum Sozialarbeiter des Monats gewählt zu werden.
Beste Gelegenheit sich ins rechte Bild zu setzen, mit Anderen viel gutes Tun und Solidarität überzeugend leben, bietet natürlich das allseits beliebte Altstadtkneipenfest Dirty Old Town.

Gute Laune verbreitende Musiker mit akustischen Gitarren, rauchigen Saxophonen oder funkigen Trompeten sorgen in den verschiedenen Lokalitäten für eine angenehme Partystimmung. Der Weg zu den Altstadtkneipen lohnt sich natürlich immer, doch zu Dirty Old Town besonders. Neben Old School (Schlager-Karaoke), Oxford Pub und Prinz-S (DJ oder Band), Z10 (DJ) sind natürlich die Lokalitäten mit
Live-Musik einen Besuch wert:
Dorfschänke: Radioman - (6 Rock- Pop-Musiker, ein Partysound) - Kap: Funk You (10 Musiker, ein Groove mit funky Horns) - Pfannestiel: Dreimannquartett (Acoustic Vielfalt mit Humor) - Schmidt's Katze: Paule Popstar & The Burning Elephants (erdige Pop-Rock-Covers, Own Songs) - Vogelbräu: Uptown Band (english, deutsche Acoustic Pop- Rock- Covers).
Dirty Old Town > Das Fest der Karlsruher Altstadtkneipen

➢ Sa 15. Oktober ab 20 Uhr, Kapellen-, Zähringerstrasse, Am Künstlerhaus