Klappeauf - Karlsruhe
Archiv: 07.2006
Verschiedenes Meldungen

 

Rock gegen Krebs

Bild - Rock gegen Krebs
Jährlich erkranken in Karlsruhe und Umgebung etwa 20 Kinder neu an Krebs. Glücklicherweise haben sich in den vergangenen 25 Jahren die Heilungschancen bei kindlichem Krebs deutlich verbessert, so dass bei einzelnen Erkrankungsarten bis zu 80 Prozent der Kinder geheilt werden können. Seit 1970 gibt es auch an der Karlsruher Kinderklinik eine onkologische Abteilung, die vom 1990 gegründeten Förderverfein unterstützt wird, der überall dort einspringt, wo öffentliche Mittel nicht eingeplant sind oder fehlen. Über die Jahre wurden zum Beispiel Geräte für mehr als eine halbe Million Euro angeschafft, ein Spielzimmer und ein Elternaufenthaltsraum neu eingerichtet oder eine Maltherapeutin finanziert. Zugunsten des Fördervereins zur Unterstützung der Onkologischen Abteilung der Kinderklinik Karlsruhe e.v. (FUoKK) lädt am 14. und 15.7. ein stattliches Line up Karlsruher Künstler und Bands zum Benefizkonzert ins Jugendzentrum Specht nach Ettlingen. Mit dabei sind am Freitag, 14., als Solist mit Gitarre Keith, Mike Monroe mit seiner Zauber- und Illusionsshow und die beiden Bands Rheinhafen mit hausgemachtem Rock und Double Malt mit Irish Folk und Pop. Folkig-rockig eröffnen am 15. die Krusty Moores den zweiten Reigen, es folgen eine Boogie-Woogie-Tanz-Show mit den Wild Memories und authentischer 50er Jahre Rock’n’Roll mit den Shakin’ Cats sowie Sixties Beat mit Helen and the Poor Boys. dass alle Künstler ohne Gage auftreten versteht sich.