Klappeauf - Karlsruhe
Archiv: 06.2014
weitere Themen

 

Abschiedsfest von Halle 14

Bild - Abschiedsfest von  Halle 14
Nach zweieinhalb Jahren und mehr als 100 Veranstaltungen ist die Halle 14 am Karlsruher Rheinhafen seit Anfang Januar geschlossen. Das Bauamt hatte den Brandschutz überprüft und das Vorhandensein von zu wenigen Fluchtwegen beanstandet. „Eigentlich keine große Sache“, sagt Florian Kaufmann. „Wir hatten sogar schon ein Konzept, um die Sicherheitslücken zu schließen.“ Hauptgrund für das Aus sei ein Bebauungsplan von 1986 gewesen, so Kaufmann weiter, der eine kulturelle Nutzung im Industriegebiet Rheinhafen untersage. „Es würde mindestens zwei Jahre dauern, um an dieser Regelung etwas zu ändern“, fährt er fort, „und das mit ungewissem Ausgang. Also haben wir beschlossen von uns aus zu kündigen und die Halle 14 aufzugeben.“ Bereits gebuchte Konzerte werden derzeit in andere Locations wie KOHI, Walhalla, Cafe Dom oder die Alte Hackerei ausgelagert, einige mussten abgesagt werden. Unterkriegen lassen sich Kaufmann und der Verein Panorama nicht, sie sind auf der Suche nach neuen Räumlichkeiten für ihr Projekt. Auch wenn das Kulturamt weitergeholfen und den Kontakt zur Wirtschaftsförderung hergestellt hat, gestaltet sich die Suche schwierig, denn Mietobjekte, die unter einem Dach Platz bieten für Ateliers, Proberäume und Konzertveranstaltungen sind in Karlsruhe Mangelware.

Am 21. Juni verabschiedet sich der Verein Panorama jetzt erst einmal mit einem großen Hoffest - bei dem alles geboten wird, was die Halle 14 ausmachte - würdig aus dem Rheinhafen. Bei dem Open-Air-Konzert werden sechs Bands auf der Bühne stehen, die eine breite Mischung aus Hardcore, Post-Punk, Punk, HipHop und Avantgarde zu bieten haben. Zum ersten Mal schaut Sookee, die „Quing von Berlin“ im Rheinhafen vorbei, sie beweist, dass sich HipHop und eine klare politische Haltung nicht ausschließen. Außerdem gibt es deutschsprachigen Indie der Hamburger Schule mit Love A, Performance-Art mit der Künstlerband H.GichT, Punk mit Atmen, Post-Punk mit Norma Tengelmann aus Karlsruhe und noch einiges mehr. kaho

> Sa 21. Juni 2014 ab 13:00 Uhr, Nördliche Uferstraße 14, Karlsruhe

Infos

Weiterführende Links

Weitere Infos