Klappeauf - Karlsruhe
Archiv: 10.2013
Musik jazz, Blues

 

Kolkhorst

Bild - Kolkhorst
Die Wege des Pop sind unergründlich: Seit vielen Jahren ist Kolkhorst als elektronischer Alleinunterhalter unterwegs und zieht nur mit seiner Stimme, einer Gitarre und einem Drumcomputer unermüdlich von Club zu Club. Kolkhorst macht Indie-Rock, mal wütend, mal traurig. 2009 erhielt er dafür den deutschen Musikautorenpreis in der Kategorie Nachwuchsförderung. Dann geschah das Unerwartete, Kolkhorsts Song „Alles verrückt“ wurde für eine Folge der US-Fantasy-Serie „Grimm“ ausgewählt, in der es um Mörderisches und Mystisches geht, um blutige Märchen für Erwachsene. Kolkhorst ist ein Unikat, sein Alltag läuft nicht nach klassischen Regeln ab, weder privat noch geschäftlich, das spiegelt sich in seinen Lieder wider. Vor kurzem hat Kolkhorst zusammen mit einigen Freunden im Studio von Karsten Böttcher das Album „Soziale Romantik“ aufgenommen, jetzt ist er wieder Solo unterwegs. Und was passt besser zu einer Halloween-Party im KOHI als ein Künstler, der einen Song zu „Grimm“ beisteuerte? > KOHI, Werderstr. 47, Karlsruhe, 21 Uhr

KOHI

Werderstraße 47

76137 Karlsruhe

| Infos