Veranstaltungskalender

Anzeige filtern nach:

 
Donnerstag
06.08.2015

Karlsruhe

ZKM

Lorenzstr. 19
76135 Karlsruhe
Mittwoch
12.08.2015

Tagestipp

Writers for Freedom

Mittwoch, den 12.08.2015 - 20:00 Uhr
Der chinesische Autor Liao Yiwu (Jahrgang 1958) wurde 1990 in seinem Heimatland zu vier Jahren Gefängnis verurteilt, nachdem er die Niederschlagung des Proteste auf Tianmen-Platz in dem Gedicht „Massaker“ gegeißelt hatte. Nach der Entlassung war er fortwährenden Repressalien ausgesetzt, die ihn allerdings nicht zum Schweigen brachten. International bekannt wurde er 2009 mit dem Buch „Fräulein Hallo und der Bauernkaiser: Chinas Gesellschaft von unten.“ Im Sommer 2011 gelang Liao Yiwu die Flucht nach Deutschland. Seitdem lebt er in Berlin. Im selben Jahr erhielt er den Geschwister-Scholl-Preis, im Jahr darauf, sehr zum Ärger der chinesischen Regierung, den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. Zum Auftakt einer lockeren Veranstaltungsreihe des ZKM in Zusammenarbeit mit dem deutschen PEN-Zentrum und der Literarischen Gesellschaft liest Liao Yiwu Prosa und Lyrik. die Veranstaltung wird von von Gerwig Epkes (SWR2 LiteraturEN) moderiert und der Schauspieler Frank Stöckle präsentiert die Texte auf Deutsch. Der Eintritt zu der Veranstaltung unter dem Motto „Writers for Freedom“ ist frei. Spenden kommen inhaftierten Schriftstellern weltweit zugute. peko > Medientheater des ZKM, Lorenzstraße 19, Karlsruhe, 20 Uhr.  

Termin zeigen

Karlsruhe

Bildschirmfoto_2015-06-23_um_20.27.39

Artikel zu diesem Termin

Bildschirmfoto_2015-06-23_um_20.27.39

Writers for Freedom“: Liao Yiwu

Writers for Freedom“: Liao Yiwu Der chinesische Autor Liao Yiwu (Jahrgang 1958) wurde 1990 in seinem Heimatland zu vier Jahren Gefängnis verurteilt, nachdem er die Niederschlagung des Proteste auf Tianmen-Platz ...   weiter Lesen

ZKM

Lorenzstr. 19
76135 Karlsruhe