Klappeauf - Karlsruhe
Alle Artikel
Theater, Comedy, Show Comedy und Kabarett

 

Kabarett von und mit Ole Hoffmann

Bild - Kabarett von und mit Ole Hoffmann
Hat ein Kabarettist überhaupt noch eine Chance, mehr Lacher als die Politiker zu bekommen?

Für mich gibt es da zwei Sätze: Humor ist eine kreative Form der Resignation, und das andere ist natürlich, dass Humor eine große Freiheit ist, sich über die heftigste Realität zu Wehr setzen. Von daher ist es eine gute Zeit für Kabarettisten.

Die Political Correctness beachten, keine Gefühle verletzten - wird die anarchische Kraft des Humors kastriert?

Begrifflichkeiten spielen für mich tatsächlich keine Rolle. Es geht doch darum Respekt zu erlernen. Wenn wir die Dinge tabuisieren birgt das die Gefahr, dass Probleme weiterbrodeln aber nicht ausheilen. Da eskaliert ein ausgekochter Witz, und dies hilft der Erkenntnis auf dem Weg zu Haltung weitaus besser.

Ist es mittlerweile überhaupt noch akzeptabel, sich satirisch über das grausame Geschehen in der Welt auszulassen?

Natürlich frage ich mich als Künstler, warum die Leute gerade jetzt ins Kabarett gehen sollten. Antworten, die ich mir selbst gegeben habe: Kabarett ist ein Begegnungsort. Hier können wir mit unseren Mitmenschen in Kontakt treten, diskutieren und dabei eine wichtige Erfahrung machen: Ich bin nicht alleine und Kabarett löst die Angst, wenn sie uns lähmt. Ein befreiendes Lachen gibt uns Kraft und Mut für das Kommende. Sieht man heute in die Welt, gibt es vielerlei Dinge, denen selbst ein absoluter Überzeugungs-Humorist wie ich überhaupt keine heitere Note abringen kann. Doch reizen einige Themen eben zum Aufregen – und zum Lachen. Und Gott sei Dank gibt es sie noch: Die netten, die vernünftigen Menschen. Das macht Hoffnung. Nur wo trifft man sie? Natürlich im Kabarett! Denn wo die Kultur herrscht, sitzt die Barbarei im Kerker! Deshalb verzeihe mir, dass ich auch jetzt wieder die Trommel rühre für die Kabarettkunst.

Ist Karlsruhe zum Lachen?

Karlsruhe ist die Stadt in der wir lieben und damit dies weiterhin möglich ist, stände es an, gemeinsam mit Karlsruhe über Karlsruhe zu lachen.

Verzichtverzichten
In seinem neuen Programm lotet Ole Hoffmann unter anderem die brennenden Fragen des Erwachsen-und Älterwerdens in unserer doch sehr eigenartigen Welt aus und zieht dabei, wie nebenbei, das Interessanteste und Wichtigste des Weltgeschehen durch die kabarettistische Heißmangel. Ole Hoffmann gibt in diesem Jahr die Marie Kondo für die wirrgewirbelte Birne und bedient sich hierfür schräger Szenen, allerlei Parodien und wilder Geschichten.Terror rund um den Globus. Waschmaschine kaputt. Aufstieg und Abgang. Überall Pleiten und Pannen und auf Schnee wartet man vergeblich. Was bleibt? Lauwarmer Regen. Nicht warm genug, um auf dem Balkon ökologisch und sparsam zu duschen, zu kalt, um sich im Park wie Sommers entrückt treiben zu lassen. Zum Glück versorgt die Antistress-Industrie alle mit glutenbefreiten Wellness-Tees, Shirodhara-Massagen und Alpaka-Wanderungen. Der allgemeine Trend aber geht zum Verzichtverzichten und das ganz ohne irgendwelche Workshops.

Kabarett in der Orgelfabrik

Amthausstraße 17-19

76227 Karlsruhe

0721 / 4762716

| Infos

WEITERE ARTIKEL

Theater, Comedy, Show

Comedy und Kabarett

Comedy und Kabarett
Bild: Christoph Sieber

Christoph Sieber

„Weitermachen!“

Die Welt ist voller Katastrophenmeldungen und da ist es richtig und wichtig, dass einer gegen den Irrsinn anspielt. In einer Welt der Untergangsszenarien stellt der Kabarettist Christoph Sieber klar: Die Hoffnung stirbt zuletzt. Am Ende siegt der Humor. Aufgeben ist keine Option. In seinem aktuellen...
Comedy und Kabarett
Bild: Poetry Slam

Poetry Slam

Einen Abend zwischen Poesie und Punk, zwischen Versmaß und Prosa verspricht der Poetry Slam im Baden-Badener Rantastic. Moderiert wird der Slam von Poetry Kabarettist Ansgar Hufnagel. Der hat seit 2012 an über 400 Poetry Slams, offenen Bühnen und Lesebühnen teilgenommen und moderiert und organisiert...
Comedy und Kabarett
Bild: Harald Schmidt schwätzt mit Bernd Gnann

Harald Schmidt schwätzt mit Bernd Gnann

Beide sind Schwaben, beide sind von Haus aus Schauspieler und beide haben ihr Metier an der Hochschule für Darstellende Kunst in Stuttgart gelernt. Es geht um alles und nichts, wenn sich TV-Entertainer Harald Schmidt und der Theaterleiter, Schauspieler und Gastronom Bernd Gnann die Bälle zuspielen....
Comedy und Kabarett
Bild: 5. Komische Nacht Karlsruhe

5. Komische Nacht Karlsruhe

In mittlerweilen 40 deutschen Städten (am 21. zum Beispiel auch in Rastatt) findet mittlerweile die Komische Nacht statt, die heute in Karlsruhe ihre fünfte Auflage erlebt. Das Konzept ist selbst schon so eigen wie das gebotene Programm, denn das Publikum kann an diesem Abend wählen, welche der...
Comedy und Kabarett
Bild: NightWash live

NightWash live

Als Liverübertragung aus einem Kölner Waschsalon ist das Videoformat seit 16 Jahren eine Fundgrube zur Entdeckung neuer und junger Stand-Up-Talente. Auch außerhalb von Köln begeistert NightWash live regelmäßig das Publikum, wenn es mit wechselnder Besetzung auf deutschlandweite Tour geht. Mit...
Comedy und Kabarett
Bild: 
Jens Heinrich Claassen „Ohne Liebe rostet nichts“


Jens Heinrich Claassen „Ohne Liebe rostet nichts“

Die Zeit heilt alle Wunden. Das sagt man so. Und es ist Quatsch. Zumindest findet Jens Heinrich Claassen, dass das ganz großer Quatsch ist. Der sympathische Komiker ist mittlerweile nämlich Mitte vierzig Jahre alt und die Zeit rennt ihm so langsam aber sicher davon. Er ist immer noch Single, er wohnt...
Comedy und Kabarett
Bild: Christian Schulte-Loh

Christian Schulte-Loh

„Bankrott Royal“

In Großbritannien seit Jahren erfolgreich, ist Christian Schulte-Loh mittlerweile auch in Deutschland regelmäßig auf den großen Bühnen und im TV zu sehen, u.a. als Moderator mehrerer Folgen des „Quatsch Comedy Club“ sowie als Gast bei „Genial Daneben – Das Quiz“. In seinem neuen Programm...

MELDUNGEN

Ostermärsche und Osterhasen

Bild: Ostermärsche und Osterhasen
Ostermärsche

Vorbild SBZ /DDR und ihre Mai-Paraden. Die Ostermärsche werden zackiger, denn Frieden gibt es nicht ohne vorherigen Krieg. Und Frieden wollen wir ja wohl alle. Deshalb ist es lobenswert, dass Katarina SPD Barley eigene EU-Atombomben fordert und dass es...

weiterlesen