Klappeauf - Karlsruhe
Alle Artikel
Verschiedenes Meldungen

 

Danke, Buchhandlung am Kronenplatz

Bild - Danke, Buchhandlung am Kronenplatz
Es schmerzt schon. Die Geschichte der Buchhandlung am Kronenplatz ist nun beendet.
Das Lied „Circle of Life“ könnte hierzu der passende Soundtrack sein, denn der Laden wechselte in den 37 Jahren viermal seinen Standort rund um den Kronenplatz.
Eröffnet wurde die Buchhandlung im März 1986 von Gerhard Schuhmacher und Irimbert Kastl, Drei Jahre später kam Ilse Kegelmann dazu und sie blieb bis heute, während Kastl 1998 den Laden verließ und nach Norden zog. 37 Jahre - das ist eine lange Zeit. Ganz einfach war es nie. Doch das Positive überwog immer, wie beispielsweise das gute, oft auch persönliche Verhältnis zu den Kunden.

„In Karlsruhe, in der östlichen Kaiserstraße muss man nicht früh aufstehen, um das langsame Erwachen einer Stadt zu erleben. Da kann man diesen Moment noch um 10 Uhr genießen. Die Verlegung der Straba-Haltestelle in den Untergrund hat die Oberfläche von Menschen befreit. Es gibt fast keine Laufkundschaft mehr.“, beschreibt Schuhmacher die Situation.
Doch das ist nicht das einzige Problem, erläutert Kegelmann:
„Ungefähr 2012 brach der Fachbuchumsatz dramatisch ein. Digitalisierung und die 24-Stunden-Bibliothek führte dazu, dass von Studenten und Bibliotheken kaum noch Fachbücher gekauft wurden. Amazon und E-Books nagten ebenfalls am Umsatz. Dazu kam dann die zehnjährige, unsägliche U-Strab-Baustelle, anschließend kam Corona mit all den Einschränkungen und nun steht laut Vermieter eine Grundsanierung des Gebäudes an. Wir hätten wieder umziehen müssen. Das war dann des Schlechten doch zu viel und wir haben uns entschlossen, den Laden zu schließen.“

Gerhard Schuhmacher startet in sein wohlverdientes und längst überfälliges Rentnerleben und seine Kolleginnen, Ilse Kegelmann, Sabine Tellawi und Helge-Sophie Verbarg-Schneider haben bei der Buchhandlung Hoser und Mende einen neuen Arbeitsplatz gefunden, wo sie auch ihre Rechnungskunden weiter betreuen werden. „Für mich heißt das in Zukunft eine 5-Tagewoche und geregelten Urlaub. Das hatten Gerhard und ich schon seit Jahren nicht mehr.“

Auch wir von der Klappe auf sagen „Danke“ für die gute Zusammenarbeit. Danke für die Hilfsbereitschaft. Danke für alles.

Ausverkauf: 50% Rabatt und manches noch viel günstiger für Bücher, Dekoration, Regale, Sessel gibt es ab 27. Nov 2023
--
Buchhandlung am Kronenplatz
Kronenstraße 24
Karlsruhe

WEITERE ARTIKEL

Verschiedenes

Meldungen

Meldungen
Bild: Keine Angst

Keine Angst

Es kamen beeindruckend viele zu den Demos für die Verteidigung der Demokratie in vielen Städten Deutschlands - wie auch in Karlsruhe. Es ist ein beruhigendes Gefühl, dass sich so viele Menschen für die Demokratie in diesem Land einsetzen und sich gegen rechtsradikale Umtriebe stellen. Es war...
Meldungen
Bild: "Richtig groß"

"Richtig groß"

Letzte Händel-Festspiele in der Hand von Ulrich Peters

Mit den Händel-Festspielen, die mit einem dicht mit Höhepunkten gespickten Programm vom 16. Februar bis zum 4. März das Programm des Badischen Staatstheaters bestimmen, zieht der Interimsintendant Ulrich Peters in die Endkurve. Zum Finale lässt er es richtig krachen und übernimmt überdies die Regie...
Meldungen
Bild: Tex Dixigas

Tex Dixigas

ein Leben für die Platte

Tex Dixigas - ein Leben für die Platte Kaum einer kennt ihn als Martin Christoph, aber als Tex Dixigas ist er ein bunter Hund in der Karlsruher Musikszene.Vor 13 Jahren übergab er seinen langjährigen Schallplattenladen Studio eins in der Karlstraße, weil er ein Kind bekam und fortan Hausmann wurde....

MELDUNGEN

Ostermärsche und Osterhasen

Bild: Ostermärsche und Osterhasen
Ostermärsche

Vorbild SBZ /DDR und ihre Mai-Paraden. Die Ostermärsche werden zackiger, denn Frieden gibt es nicht ohne vorherigen Krieg. Und Frieden wollen wir ja wohl alle. Deshalb ist es lobenswert, dass Katarina SPD Barley eigene EU-Atombomben fordert und dass es...

weiterlesen