Klappeauf - Karlsruhe
Alle Artikel
Kunst, Ausstellungen Ausstellungen

 

Museumshelden

Bild - Museumshelden
Viele sind weit gereist durch Raum und Zeit, andere waren kürzlich noch banale Begleiter im Alltag, jetzt haben sie ihre Rolle im Museum, glänzen auf der Ausstellungsbühne oder halten sich im Depot tapfer Schimmel und Rost vom Leib.

Alle haben Spannendes zu erzählen, der Nautiluspokal mit der Inventarnummer 95/899, gefertigt um 1685, ebenso wie der Fahrradhelm – Inventarnummer 2022/15 – aus einem für das frühe 21. Jahrhundert innovativen Pilzmaterial. Die im Comic-Stil gestaltete Schau „Museumshelden - Von Vitrinenstars und Depothütern“ gibt Einblick ins musealen Leben, das für Besucherinnen und Besucher üblicherweise unsichtbar bleibt. 95 Prozent aller Museumsbestände weltweit lagern in Depots, und so ist es auch beim Badischen Landesmuseum, dessen Volontärinnen und Volontäre die Schau konzipiert und bis hin zum Begleitprogramm entwickelt haben. Kompakt, unterhaltsam und informativ erzählen 35 ausgewählte Museumshelden von der Welt jenseits der Ausstellungen: von handgeschriebenen Inventarkarten, digitalen Katalogen und Glücksfunden im Depot, von Klimakisten für Objekte, die als Leihgaben in ferne Länder reisen, auch davon, wer überhaupt warum einen Platz im Museum bekommt und von den vielen kniffligen Fragen rund ums Konservieren und Restaurieren. Foto; Uli Deck

> Badisches Landesmuseum, Schloss Karlsruhe, bis 04. Juni 2023, Di-Do 10:00-17 Uhr, Fr-So+feiertags 10:00-18:00 Uhr.

Badisches Landesmuseum

Schloss Karlsruhe

76131 Karlsruhe

0721 / 9266514

| Infos

WEITERE ARTIKEL

Kunst, Ausstellungen

Ausstellungen

Ausstellungen
Bild: Das kommt auf den Teller!

Das kommt auf den Teller!

Zeit und Gesellschaft, Krieg oder Frieden, landwirtschaftliche Technik und kulinarische Moden bestimmen, was in einer Region oder einer Gesellschaftsgruppe auf den Tisch und in den Magen kommt. Am Beispiel des heutigen Karlsruher Stadtteils zeigt die Ausstellung „Das kommt auf den Teller! Landwirtschaft...
Ausstellungen
Bild: Schöngeschrieben

Schöngeschrieben

Im Reuchlinjahr, mit dem Pforzheim ihren 1455 in der Stadt geborenen Sohn feiert, der vor 500 Jahren starb, beleuchtet die Ausstellung dessen große Wertschätzung für Sprachen und Kulturen. Mit seiner Kompetenz als Altphilologe und Jurist trat der bedeutende Humanist in seinem Gutachten und dem klaren...
Ausstellungen
Bild: Schmuck und Schrif

Schmuck und Schrif

Siegelringe, in die die Initialen geschliffen sind, Eheringe mit eingraviertem Datum der Hochzeit oder der Serviettenring mit dem Namen des Kindes als Geschenk zur Geburt – Schrift und Schmuck gehen noch heute vielfältige Verbindungen ein. In der 5000 Jahre – von der Antike bis zur Gegenwart –...
Ausstellungen
Bild: Schrift und Schmuck

Schrift und Schmuck

Schöngeschrieben“ heißt die Ausstellung, die sich dem Zusammenkommen von Schmuck, Schrift und Sprache widmet. Zum 500. Todestag von Johannes Reuchlin, der 1455 in Pforzheim geboren worden war, beleuchtet das dortige Schmuckmuseum die Wertschätzung des Gelehrten für ihm fremde Kulturen und seinen...
Ausstellungen
Bild: scultura 22

scultura 22

Werke von 18 zeitgenössischen Bildhauern und Bildhauerinnen aus dem Umfeld der Karlsruher Kunstakademie treten in der Freiluftschau „sculptura 22“ in Zwiesprache mit Arbeiten ihrer damaligen Lehrer sowie bekannter internationaler Kollegen. Zu entdecken sind in der zur Galerie gewandelten Allee...
Anzeige
Bild: Offerta
Anzeige
Bild: Effekte Karlsruhe