Klappeauf - Karlsruhe
Alle Artikel
Gastronomie Aktuelle Infos

 

Café NUN

Bild - Café NUN
Seit seinem Neustart 2017 hat sich das Café NUN vor allem durch seine Konzerte, bei denen die melancholischen, leisen Momente überwiegen einen Namen gemacht. Künstler und Bands wie I Am Oak, LionLion und Gisbert von Knyphausen kommen immer wieder gerne vorbei. Aber das ist nicht alles, das NUN in der Oststadt ist auch noch Café, Kneipe, Begegnungsstätte und Forum für Kreative. Jeder kann mitmachen, jeder kann sich einbringen, ob hinter der Bar, im Handwerklichen oder mit Ideen für neue Formate.
„Ein kleines Team beschloss, das NUN wieder neu zu öffnen, weil es ihnen am Herzen lag, Kultur in der Oststadt zu schaffen und diesen besonderen Raum dafür zu nutzen“, sagt Manuel Köcher, der seit 2009 im NUN aktiv und Hauptverantwortlicher der Programmgestaltung ist. „Wir haben rund acht Veranstaltungen im Monat. Wir veranstalten zweimal im Monat Jam Sessions, Lesungen, Konzerte, hauptsächlich Singer- Songwriter oder Folk mit Bands weltweit, Podiumsdiskussionen, Kabarett und Kleinkunst, Quizabende und Weinproben mit einem befreundeten regionalen Winzer. Das Booking mache ich. Der Rest des Vereins kann sich aber immer einmischen und auch Vorschläge machen. Oder wir vermieten es auch für Geburtstage, Firmenfeiern usw. Wer einmal bei einem Konzert im NUN war, weiß dass eine solche wundervolle und intime Stimmung einzigartig ist. Die Nähe zum

Café NUN, Gottesauer Str. 35, Karlsruhe

NUN Kaffeehaus

Gottesauer Str. 35

76131 Karlsruhe

| Infos

WEITERE ARTIKEL

Gastronomie

Aktuelle Infos

Aktuelle Infos
Bild: Insekten-Food

Insekten-Food

Rote Taube goes Tote Raupe

"Mittlerweile erregt "Rote Taube goes Tote Raupe“ Aufsehen, da wir mittlerweile als „"Corona-Innovation“ Insekten-Food anbieten“, erläutert Tobias Meier von der Roten Taube. „"Wir bieten derzeit Flammkuchen mit Mozzarella, Tomaten, Rucola, Balsamicocreme und Heuschrecken, Grillen Mehl- oder...
Bild: Stadtwerke Karlsruhe
Bild: Jakobus Theater