Veranstaltungskalender

Sisters of Comedy

Montag, den 12.11.2018
Uhrzeit: 19:30
Mit der Passage „Alle Wahlen zu öffentlichen Körperschaften sind fortan nach dem gleichen, geheimen, direkten, allgemeinen Wahlrecht auf Grund des proportionalen Wahlsystems für alle mindestens 20 Jahre alten männlichen und weiblichen Personen zu vollziehen“ endete am 12. November 1918 der Aufruf „An das Deutsche Volk" vom Rat der Volksbeauftragten. Dieser Aufruf gilt als die Geburtsstunde des Frauenwahlrechts in Deutschland, deren 100. Wiederkehr heute gefeiert wird. Dass Frauen auch komisch sein durften, womöglich in aller Öffentlichkeit, war damit noch lange nicht gesagt. Auch heute noch kämpfen Frauen um mehr Gehör und mehr Rechte. Um in 28 Städten Sisters of Comedy bundesweit ein Zeichen zu setzen haben sich 163 Komikerinnen zusammengetan. Denn Humor ist auch eine Form des Widerstands. In Karlsruhe hat sich Antje Schumacher ein paar wunderbare Frauen eingeladen: Idil Nuna Baydar alias Jilet Ayse, Helene Mierscheid, Marlies Blume, Senay Duzcu, Schöne Mannheims und den Karlsruher Frauenchor „Weibrations“. Schirmfrau für Karlsruhe ist die feministische Sprachwissenschaftlerin, Autorin, Politikerin und vor allem Kämpferin für die Rechte der Frauen, Marlies Krämer. Gespendet wird an den Zontafond für Frauen in Armut. > Kulturzentrum Tollhaus, Alter Schlachthof 35, 19.30 Uhr 

Tollhaus

>>Alter Schlachthof 35
76131 Karlsruhe
0721 / 964050 
Homepage

Artikel zu diesem Termin

12_Tag_SenayDuzcu

Sisters of Comedy

Nachgelacht
Mit der Passage „Alle Wahlen zu öffentlichen Körperschaften sind fortan nach dem gleichen, geheimen, direkten, allgemeinen Wahlrecht auf Grund des proportionalen Wahlsystems für alle mindestens 20 Jahre alten männlichen ...   weiter Lesen