Veranstaltungskalender

Anzeige filtern nach:

Zeitraum:Diese Woche
Kategorie:Lesung/Vortrag x
Region:Alle Regionen
 
Montag
14.01.2019

Karlsruhe

HfG Hochschule für Gestaltung

Lorenzstr. 15
76135 Karlsruhe

Staatliches Museum für Naturkunde

Erbprinzenstr. 13
76133 Karlsruhe

Ettlingen

Kulisse Ettlingen

Am Dickhäuterplatz 16
76275 Ettlingen
Dienstag
15.01.2019

Karlsruhe

ZAK

NTI-Hörsaal am KIT Campus Süd

Staatliches Museum für Naturkunde

Erbprinzenstr. 13
76133 Karlsruhe

Artikel zu diesem Termin

JuliaWillmann_BU_ChristineFrenzel

Julia Willmann

Julia Willmann ist derzeit Inhaberin der Poetikdozentur für Kinder- und Jugendliteratur an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe. Im Prinz-Max-Palais liest sie aus ihrem Romandebüt „Was es ist“, das von der Zeit einer inneren Wende erzählt, hervorgerufen ...   weiter Lesen

Literaturhaus im PrinzMaxPalais

Karlstr. 10
76133 Karlsruhe

Amerikanische Bibliothek

Kanalweg 52
76149 Karlsruhe
Mittwoch
16.01.2019

Karlsruhe

vhs Karlsruhe

Kaiserallee 12e
76133 Karlsruhe

Beim Schupi

Durmersheimer Str. 6
76185 Karlsruhe
Donnerstag
17.01.2019

Karlsruhe

Beim Schupi

Durmersheimer Str. 6
76185 Karlsruhe

Region

Fortbildungszentrum Technik und Umwelt

Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
Eggenstein

Kulturhalle Remchingen

Hauptstr 115
75196 Remchingen
Freitag
18.01.2019

Karlsruhe

Artikel zu diesem Termin

Adriennebraun_fkistner

Künstlerin, Rebellin, Pionierin – 20 außergewöhnliche Frauen aus Baden-Württemberg

Es gehörte sich nicht, trotzdem gab ...   weiter Lesen

ZKM

Lorenzstr. 19
76135 Karlsruhe
Samstag
19.01.2019

Karlsruhe

Kaffeehaus Schmidt

Kaiserallee 69
76133 Karlsruhe

Konzerthaus Karlsruhe

Festplatz
76133 Karlsruhe
Sonntag
20.01.2019

Tagestipp

Heiner Müller

Sonntag, den 20.01.2019 - 11:00 Uhr
‏Heiner Müller ‏„Wer keinen Feind mehr hat, trifft ihn im Spiegel“ ‏In der Wendezeit avancierte er zum der meistgespielten Dramatiker auf deutschsprachigen Bühnen, und das obwohl seine komplexen und vielschichtigen Stücke vielfach einen unkonventionellen Zugriff erfordern. Heute ist Heiner Müller auf deutschen Bühnen leider wieder eher rar, auch wenn er als der prägende deutsche Dramatiker der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts und der wichtigste Nachfolger Bertolt Brechts gilt. DDR und Drittes Reich prägten Leben und Werk Heiner Müllers (1929-1995). Der Schriftsteller und Regisseur polarisierte, schuf sich leidenschaftliche Anhänger wie erbitterte Gegner. Im Westen als Kommunist suspekt, wurde er von den Offiziellen im Osten für seine „kritische Solidarität“ wenig geschätzt. Müllers vielgestaltiges Werk umfasst nicht nur Dramen, Lyrik und Prosa – bruchstückhafte Texte, in die er Motive aus antiken Mythen und den Dramen Shakespeares sowie die Aufzeichnungen der eigenen Träume einmontierte. Nach dem Fall der Mauer waren es Gespräche und Interviews, in denen er sich als listiger wie charmanter, als hellsichtiger wie schlagfertiger Kommentator der Gegenwart erwies. Anlässlich seines 90. Geburtstages kommt einer der wichtigsten deutschsprachigen Autoren des 20. Jahrhunderts im Café Europa der Badischen Landesbühne zu Wort. > Profa der Badischen Landesbühne, Wilderichstr. 31, Bruchsal, 11 Uhr
Termin zeigen

Karlsruhe

Internationales Begegnungszentrum IBZ

Kaiserallee 12d
76133 Karlsruhe

vhs Karlsruhe

Kaiserallee 12e
76133 Karlsruhe

Stephanssaal

Ständehausstraße
76133 Karlsruhe

Bruchsal

20_Tag_HeinerMuller

Artikel zu diesem Termin

20_Tag_HeinerMuller

Café Europa Lesung

‏Heiner Müller ‏„Wer keinen Feind mehr hat, trifft ihn im Spiegel“ ‏In der Wendezeit avancierte er zum der meistgespielten Dramatiker auf deutschsprachigen Bühnen, und das obwohl seine komplexen und vielschichtigen Stücke vielfach ...   weiter Lesen

Probenfabrik Bruchsal

Wilderichstraße 31
76646 Bruchsal