Alle Artikel Kunst, Ausstellungen Kunst

Mediendiskurs

Wie verändert der Fortschritt und die Entwicklung eines neuen Mediums die Kunst nachhaltig? Wie beeinflussen Malerei und Fotografie sich gegenseitig und wie lernen sie voneinander? Und wie kann der Entwicklungsprozess eines Medium, das heute allgegenwärtig ist, in eine Kunstausstellung einfließen? All diesen Fragen widmet sich die Ausstellung „Licht und Leinwand“ in der Kunsthalle Karlsruhe. Mit großen Namen wie Gustave Courbet, Anselm Feuerbach, Lovis Corinth und Eadweard Muybridge lockt sie die Besuchenden in eine Ausstellung, die nicht nur Historisches, sondern auch den aktuellen Umgang mit der Fotografie aufzeigt. Die Raum-Klang-Installation „Tomorrow’s History“ vom japanischen Künstler Takashi Arai wird zum ersten Mal in Europa gezeigt und ergänzt den didaktischen Anspruch der Ausstellung um eine zeitgenössische Position. LW  
 
> 9. März bis 2. Juni 2019, Staatliche Kunsthalle Karlsruhe, Hans-Thoma-Straße 2-6, Di – So 10 –18 Uhr

Staatliche Kunsthalle Karlsruhe

>>Hans-Thoma-Straße 2 bis 6
76133 Karlsruhe
 
Homepage