Alle Artikel Musik Querbeet

Irish Spring Festival

Irischer Frühling > Beim Irish Spring Festival stehen verschiedene Facetten keltischer Musik auf dem Programm: Der erste Teil des Abends ist den Iren mit einem bunten Strauß zwischen Tradition und Moderne, zwischen Melancholie und überbordender tanzender Lebenslust vorbehalten. Den Anfang machen dabei Eddie Sheehan & Cormac Doyle (Foto), zwei bewährte Sänger mit ihren „Songs Of Emigration“, welche die Ursachen der Auswanderung und deren Auswirkungen thematisieren. Die vier jungen Musiker von Boxing Banjo lassen bei ihrem Dancehall-Folk aktuelle Klänge in die traditionelle irische Folkmusik einfließen und verstehen ihren Stil, den sie „High Octane Folk“ nennen, als handgemachte Alternative zu elektronischer Musik. Dazwischen wird die aus dem ländlichen Ballaghaderreen in der Grafschaft Mayo im Westen Irlands stammende Tänzerin Sandra Ganley mit einem Mix aus traditionellem und zeitgenössischem irischen Step-Tanz akustische und visuelle Highlights einstreuen. Im zweiten Teil des Abends stehen dann die wild-gefühlvollen Schotten von Breabach mit ihren schwungvollen Jigs, Reels, Barndances, Airs und Hornpipes und gesungenen Balladen im zeitgemäßen Folk-Pop Gewand auf der Bühne. Beim großen Festival Finale lassen sämtliche Künstler zusammen mit dem Publikum den Abend rauschhaft ausklingen. 
 
> Mi.13. März 2019 um 20.00 Uhr, Kulturhaus Osterfeld/ Großer Saal, Osterfeldstr. 12, Pforzheim  
 
> Sa 16. März 2019 um 20:00 Uhr, Tollhaus, Alter Schlachthof 35, Karlsruhe

Osterfeld

>>Osterfeldstr. 12
75172 Pforzheim
 
Homepage