Alle Artikel Verschiedenes Lesungen / Vorträge

Mundartfestival: Schweizer Abend

Zum Auftakt des dreitägigen Ettlinger Mundartfestivals, das sich der Mundartliteratur unserer Nachbarn aus der Schweiz, aus Bayern und Hessen widmet, stehen zwei Autoren und eine Autorin aus der Schweiz im Ettlinger Schloss auf der Bühne. Ariane von Graffenried (Foto) aus Bern, die sich als ebenso raue wie galante Berichterstatterin der provinziellen Unterwelt versteht, gilt als eine der besten Spoken-Word-Performerinnen der Schweiz. Die Gebirgspoeten Matto Kämpf, Rolf Hermann und Achim Parterre sind wohl die skurrilste Boygroup der Schweizer Literaturszene, die ersten beiden sind an diesem Abend zu Gast: Der Schriftsteller, Filmer und Theatermacher Matto Kämpf, der zuletzt den Krimi „Der gesunde Menschenversand“ veröffentlicht hat, und Rolf Hermann aus dem Wallis, der vorwiegend Lyrik, aber auch Prosa, Hörspiele, und Mundarttexte in Walliserdeutsch schreibt.  
Durch den Abend führt der Karlsruher Schriftsteller und Journalist Matthias Kehle. kaho 
 
Am Bayrischen Abend, 15. Feb, sorgen Wolfgang Opplers, Anton G. Leitner, Helmut Eckl für beste Unterhaltung und Hurra, der Hesse Henni Nachtsheim kommt am 16. Feb ins Ettlinger Schloss. 
 
> Schloss Ettlingen/ Epernaysaal, Ettlingen 
 
 

Schloss Ettlingen

>>76275 Ettlingen
 
Homepage