Alle Artikel Kunst, Ausstellungen Ausstellungen

Digital Imaginaries. Africas in Production

Nirgendwo wächst das Bezahlen mit dem Handy so schnell wie in Afrika. Neue Firmen und Geschäftsmodelle entstehen, die ohne Mobilfunk unmöglich wären. Dabei herrscht eine große Diversität zwischen verschiedenen Ländern. Diese Unterschiede schlagen sich in gesellschaftlichen wie in künstlerischen Realitäten nieder, wovon das Gemeinschaftsprojekt von ZKM mit diversen afrikanischen Einrichtungen und Kunstzentren erzählt. Insgesamt sind 18 sehr unterschiedliche künstlerische Arbeiten in Karlsruhe zu sehen, die von der Spannung zwischen lokaler digitaler Kultur und globalisierenden Tendenzen und gegenwärtigen Verschiebungen kollektiver Vorstellungen vom afrikanischen Kontinent zeugen.  
 
> 17.11.2018 bis 31.03.2019, ZKM, Lichthof 1+2, Lorenzstraße 19, Karlsruhe, Mi bis Fr 10-18 Uhr, Sa+So 11-18 Uhr

ZKM

>>Lorenzstr. 19
76135 Karlsruhe
 
Homepage