Alle Artikel Kunst, Ausstellungen Kunst

Björn Brauns

Termin nicht gefunden
„Sammy“ > Wenn der gebürtige Berliner und ehemalige Meuser-Schüler auch vorgibt, sein Publikum mit naturkundlichen Possierlichkeiten zu unterhalten, macht sich doch schnell der hintergründige Witz breit, der etwa Björn Brauns Schwalbennestabgüsse von der belehrenden Attitüde abhebt. Braun arbeitet vielfach mit vorgefundenen Materialien, die er nicht selten durch Tiere umgestalten lässt, um unser rätselhaft mythisiertes Verhältnis zu Natur und Schöpfung spielerisch auf die Schippe zu nehmen. Dabei erzählen seine Werke Geschichten, die vordergründig von der Entfremdung des Menschen zur Natur handeln, im Grunde aber auf einen eklatanten Dissens des zivilisatorischen Menschen mit sich selbst verweisen. „Sammy“ zeigt unter anderem einen neuen Film mit einem gleichnamigen Papagei, Mobiles aus Salzlecksteinen und Lollis (geleckt von Eseln), aus Nagersteinen und Gips (gebissen von Chinchillas), Reiswaffeln und Schrippen (gebissen von Tauben), eine Seifenblasenmaschine, Collagen sowie die Arbeit „Uferschwalben“, Positive von Nestern von Uferschwalben, die Braun in Dänemark ausgegossen hat.  
 
> bis 3. November 2018, Meyer Riegger, Klauprechtstr. 22, Karlsruhe, Di-Fr 11 bis 18 Uhr, Sa 11 bis 14 Uhr

Galerie Meyer Riegger

>>Klauprechstr. 22
76137 Karlsruhe
 
Homepage