Alle Artikel Kunst, Ausstellungen Ausstellungen

„Schalom“

Ein jüdischer Kantor beim Fußballspiel, Polizisten, die eine Synagoge bewachen, Feiernde beim Neujahrsfest Rosh ha-Shana aber auch antisemitische Schmierereien an einer Synagoge - wie selbstverständlich ist jüdisches Leben in Deutschland 70 Jahre nach dem Holocaust? Über 50 Aufnahmen dreier Fotografen dokumentieren jüdisches Leben und jüdische Kultur in Deutschland in den Jahren 2000 bis 2015. Aufgenommen wurden die Bilder von dem 1973 in Bremen geborenen Berliner Fotografen Holger Biermann, von dem Dokumentarfotografen Rafael Herrlich, der 1954 in Tel Aviv geboren wurde, und seit 1975 in Frankfurt am Main lebt, sowie von Benyamin Reich, der 1976 in der Nähe von Tel Aviv geboren in Berlin lebt.  
 
> Kulturhaus Osterfeld, Pforzheim, Osterfeldstraße 12, Do 20. September (Eröffnung 20:00 Uhr) - Sa 8. Dezember 2018, Di-Fr 18:30-20:00 Uhr (an Veranstaltungstagen 19:00-21.00 Uhr). 

Osterfeld

>>Osterfeldstr. 12
75172 Pforzheim
 
Homepage