Meldung

Fotowettbewerb

 
„Orte des Glücks“ lautet das diesjährige Motto des Fotowettbewerbs im Schloss Neuenbürg, der zum sechsten Mal vom Förderkreis Kultur im Schloss e.V. und Schloss Neuenbürg ausgerufen wird. Bis 5. Oktober 2018 haben die Teilnehmer Gelegenheit, ihre Fotoarbeiten einzureichen. 
Jeder kennt ihn, den Traum vom Glück! Und jeder sehnt diesen besonderen Moment herbei. So erstrebenswert dieser Gemütszustand auch ist, bei näherer Betrachtung erweist er sich als recht komplexe Angelegenheit. Selbst den Glücksforschern ist es bis heute nicht gelungen, Glück eindeutig zu definieren. Die Tourismusindustrie hat wiederum ihre eigenen Glücksorte entdeckt und verspricht, ob mit Alpenblick, Heubädern oder Fischbrötchen, jeweils unvergessliche Glücksmomente. Doch können neben geografischen Orten auch Gegenstände oder Erinnerungen, Bilder, Worte, Begegnungen, Berührungen, Geräusche, ja auch Gerüche Glücksauslöser sein. Und jeder empfindet Glück auf eine individuelle Art. 
Wo und wie entsteht also Glück? Und wie erleben wir diesen berauschenden Zustand?  
Beim diesjährigen Fotowettbewerb dreht sich alles rund um diese Fragen.  
Wer am Fotowettbewerb „Orte des Glücks“ teilnehmen möchte, kann bis 5. Oktober 2018 ein Foto mit den Maßen 20 x 30 cm im Hoch-oder Querformat einsenden an folgende Anschrift: Schloss Neuenbürg, „Fotowettbewerb 2018“, Hintere Schlossteige/Schloss 1, 75305 Neuenbürg.   
Der Förderkreis Kultur im Schloss e.V. und Schloss Neuenbürg stellen aus ihren Reihen die Jury. Sie wird im Oktober über die eingesandten Bilder entscheiden. 
Mitmachen lohnt sich! Die drei Hauptgewinner erwarten wieder attraktive Preise. 
Nach Bekanntgabe der Gewinner werden die Fotos im Fürstensaal von Schloss Neuenbürg ausgestellt. Die Vernissage findet am Freitag, 16.11.18, 19 Uhr statt.