Alle Artikel Kunst, Ausstellungen Kunst

Hans Peter Reuter

Mit einem 14 Meter langen illusionistischen, gebogenen Raumobjekt aus blauen Majolika-Fliesen und integriertem Leinwandbild, das er auf der documenta 6 in Kassel zeigte, gelang Hans Peter Reuter 1977 der internationale Durchbruch. In der Region stehen Werke des 1942 geborenen Künstlers unter anderem im Ettlinger Horbachpark und in Karlsruhe an der Ecke von Steinhäuser- und Holtzstraße. In der zehnten Einzelausstellung seiner Arbeiten in der Galerie, die ihn seit einem Vierteljahrhundert vertritt, sind Werke und Fotodokumente aus verschiedenen Schaffensperioden zu sehen. Ab 1993 führte Reuter in seine perspektivische Raummalerei blaue Würfel aus Styrodur ein, die er in verschiedenen Größen zu Ensembles komponierte und so Räume schuf, in denen „Sein und Schein ziemlich durcheinander purzeln“, wie er sagte. Seit 2013 entstanden sogenannte Flirr-Bilder, deren überraschend vielfarbige rechtwinklige Objekte ebenfalls durch ihre Räumlichkeit faszinieren.  
 
> Galerie Rottloff, Karlsruhe, Sophienstraße 105, Sa 13. Januar (Eröffnung 15:00-19:00 Uhr) - Do 15. Februar 2018, geöffnet nach telefonischer Vereinbarung (0721-84 32 25). 

Galerie Rottloff

>>Sophienstr. 105
76135 Karlsruhe
 
Homepage