Alle Artikel Musik Querbeet

Fredda

Termin nicht gefunden
Grenzenlos > Fredda, französische Sängerin im Grenzbereich zwischen Chanson und Pop, ignoriert musikalische Grenzen und schafft neue Verbindungen. Bei ihrem aktuellen – fünften - Album „Land“ hat sich die Französin durch die japanische Gedichtform Haiku inspirieren lassen und diese dann mit dem Sound der US-Wüste garniert. „Die Herangehensweise an meine Songs mit der Gitarre ist vom Folk geprägt“, sagt sie über ihre Musik. „Meine Texte aber sind auf Französisch. Oft höre ich: Das ist französisches Chanson mit Pop-Folk-Einflüssen. Für mich ist das kein realistisches französisches Chanson, sondern französisches Chanson mit meinem persönlichen Stil und meinem Sound.“ 
 
> Do 25. Januar 2018 um 20:00 Uhr, Kulturzentrum Tollhaus, Karlsruhe, Alter Schlachthof 35 
 
 
Foto: Julien Bourgeois

Tollhaus

>>Alter Schlachthof 35
76131 Karlsruhe
 
Homepage

Weiterführende Links

weitere Infos