Alle Artikel Musik Klassik

Heidrun Paulus und Naila Alvarenga

Mit mehr Frauen > Den Frauen der Musikgeschichte widmet sich das GEDOK-Neujahrskonzert in der Badischen Landesbibliothek am Donnerstag, 17., mit der Flötistin Heidrun Paulus und Naila Alvarenga am Klavier. Frauen hatten es schwer, sich in der Männerwelt zu behaupten. Das war auch bei den Komponistinnen nicht anders. Einige von Ihnen schafften es, indem sie unter einem Pseudonym veröffentlichten oder Fürsprecher hatten. So erklingt Musik der FranzösinnenCécile Chaminade, der erst vor wenigen Jahren wieder entdeckten Mel Bonis odervon Lili Boulanger. Auch Komponistinnen aus dem deutschsprachigen Raum sind in dem durch Texte rund um das Leben und Wirken der Komponistinnen ergänzten Programm vertreten wie eben Clara Schumann.

Gedok

>>Markgrafenstr. 14
76131 Karlsruhe
 
Homepage