Alle Artikel Verschiedenes Lesungen / Vorträge

Hallo Goliath, ich bin David…

Zum einen wird das Individuum in unserer Gesellschaft groß geschrieben, doch, wer auf irgend eine Art anders als die Mehrheit ist, sieht sich schnell Hänselei und Diskriminierung ausgesetzt. Das Erzählcaé ist eine zwanglose Form, einander zuzuhören, sensibel zu werden, selbst zu erzählen und sich zu einem bestimmten Thema zu hinterfragen und gegenseitig zu stärken. Im Rahmen des Citykirchenprojekts „Der Karlsruher David 2018“ (siehe lädt das Café NUN zum Erzählcafé rund ums Thema Diskriminierung im Alltag. Eingeladen wurden Mitarbeiter aus dem queeren Jugendzentrum LaVie in der Karlsruhe Südstadt und des Vereins EmpowermentKa!, die von ihrer Arbeit berichten und dabei helfen, für die vielen kleinen Alltagsituationen sensibel zu werden, in denen sich zeigt, wie sehr unsere Gesellschaft von der Hierarchien der Großen über die Kleinen geprägt ist. Jede und jeder können und dürfen sich beteiligen – oder aber auch nur zuhörend ihr Weinchen trinken. > Café NUN, Gottesauer Straße 35, Karlsruhe, 18 Uhr 

NUN Kaffeehaus

>>Gottesauer Str. 35
76131 Karlsruhe
 
Homepage

Weiterführende Links

weitere Infos